Trainingslager und Wintervorbereitung


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon Blaubär » Fr 11. Jan 2019, 19:17

Die ständigen muskulären Verletzungen können auch an einem unprofessionellen Lebenswandel liegen. Zu wenig Schlaf, zu viele Burger - alles möglich und wäre für mich nicht überraschend. Irgendwie scheint alles aus dem Ruder gelaufen.

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon 8.5.15 » Fr 11. Jan 2019, 19:25

guzzi hat geschrieben:letzte Saison hatten wir eher wenig Verletzte, oder täusche ich mich?



Ist schon etwas länger her. Damals wurden extra Trainer und Physios eingestellt. Danach gings dann.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Erst wenn der Schnee geschmolzen ist siehst du wo die Kacke liegt.
(Rudi Assauer)

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon 21 » Fr 11. Jan 2019, 19:26

Ich hoffe die Verletzung von Sane ist nicht schlimm, ansonsten kommt es schneller als man denkt, wie unfassbar dämlich der Verkauf von Naldo war. Porto und andere Geschichten hin und her.
Bwg
21

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon Snoopy » Fr 11. Jan 2019, 19:45

Ich gebe höwedes, Kehrer, Naldo ab. Dazu sortiere ich mit geis eine möglichen IV aus.

Und habe beim Abgang von Naldo nicht einmal eine Alternative in der Hinterhand.

Das nenne ich grob Fahrlässig.

Jeder Verein weiß nun wie dringend Schalke eine IV benötigt.
Heidel und Tedesco haben mit Naldo alles falsch gemacht

6 setzen!!!!!

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon naseblauweiß » Fr 11. Jan 2019, 20:23

Hm, erst fällt der Sturm aus, jetzt verflüchtigt sich die Abwehr. Da könnte man schon einmal für einen Moment trüben Gedanken nachsinnen. Aber hey, dafür haben wir eine magatheske Masse an Mittelfeldspielern. Und nicht zu vergessen zwei Torhüter, die man bedenkenlos spielen lassen könnte, wenn man denn dürfte. Und einen Retter für die Zweitligasaison 19/20 haben wir auch schon. Friedhelm Funkel darf nur bis zum Sommer zaubern. Der ideale Trainer für den Wiederaufstieg! Und ein klares Signal an alle naseweisen Laptop-Trainer: "Nehmt dies, ihr Jungspunde!!!" ;)
bwg
nbw

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon 21 » Fr 11. Jan 2019, 20:34

Genial ;)
Bwg
21

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon Bidi » Fr 11. Jan 2019, 21:05

Man könnte ja meinen, hier herrscht Schadenfreude :)

Wie im wahren Leben, kann man sich irgendwie nicht ausdenken!
Willkommen beim GEilsten Club der Welt, Heidel und Tedesco :lol:
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon Bidi » Fr 11. Jan 2019, 21:45

Aus dem kicker-Spielbericht:
Es bei einem Test zu belassen, sei der Wunsch von Trainer Domenico Tedesco gewesen, was dieser bestätigt: "Man hat im Training mehr Möglichkeiten, Dinge zu steuern."


Ich denke, das ist genau das, was Elgert im Interview bemängelte, als er sagte, Spielsituationen 11 gegen 0 einzuüben mache für ihn keinen Sinn, da dies in der Realität nicht vorkäme.

Das neue Jahr begann für Schalke 04 mit einem alten Problem: einem Gegentor per Standard. Sané ließ Genks Innenverteidiger Sebastien Dewaest bei einer Ecke laufen, dieser nickte zum 1:0 für den belgischen Meister ein.


Auch das haben wir in der Hinrunde mehrfach bewundern dürfen und auch hier hat Sané wieder einen seiner 200 Zweikämpfe verloren :roll:
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon Frahe04 » Sa 12. Jan 2019, 14:31

für die IV könnte mann doch:

- die Youngster Niklas Wiemann und/oder Görkem Can zu den Profis hochziehen

- Joel Matip und/oder Bene Höwedes zurückholen
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Trainingslager und Wintervorbereitung

Beitragvon BuB » Sa 12. Jan 2019, 14:37

Joel... :D Das wäre mal ein töfter Schachzug.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild