2:4 bei Werder Bremen - Schalke immer tiefer in der Krise


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

2:4 bei Werder Bremen - Schalke immer tiefer in der Krise

Beitragvon westline/redaktion » Fr 8. Mär 2019, 22:36

Neu bei uns:

2:4 bei Werder Bremen - Schalke immer tiefer in der Krise

Eine halbe Stunde ist es ein mutiger Auftritt, dann bricht Schalke doch auseinander. Nun droht der knüppelharte Abstiegskampf. Für Trainer Domenico Tedesco könnte es nach dem 2:4 in Bremen eng werden - und am Dienstag geht es zu Pep Guardiola nach Manchester.

https://www.westline.de/fussball/schalk ... ise?ref=fo

Re: 2:4 bei Werder Bremen - Schalke immer tiefer in der Kris

Beitragvon Frahe04 » Sa 9. Mär 2019, 14:38

ob es immer tiefer in die Krise geht entscheidet sich erst nach den Spielen von Augsburg und Stuttgart
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: 2:4 bei Werder Bremen - Schalke immer tiefer in der Kris

Beitragvon Siegerländer » Sa 9. Mär 2019, 14:40

Ich empfand das Spiel als einen ersten zaghaften Schritt raus aus der Krise.
Eine Leistung auf die man aufbauen kann.

Perl ist ja nicht immer VAR

Re: 2:4 bei Werder Bremen - Schalke immer tiefer in der Kris

Beitragvon Frahe04 » Sa 9. Mär 2019, 14:57

Siegerländer hat geschrieben:Ich empfand das Spiel als einen ersten zaghaften Schritt raus aus der Krise.
Eine Leistung auf die man aufbauen kann.

Perl ist ja nicht immer VAR


... aber leider immer öfter :evil:
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!