From Manchester with love


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

From Manchester with love

Beitragvon BuB » So 10. Mär 2019, 16:59

...kaaaaalt isses, 2 Grad und lausiger Wind...
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: From Manchester with love

Beitragvon Der Steiger » So 10. Mär 2019, 17:13

Ein "lausiger Wind" weht hier gerade auch. ;)
Viel Spaß in Manchester, auch und gerade abseits des Fußballs. Ist jetzt in England nicht unbedingt meine Lieblingsstadt, aber es ist halt England und deswegen per se nett. ;)
Das Rathaus lohnt sich, etwas außerhalb gibts ein größeres Einkaufszentrum und sonst natürlich die beiden Fußballclubs. Bei United haben wir damals eine Stadionführung mitgemacht, das war ziemlich interessant und lustig.
Wenn ihr Zeit habt, kann ich euch nen Ausflug nach Liverpool ans Herz legen. Da kommt man mit dem Zug in weniger als einer Stunde hin. Und Liverpool ist mit seiner "richtigen" Innenstadt mit Fußgängerzone, der Merseyside und den allgegenwärtigen Beatles doch ne ganze Spur attraktiver als Manchester.
Mit dem Zug erreicht man auch Chester mit seinem historischen Zentrum oder die Natur in Nordwales, da war ich selbst allerdings noch nicht.
Hach, auch wenn es fußballerisch wahrscheinlich nicht viel zu lachen gibt, so bin ich doch neidisch, UK ist immer toll!
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: From Manchester with love

Beitragvon Frahe04 » So 10. Mär 2019, 17:23

Das Museum of Science and Industry ist nicht zu verachten!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: From Manchester with love

Beitragvon BuB » So 10. Mär 2019, 17:24

@steiger: Danke für die Tipps :D
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: From Manchester with love

Beitragvon BuB » So 10. Mär 2019, 18:26

Das Wetter ist so usselig, dass wir in die nächste Kaschemme gerannt sind. Jetzt sitzen wir in einer Schwulenbar und der Kellner, der aussieht wie Eminem mit 18, strahlt bluehugo an.

:lol: :lol: :lol:

Weiß jemand, watt „terfs“ sind? Zweimal Englisch LK und die Übersetzungen im Netz wissen es nicht.

Hier steht fett „No terfs on our turfs“ an der Tür.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: From Manchester with love

Beitragvon Spirit_of_1904 » So 10. Mär 2019, 19:44

Terf:

Trans-Exclusionary Radical Feminist: a radical feminist who believes transsexual and transgender people do not have the right to consider themselves female

Re: From Manchester with love

Beitragvon Spirit_of_1904 » So 10. Mär 2019, 19:48

Viel Spaß in Manchester! Das Museum für Science und Industry lohnt sich. War vor langer Zeit (1994) bei nem Schüleraustausch in Manchester. Wenn es die Zeit zulässt fahrt noch nach Liverpool.

Re: From Manchester with love

Beitragvon Ralle04 » So 10. Mär 2019, 19:51

Spirit_of_1904 hat geschrieben:Terf:

Trans-Exclusionary Radical Feminist: a radical feminist who believes transsexual and transgender people do not have the right to consider themselves female

Forum bildet ;)
Danke

Re: From Manchester with love

Beitragvon 8.5.15 » So 10. Mär 2019, 19:53

Mal auf Deutsch weils englisch ja nicht jeder versteht.

TERF ist die Abkürzung für „Trans-Exclusionary Radical Feminist“.

„TERF“ bezeichnet eine radikalfeministische Haltung, die Trans-Frauen nicht als Frauen anerkennt und Transpersonen ausschließt. TERFs sprechen sich gegen die Transfeminität aus und wollen sich nicht für Trans-Frauen einsetzen oder diese als Teil der feministischen Bewegung sehen. Dies führt dazu, dass Trans-Frauen aus feministischen Räumen ausgeschlossen werden. Die Haltung wird auch als „transfeindlich“ bezeichnet.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Erst wenn der Schnee geschmolzen ist siehst du wo die Kacke liegt.
(Rudi Assauer)

Re: From Manchester with love

Beitragvon BuB » So 10. Mär 2019, 20:01

Spirit_of_1904 hat geschrieben:Terf:

Trans-Exclusionary Radical Feminist: a radical feminist who believes transsexual and transgender people do not have the right to consider themselves female


Bedankt... Ja, zwei (offensichtliche) Trans-Damen waren auch da.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild