26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Ballbesitz04 » Fr 15. Mär 2019, 14:59

altinthon hat geschrieben:Meine Aufstellung:

Fährmann (mehr Routine, muss aber erst sein Selbstbewusstsein aufpolieren)
Stambouli-Sane-Nastasic
McKennie-Rudy-Bentaleb-Oczipka
Embolo-Uth/Burgstaller-Konoplyanka


Nübel
McK - Nastasic -Sane - Oczipka
Stambouli-Rudy-Mascarell
Embolo-Uth-Kono
Ist das noch Fußball?

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Oppa Pritschikowski » Fr 15. Mär 2019, 15:11

Frahe04 hat geschrieben:
Oppa Pritschikowski hat geschrieben:Auf die Aufstellung bin ich gespannt! Jetzt ist das Team brutal in der Pflicht, also kommen nur die Spieler mit Mentalität in Frage. Mal gucken, wen Huub und Mike sich da rauspicken.


Hat Tedesco ja in Bremen auch versucht und es hat letztendlich nicht gereicht.


Eben deshalb bin ich ja gespannt, inwiefern sich die Beurteilung der Charakterfrage von Huub & Mike sich der von Tedesco unterscheidet.
-----------------------------------------------------------------------------
In meinem Herzen flattert leise,
ein blau und weißes Fähnelein...

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Rapor04 » Fr 15. Mär 2019, 15:11

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... offen.html
Huub soll es bis zum Sommer machen. Zudem wird Gerald Asamoah den Posten des Teammanagers übernehmen.
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... aturednews

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Frahe04 » Fr 15. Mär 2019, 15:11

Ballbesitz04 hat geschrieben:
Nübel
McK - Nastasic -Sane - Oczipka
Stambouli-Rudy-Mascarell
Embolo-Uth-Kono


Ist Mascarell wieder fit? Hat in Manchester doch wegen Leistenbeschwerden gefehlt.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon altinthon » Fr 15. Mär 2019, 15:15

Klingone hat geschrieben:altinthon, nach dem Cityspiel auf Fährmann zu setzen, damit er Selbstvertrauen bekommt, ist gewagt. Ein Ding durch die Hosenträger und ein Ball, den man hätte mit dem Fuß stoppen können, zudem eine Körpersprache, die das Gegenteil von Selbstbewusstsein ausstrahlt. Wenn man dann noch das limitierte Passspiel bedenkt, spricht eigentlich nichts für einen Wechsel im Tor. Und denjenigen, die hier schreiben, Nübel würde ein guter Torwart, kann ich nur zurufen: Nübel ist ein guter Torwart (nicht das Hoeness den schon auf dem Zettel hat, wenn man sich die Leistungen von Neuer so anguckt)!

Schon klar. ich meine aber auch nicht, dass er spielen soll, um Selbstvertrauen zu kriegen, sondern dass man ihn vorher so stark machen muss (Stammtorwart bis Saisonende), dass er wieder genug Rückendeckung spürt und dadurch zu alter Stärke zurückkehrt. Denn Fährmann ist einer der wenigen, an dem die Mannschaft sich aufrichten kann, das funktioniert bei Nübel (noch) nicht. Der braucht eine verlässliche Defensive vor sich, an der er wachsen kann. so wie Neuer seinerzeit.

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Liebhaber » Fr 15. Mär 2019, 15:17

McKennie ist hinten irgendwie verschenkt.
Oczipka ist total außer Form, der bräuchte dringendst mal Pause.

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Bidi » Fr 15. Mär 2019, 15:25

altinthon hat geschrieben:Schon klar. ich meine aber auch nicht, dass er spielen soll, um Selbstvertrauen zu kriegen, sondern dass man ihn vorher so stark machen muss (Stammtorwart bis Saisonende), dass er wieder genug Rückendeckung spürt und dadurch zu alter Stärke zurückkehrt. Denn Fährmann ist einer der wenigen, an dem die Mannschaft sich aufrichten kann, das funktioniert bei Nübel (noch) nicht. Der braucht eine verlässliche Defensive vor sich, an der er wachsen kann. so wie Neuer seinerzeit.

Wenn das so gelöst würde, wäre Nübel im Sommer weg und wir hätten spätestens in der übernächsten Saison wieder das Problem einen Nachfolger für Fährmann suchen zu müssen. Wie es ums Selbstvertrauen des Ralf Fährmann steht haben wir am Dienstag hinlänglich beobachten können. Da ist zur Zeit gar nix!

Außerdem braucht die Mannschaft nicht einen Einzelnen um sich an ihm aufzurichten. Sie muss wieder zu sich finden und gestärkt werden, als Team wohlgemerkt. Da kommt es nicht auf den Einzelnen an. Dafür hat Tedesco viel zu viel zertrümmert!
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Liebhaber » Fr 15. Mär 2019, 15:27

altinthon hat geschrieben:
Klingone hat geschrieben:Denn Fährmann ist einer der wenigen, an dem die Mannschaft sich aufrichten kann, das funktioniert bei Nübel (noch) nicht. Der braucht eine verlässliche Defensive vor sich, an der er wachsen kann.


RF braucht die aber auch!

Er ist für mich momentan ein Spiegelbild der Mannschaft:
Verunsicherung und fehlendes Selbstvertrauen

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Der Steiger » Fr 15. Mär 2019, 15:31

unsuwe1 hat geschrieben:Vielleicht hat Buyo Huub den Vortritt gelassen.
Kann aber nicht glauben das auf einmal hinten wieder die Null steht, zumal sich der Fussball in den letzten Jahren verändert hat. Das Huub sich den Stress noch einmal antut, kann ihm gesundheitliche Probleme machen.


Nichts anderes hat DT doch auch gemacht. Bei Huub habe ich aber die Hoffnung, dass das hinten von Erfolg gekrönt ist und es vorne hinreichend oft klingelt um genügend Punkte zu sammeln. Um mehr geht es nicht mehr bis Mai.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: 26. Spieltag: FC Schalke 04 vs. RB Leipzig

Beitragvon Liebhaber » Fr 15. Mär 2019, 15:37

Bidi hat geschrieben:Dafür hat Tedesco viel zu viel zertrümmert!

Wird das jetzt das Totschlagargument für die nächsten Wochen?