Westline Forum

Das Westline Forum
https://forum.westline.de/

Tedesco raus!

https://forum.westline.de/viewtopic.php?f=13&t=916495

Seite 1 von 171

Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 07:16
von Vikin
So, ich fang mal an. ;) :lol:

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 08:47
von Frahe04
Nö, bin dagegen! ;)

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 09:12
von NightShift
Vikin hat geschrieben:So, ich fang mal an. ;) :lol:


Warum gerade jetzt?

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 10:56
von Bidi
NightShift hat geschrieben:
Vikin hat geschrieben:So, ich fang mal an. ;) :lol:


Warum gerade jetzt?

Weil es gestern ganz offensichtlich wurde, dass dieser Schritt längst überfällig ist. Wie ich im Spielthread schon schrieb hätte ich den Schritt schon nach dem Köln-Desaster getan. Beide Spiele waren am Ende zwar mit dem Einzug in die nächste Runde "belohnt" worden, aber so darf es nicht weitergehen. Das hatten wir schon einmal unter Keller!

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 15:20
von Olof Sommervogel
Bei sowas mache ich nicht mit. Das ist Sache der Vereinsführung.
Nur eine Frage an den Trainer: Wann beginnen wir mit Fußballspielen ?

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 16:14
von Spirit_of_1904
Der Laptop von Tedesco ist abgestürzt, leider konnte er nur das Kapitel "destruktive Verteidigung" lesen und erarbeiten.

Mehr wird auch nicht mehr kommen, da keine Datensicherung vorhanden ist.

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 16:42
von Knappenelfer
Zwei Fans in der Arena, eine Reihe über mir, wollen ihre Dauerkarten nächste Saison abgeben. Die beiden sind seit 2001 dabei, aber haben von dem schlechten Fußball unserer Truppe einfach die Schnauze voll. Da stimmen Preis und Leistung nicht überein.
Das werden nicht die einzigen Fans sein, die so denken.

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 19:21
von blauerklaus
Haben wir denn die Typen in unserer Truppe, die einen (anderen) Übungsleiter dabei unterstützen, spielerischen Glanz in die Halle zu bringen?

Tedesco muss man zu Gute halten, dass er letzte Saison (ohne Zusatzbelastung) das Maximum raus geholt hat.
Dies mit diesem Kader, der schwächer ist als im Vorjahr, zu wiederholen , wäre utopisch.

Den Anschluss ans Ligamittelfeld traue ich ihm zu.

Trotzdem kreide ich ihm an, in Porto die Truppe nicht Fußball spielen haben lassen, obwohl das Weiterkommen schon fest stand!

BWG

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 22:37
von Ballbesitz04
Natürlich stehe ich für den offensiven Fußball, weil ich der Meinung bin, dass die Leute ins Stadion kommen und eine Mannschaft sehen wollen, die begeistert nach vorne spielt.

sagte der Trainer der Frankfurter Eintracht

Re: Tedesco raus!

BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2018, 07:28
von Bodo
Ballbesitz04 hat geschrieben:Natürlich stehe ich für den offensiven Fußball, weil ich der Meinung bin, dass die Leute ins Stadion kommen und eine Mannschaft sehen wollen, die begeistert nach vorne spielt.

sagte der Trainer der Frankfurter Eintracht

Tatsache ist, das es in Frankfurt ein Trainer mit einer Saisonvorbereitung und im Vergleich zu uns mit Mini-Investitionen geschafft hat, eine Mannschaft zu formen, die gut und erfolgreich kickt. Wir haben da einen lieben Menschen, der scheinbar Angst hat mal richtig auf den Tisch zu schlagen und der anscheinend mit Anti-Fussball versucht Erfolg zu haben. Nur in der Tedesco-Ära hat der gute Herr Heidel, mit über 100 Mio €, schon 20 Mio mehr investiert, als der böse Herr Heldt in seiner gesamten Amtszeit zur Verfügung hatte. Was dabei herausgekommen ist, ist einfach nur traurig.
Lustlose Kicker, ohne Plan im Spielaufbau, ohne Automatismen im Spiel, grottigen Standards und auch der Fitnessgrad scheint nicht zu stimmen .