20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon Ballbesitz04 » So 3. Feb 2019, 19:29

BuB hat geschrieben:Wo sind sie denn, die Heerscharen, die die Schuld beim Schiri sehen?


Waren hier schon einige. Oder wenige, die mehrfach gepostet haben. Und Tedesco selbst.
Ist das noch Fußball?

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon Ballbesitz04 » So 3. Feb 2019, 19:33

Liebhaber hat geschrieben:
Bidi hat geschrieben:
unsuwe1 hat geschrieben:Tedesco hat mal wieder vercoacht, wenn dann muss er den Rabbit in die Sturmspitze bringen, damit MG da zwei schnelle Leute gegen stellen muss. Für die finale Abwehrschlacht war er rechts ungeeignet, konnte keinen Zweikampf gewinnen, nicht mal in einen kommen.

Er hatte lediglich einen einzigen Ballkontakt! Das mag man dem Jungen noch nicht mal vorwerfen, eher dann schon Tedesco, der einen solch jungen Spieler in einem solchen Spiel in Unterzahl ins kalte Wasser geworfen hat. Das ist amateurhaft. Wie Tedesco die Trainerausbildung mit der Bestnote abschließen konnte wird mir immer schleierhafter!

Dass RM keinen Ballkontakt hatte kann man weder ihm noch DT ankreiden.
In den fünf Minuten vor dem 0:2 hat niemand von uns den Ball berührt. Das hat Gladbach perfekt gemacht.


Eben. Wenn man Tedesco kritisieren will, dann sollte man den Jungen außen vor lassen. Hier ist oft genug gefordert worden, Spieler aus der Knappenschmiede ohne Erfahrung ins kalte Wasser zu werfen. Und Matondo gehörte "nicht in den Kader", "gefühlt 16jähriger", Leichtgewicht. Netter Empfang.... :roll:
Zuletzt geändert von Ballbesitz04 am So 3. Feb 2019, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ist das noch Fußball?

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon BuB » So 3. Feb 2019, 19:34

Ballbesitz04 hat geschrieben:
BuB hat geschrieben:Wo sind sie denn, die Heerscharen, die die Schuld beim Schiri sehen?


Waren hier schon einige. Oder wenige, die mehrfach gepostet haben. Und Tedesco selbst.


Tedesco hat gesagt, dass es NICHT an dieser Szene lag, aber die Summe der Entscheidungen in dieser saison übel gegen uns läuft. Und da gebe ich ihm 104% recht.

Und ich habe hier auch keinen gelesen, der es alleine auf den Schiri zurückgeführt hat.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon Ballbesitz04 » So 3. Feb 2019, 19:42

raiPower04 hat geschrieben:Ich sage es nochmal, auch wenn es manche nicht hören wollen.
Rekik gelb. Dann gibt es heute für Sommer in solcher Situation auch gelb. Aber Nübel wird hier beschimpft mit Torwartfehler. Obwohl er uns die Null bis dahin gerettet hatte!
Diese Saison hab3uns die Schiris und der VAR kaputt gemacht, das fing im 1 Spiel schon knüppeldick an.
Aber es gibt angebliche Schalker, die wollen DAFÜR Heidel und Tedesco rausschmeißen.
Statt den Schiris mal die Hölle in der Arena heiß zu machen.
Lasst euch weiter betrügen und lobt die Gegner...

;)
Ist das noch Fußball?

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon raiPower04 » So 3. Feb 2019, 22:33

Ballbesitz, du kannst den Ball behalten. Wenn du nur in der Lage bist, oberflächlich schwarz weiß zu lesen, bloß weil es hier manchen zu blöd ist, nach dem Schalke typischen Trainer und Manager raus-Prinzip um sich zu beißen, sondern auch andere Details zu benennen, die Heidel und Tedesco gar nicht beeinflussen können, dann behalt den Ball für dich und spiel mit all den anderen, die deiner Meinung sind. So war es Jahrzehnte, auf Schalke und so wird es immer bleiben. Macht Schalke kaputt und holt die Nächsten Heidel und Tedescos. Kontinuität hat es nie gegeben, aber nur das schafft nachhaltigen Erfolg.
Gladbach hat letztes Jahr nen Scheiß gespielt. Und, haben sie gleich den Trainer entlassen?
Die Nachbarn hatten unter Klopp eine Phase mit großer Abstiegsangst, die haben auch durchgehalten und sind belohnt worden. Aber auf Schalke gibt es null Geduld und das ist scheixxe.
Wenn Du mir jetzt auch noch erzählen willst, dass wir kein großes Pech mit den Schiris hatten, dann frag mal bei Schöpf nach.
Danke für das Lesen, war für die nächste Zeit mein letzter Beitrag. Damit nicht wieder so ein scheinheiliger Oberlehrer kommt und mich hier an den Pranger stellt wie du es jetzt willst. Heirate doch die blaue Elise oder Stan.... :lol:

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon Ballbesitz04 » So 3. Feb 2019, 23:06

Wenn man selber so was schreibt

raiPower04 hat geschrieben:Und wehe, Ihr wollt dann mitfeiern und erzählt plötzlich Gutes über unsere Trainer und Manager, dann hol ich Eure Postings aus der Versenkung und stelle Euch hier an den Pranger.


finde ich das jetzt ein bisschen empfindlich
raiPower04 hat geschrieben:Damit nicht wieder so ein scheinheiliger Oberlehrer kommt und mich hier an den Pranger stellt wie du es jetzt willst. Heirate doch die blaue Elise oder Stan.... :lol:


im übrigen hätte ich auch Bauchschmerzen, wenn wir schon wieder Trainer/Manager wechseln würden. Dennoch ist die Performance der beiden im Augenblick verbesserungswürdig.
Ist das noch Fußball?

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon Rogerg » Mo 4. Feb 2019, 09:42

Der Platzverweis hätte nicht zwingend sein müssen. Die Regel sagt etwas anderes.
Schließlich waren noch 2 Abwehrspieler auf gleicher Höhe. Auch R.Rangnick war der gleichen Meinung am Sonntag bei Wontorra Sky Talk.

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon Oppa Pritschikowski » Mo 4. Feb 2019, 10:20

Erwin u Helmut hat geschrieben:
Blaubär hat geschrieben:
Bidi hat geschrieben:Er hatte lediglich einen einzigen Ballkontakt! Das mag man dem Jungen noch nicht mal vorwerfen, eher dann schon Tedesco, der einen solch jungen Spieler in einem solchen Spiel in Unterzahl ins kalte Wasser geworfen hat. Das ist amateurhaft. Wie Tedesco die Trainerausbildung mit der Bestnote abschließen konnte wird mir immer schleierhafter!

Aber sowas von den Nagel auf den Kopf getroffen!


Na kommt Jungs, setzt er Burma ein um zu mauern und er verliert ist hier das gleiche Theater.

Der Junge hätte nur an den Mittelkreis gehört um zu kontern


Burma sollte sogar eingewechselt werden und hat sich schon bereit gemacht, nach dem 0:1 hat der Trainer sich anders entschieden.
-----------------------------------------------------------------------------
In meinem Herzen flattert leise,
ein blau und weißes Fähnelein...

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon IM Friseur » Mo 4. Feb 2019, 10:29

Eine andere Sicht auf die Dinge:

https://halbfeldflanke.de/2019/02/gute- ... adbach-02/

Vieles darin kann ich wieder einmal unterschreiben. Ich sagte ja, dass ich mich über die Niederlage maximal ärgere, da wir eigentlich kein schlechtes Spiel gemacht haben und dann mit maximalem Pech verlieren. Klar, Gladbach war besser, aber ein Unentschieden hätten wir dennoch verdient gehabt, da BMG bis auf wenige Momente die Durchschlagskraft fehlte.

Übrigens: Tedesco jetzt an den Pranger zu stellen, weil er offensiv aufgestellt und nach der roten Karte sogar noch offensiv gewechselt hat, finde ich ziemlich bigott. Riskiert er nix, wird er als Defensivfanatiker gebrandmarkt, riskiert er zu viel, heißt es er sei naiv. Junge, Junge, hängen eigentlich die Kirschen nur bei uns so extrem hoch?

Gegen Fortuna werden wir gewinnen, gegen Bayern verlieren. Für die fehlt uns die individuelle Klasse derzeit. Schade, dass Embolo verletzt ist. Seine Bulligkeit gegen einen der beiden lahmen IV der Bayern hätte ich mir gern angesehen zu diesem Saisonzeitpunkt.

Nach dem Bayern-Spiel sehe ich uns auch auf dem Weg zur Besserung, zumal dann nach und nach die Verletzten zurückkehren dürften (und Nübel). Ich fand es dermaßen augenscheinlich, wie sich unser Aufbauspiel verändert hat, als RF kam. Ja, wir waren einen Mann weniger, aber Gladbach hat lange nicht mehr so hoch gepresst. Stattdessen gab es wieder Langholz mit entsprechender Streuung und kaum noch Ballzirkulation hinten. Viele der positiven offensiven Ansätze hängen für mich auch mit Nübel zusammen. Daher hoffe ich, dass er maximal ein Spiel Sperre bekommt.

Re: 20.Spieltag Schalke 04 - Borussia M. Gladbach

Beitragvon Rapor04 » Mo 4. Feb 2019, 10:58

Ich fand es gut, dass er offensiver agieren ließ und es nach der Roten weiter versuchte. Auf ein Unentschieden konnte ich ebenfalls hoffen, bis...