Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon 21 » Mo 26. Nov 2018, 19:45

Zwei Punkte aus den nächsten zwei Bundesligaspielen würden uns gut tun.
Bringt nicht viel in er Tabelle wären aber ein gutes Zeichen auch für das Innenleben der Truppe.
bwg
21

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Blaubär » Mo 26. Nov 2018, 20:26

Frahe04 hat geschrieben:
altinthon hat geschrieben:Wir müssen den Fokus absolut auf das Augsburg- und das Stuttgartspiel legen. Gegen Leverkusen ist auch ein Pünktchen drin. Wir werden mit max. 20 Punkten in die RR gehen.


15 Punkte aus den verbleibenden 5 Spielen muss das Motto sein! ;) :mrgreen:

Ich liebe running gags und fange mal an mit 80 Euro.... :lol:

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Himmel04 » Di 27. Nov 2018, 02:26

Jetzt wo viele Licht sehen, nehme ich mir mal meine Krise. Mir macht das Spiel Sorge. Zum einen die Defensive. Trotz 5erkette so anfällig und auf der rechten Abwehrseite mehrmals blank. Rudy fahrlässig in entscheidenden Zweikämpfen. Dazu jeweils nach dem 2:0 und 3:1 sehr viel unispiriert hinten herum gespielt, was wir mal wieder gar nicht können.

Und Skrybski mit so einer Leistung aus der Not geboren wirft auch kein gutes Licht auf DT. Die Begründung von Heidel mit der Verletzung ist ja eine Nebelkerze, denn er hat ja schon in Istanbul gespielt, in Leipzig und sass danach auf der Bank.

Bentaleb spielt mir für seine Leistung zu arrogant, ebenso Harit. Dessen Torjubel hätte vielleicht einem Lincoln zugestanden nach einem seiner Zaubertore. Kono ist mal wieder aussen vor. Da fliegt uns langsam die Transfersumme um die Ohren. Na, vielleicht spielt er ja Mittwoch als Teilzeitkicker.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Bidi » Di 27. Nov 2018, 08:38

Himmel04 hat geschrieben:Jetzt wo viele Licht sehen, nehme ich mir mal meine Krise. Mir macht das Spiel Sorge. Zum einen die Defensive. Trotz 5erkette so anfällig und auf der rechten Abwehrseite mehrmals blank. Rudy fahrlässig in entscheidenden Zweikämpfen. Dazu jeweils nach dem 2:0 und 3:1 sehr viel unispiriert hinten herum gespielt, was wir mal wieder gar nicht können.

Und Skrybski mit so einer Leistung aus der Not geboren wirft auch kein gutes Licht auf DT. Die Begründung von Heidel mit der Verletzung ist ja eine Nebelkerze, denn er hat ja schon in Istanbul gespielt, in Leipzig und sass danach auf der Bank.

Bentaleb spielt mir für seine Leistung zu arrogant, ebenso Harit. Dessen Torjubel hätte vielleicht einem Lincoln zugestanden nach einem seiner Zaubertore. Kono ist mal wieder aussen vor. Da fliegt uns langsam die Transfersumme um die Ohren. Na, vielleicht spielt er ja Mittwoch als Teilzeitkicker.

Danke! Ich sehe das ganz genau so, abgesehen von deiner Einschätzung von Kono vielleicht. Er bringt zwar meist Tempo rein ist aber am Ende zu eigensinnig und gleichzeitig zu abschlussschwach. Wie viele Schlenzer hat er eigentlich schon probiert?
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Badener » Di 27. Nov 2018, 08:44

Kono trainiert halt fleißig Torabschlüsse, auch während des Spiels..... leider weitgehend ohne Erfolg.

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Bidi » Di 27. Nov 2018, 09:18

Wie es auch gehen kann hat ihm am Samstag Bastian Ozcipka ja gezeigt. Drückt man das Ding halt in die kurze Ecke :D
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Frahe04 » Di 27. Nov 2018, 10:31

Blaubär hat geschrieben: Ich liebe running gags und fange mal an mit 80 Euro.... :lol:


80 Euro :?: :?: :?:
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Blaubär » Di 27. Nov 2018, 11:19

Frahe04 hat geschrieben:
Blaubär hat geschrieben: Ich liebe running gags und fange mal an mit 80 Euro.... :lol:


80 Euro :?: :?: :?:

Ich oute mich mal: gucke ab und zu "Bares für Rares" - da ist ein Händler, der bietet immer erstmal 80 Euro, egal wofür, genau wie Du immer 3 Punkte forderst, sonst..... :D

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon IM Friseur » Di 27. Nov 2018, 11:35

Puuuuh, es ist aber auch schwer. da kommt einer wie Skrzipski rein, macht zwei Hütten und Alarm. dann sagt ihr: Warum nicht früher? Warum nicht Kono?

Mir machte die Abwehr auch Sorge, sagte ich ja. Aber eventuell ist das die Kröte, die wir schlucken müssen, wenn wir offensiver spielen wollen. Ich weiß es nicht. Wenn die Stürmer vorne früher draufgehen, müssen zwangsläufig alle Mannschaftsteile höher aufrücken, weil sonst die erste Pressinglinie zu leicht überspielt werden kann. Dass dann im Rücken der Abwehr mehr Platz ist, ist eine Binse.

Hier wird immer mehr Risiko erwartet. Genau DAS ist das Risiko. Nicht, dass die Stürmer ein bisschen merh Mut haben, sondern dass MF und AW mehr Räume in ihrem Rücken anbieten, in die der Gegner vorstoßen kann. Das wiederum lässt sich nur unterbinden, wenn du schon die Pässe dorthin nicht zulässt. Dazu muss das Pressing vorne griffig sein. Mit Burgstaller, Skrzipski, Harit und teilweise Bentaleb war es das noch nicht hundertprozentig. So kam die Abwehr zwangsläufig ins Schwimmen. Auch die weitaufgerückten AV spielen da natürlich eine Rolle. Sind sie vorne, um den Angriff sowie das Pressing zu unterstützen, gerät die Kette schneller in Unterzahl und somit unter Druck. kein Stambouli oder Sané oder Nastasic kann zwei Leute gleichzeitig abschirmen. Bei den Toren und bei den Großchancen waren wir schlicht mit zu vielen Leuten zu weit aufgerückt. Bitteschön, das ist der Preis für eine offensivere Spielweise.

Um Druck von der Kette zu nehmen, muss das Angriffspressing und das schnelle Umschalten bei Ballverlust in der gegenerischen Hälfte verbessert werden. Vielleicht unterschätzen auch immer noch viele die Rolle von di santo letztes Jahr, der vor allem letzteres oft hervorragend gemacht hat. Sollte das vorne nicht klappen, öffnen sich auch für Porto morgen Räume. Wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir in Porto so "mutig" auftreten werden.

Re: Spieltag 12: Schalke 04 : 1. FC Nürnberg

Beitragvon Frahe04 » Di 27. Nov 2018, 12:14

IM Friseur hat geschrieben:Wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir in Porto so "mutig" auftreten werden.


Wenn wir Gruppensieger werden möchten, dann müssen wir auch mutig auftreten! ;)
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!