Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon Rogerg » Do 7. Mär 2019, 16:47

Sane und Kehrer waren noch dankbar für die Ausbildung und haben Schalke noch kassieren lassen.Goretzka, Kola und Meyer haben nur an die eigene Tasche gedacht.
Heute wird schnell gesagt, Schalke sei zu blöd junge Spieler zu halten. Wie denn, wenn Handgelder in Millionenhöhe geboten werden ! Wir sollten alle mal die Kirche im Dorf halten.

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon alleswirdgut » Do 7. Mär 2019, 17:03

...weil Goretzka ja auch so intensiv bei euch ausgebildet wurde und nicht zwölf Jahre in der Jugend des VfL Bochum gekickt hat und dort ausgebildet wurde...

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon Frahe04 » Do 7. Mär 2019, 17:04

Rogerg hat geschrieben:Heute wird schnell gesagt, Schalke sei zu blöd junge Spieler zu halten. Wie denn, wenn Handgelder in Millionenhöhe geboten werden ! Wir sollten alle mal die Kirche im Dorf halten.


So isset!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon Rogerg » Do 7. Mär 2019, 18:13

alleswirdgut hat geschrieben:...weil Goretzka ja auch so intensiv bei euch ausgebildet wurde und nicht zwölf Jahre in der Jugend des VfL Bochum gekickt hat und dort ausgebildet wurde...


Den letzten Schliff hat er doch auf Schalke bekommen !

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon BlaueElise » Do 7. Mär 2019, 18:33

Klingone hat geschrieben:Eine andere Frage ist, ob der Profit nicht höher ist, wenn der Spieler seinen Vertrag mit Leistung erfüllt und mithilft, die CL zu erreichen. Langfristig ist der Gewinn nachhaltiger, denn sportlicher Erfolg macht einen Verein attraktiv - manche überlegen, vielleicht zu bleiben, andere gute Kicker kommen...
Vielleicht liege ich da auch falsch, deshalb würde mich mal eine Wirtschaftlichkeitsberechnung in Szenarien interessieren, die primär auf sportlichen Erfolg basiert und nur sekundär Spielerverkäufe berücksichtigt.

Bei einem damals überragenden Torhüter wie Manuel Neuer kann man sich die Frage schon mal stellen! Bei einem Feldspieler fällt mir in der Bundesliga nur Lewandowski ein, der in seinem letzten Vertragsjahr mit seinen 33 Toren den BvB zur Vizemeisterschaft und in die CL schoss. Aber diese Ausnahmen bestätigen die Regel, dass es für den abgebenden Verein im Normalfall besser ist, eine Ablöse zu erzielen.

BwG
BlaueElise

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon Ballbesitz04 » Do 7. Mär 2019, 20:28

Ablöse ist immer besser.
Ist das noch Fußball?

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon Klingone » Fr 8. Mär 2019, 10:37

Sind das denn jetzt gesicherte Erkenntnisse? Oder einfach mal spontane Äußerungen?
Wie viel verdiene ich in der CL, wenn ich die Vorrunde überstehe? Wie viele zusätzliche Sponsoren kann ich gewinnen? Wie attraktiv wird der Verein. ich darf Euch daran erinnern, dass Bayern gerade einen Deal mit BMW abschließt, der 800 Mio bringt. Dagegen sind Erlöse aus Spielerverkäufen - wie heißt die Nuss nochmal?

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon Olof Sommervogel » Fr 8. Mär 2019, 11:01

Klingone hat geschrieben:Sind das denn jetzt gesicherte Erkenntnisse? Oder einfach mal spontane Äußerungen?
Wie viel verdiene ich in der CL, wenn ich die Vorrunde überstehe? Wie viele zusätzliche Sponsoren kann ich gewinnen? Wie attraktiv wird der Verein. ich darf Euch daran erinnern, dass Bayern gerade einen Deal mit BMW abschließt, der 800 Mio bringt. Dagegen sind Erlöse aus Spielerverkäufen - wie heißt die Nuss nochmal?



Pinats :lol:

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon SettBlapper » Fr 8. Mär 2019, 13:48

Rogerg hat geschrieben:
alleswirdgut hat geschrieben:...weil Goretzka ja auch so intensiv bei euch ausgebildet wurde und nicht zwölf Jahre in der Jugend des VfL Bochum gekickt hat und dort ausgebildet wurde...


Den letzten Schliff hat er doch auf Schalke bekommen !


Nein, den kriegt er im Süden.

Re: Susanne Hein-Reipen: Einfach. Nur. Fußball!

Beitragvon 8.5.15 » Fr 8. Mär 2019, 16:12

Klingone hat geschrieben:Sind das denn jetzt gesicherte Erkenntnisse? Oder einfach mal spontane Äußerungen?
Wie viel verdiene ich in der CL, wenn ich die Vorrunde überstehe? Wie viele zusätzliche Sponsoren kann ich gewinnen? Wie attraktiv wird der Verein. ich darf Euch daran erinnern, dass Bayern gerade einen Deal mit BMW abschließt, der 800 Mio bringt. Dagegen sind Erlöse aus Spielerverkäufen - wie heißt die Nuss nochmal?



Der Deal bringt Bayern keine 800 Mios, die bekommt Audi für 8,33% Anteile am FC Bayern. Wobei hier Audi verdient, die haben die Anteile damals für 90 Mios von den Bayern gekauft. BMW übernimmt die Sponsoringverträge von Audi und stellt Fahrzeuge für die Profifußballabteilung. In dem Bereich erhöht BMW sein Engagement. Also wirklich nur Peanuts für den FC Bayern.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Erst wenn der Schnee geschmolzen ist siehst du wo die Kacke liegt.
(Rudi Assauer)