Die beiden fiesesten Vereine...


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon Aladyn » Fr 9. Nov 2018, 09:05

Langewilli hat geschrieben:
Die Borbecker sind Deutschlands erster Europapokalteilnehmer.
Das nimmt denen keiner. Der Meistertrainer war übrigens mal "Kreiselmitverantwortlicher".


Längst verwelkte Lorbeeren....
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon altinthon » Fr 9. Nov 2018, 13:02

Und eines ist schlicht falsch: der BvB ist nicht scheiße wie der S04, der BvB ist scheißer. ;)

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon Narzisse » Fr 9. Nov 2018, 13:05

Stimmt nicht.

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon Aladyn » Fr 9. Nov 2018, 19:51

Narzisse hat geschrieben:Stimmt nicht.


Stimmt doch!
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon milhousinho » Sa 10. Nov 2018, 10:22

Der Steiger hat geschrieben:Mir persönlich fallen ja ohne groß Nachzudenken eine Handvoll Vereine ein, die ich noch fieser als RWE finde. Zum richtig fies sein sind die einfach zu unbedeutend. Irgendwie, muss ich zu meiner Schande gestehen, würde ich denen sogar ein wenig mehr Bedeutung gönnen, sind immerhin ein Traditionsclub aus dem Revier und wären mir z.B. in der 2. Liga um einiges lieber als Heidenheim oder Sandhausen.


+1

Ich hätte gerne die Zeiten miterlebt, als man noch zwischen Glückauf-Kampfbahn und Hafenstraße hin und hergependelt ist. Je nachdem wo gerade ein Spiel stattfand.
---------------------Neuer--------------------
Kehrer-----Matip----Höwedes----Kolasinac
-----------Gündogan-------Meyer-----------
Sané---------------Özil---------------Draxler
-------------------Lasogga--------------------

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon Der Steiger » Sa 10. Nov 2018, 12:26

milhousinho hat geschrieben:
Der Steiger hat geschrieben:Mir persönlich fallen ja ohne groß Nachzudenken eine Handvoll Vereine ein, die ich noch fieser als RWE finde. Zum richtig fies sein sind die einfach zu unbedeutend. Irgendwie, muss ich zu meiner Schande gestehen, würde ich denen sogar ein wenig mehr Bedeutung gönnen, sind immerhin ein Traditionsclub aus dem Revier und wären mir z.B. in der 2. Liga um einiges lieber als Heidenheim oder Sandhausen.


+1

Ich hätte gerne die Zeiten miterlebt, als man noch zwischen Glückauf-Kampfbahn und Hafenstraße hin und hergependelt ist. Je nachdem wo gerade ein Spiel stattfand.


Sooo lange ist das noch gar nicht her, als die NRW-Clubs (allerdings ohne RWE) fast die Hälfte der Erstligavereine stellten. Mitte bis Ende der 90er waren es immer 7-8 Vereine an Rhein und Ruhr (und ab und zu Bielefeld ;) ), die erstklassig waren.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon milhousinho » Sa 10. Nov 2018, 13:24

Der Steiger hat geschrieben:Sooo lange ist das noch gar nicht her, als die NRW-Clubs (allerdings ohne RWE) fast die Hälfte der Erstligavereine stellten. Mitte bis Ende der 90er waren es immer 7-8 Vereine an Rhein und Ruhr (und ab und zu Bielefeld ;) ), die erstklassig waren.


Das weiß ich. Die Zeiten habe ich bereits aktiv miterlebt. Darauf wollte ich aber nicht hinaus. Ich rede von den Zeiten vor dem Meineid-Skandal, als es noch ein freundschaftliches Verhältnis zwischen rot-weiß und blau-weiß gab.
---------------------Neuer--------------------
Kehrer-----Matip----Höwedes----Kolasinac
-----------Gündogan-------Meyer-----------
Sané---------------Özil---------------Draxler
-------------------Lasogga--------------------

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon 8.5.15 » Sa 10. Nov 2018, 15:29

milhousinho hat geschrieben:Ich rede von den Zeiten vor dem Meineid-Skandal, als es noch ein freundschaftliches Verhältnis zwischen rot-weiß und blau-weiß gab.




Also ich kenne die Zeiten vor dem "Meineid-Skandal" aber von einem freundschaftlichen Verhältnis zu den Essenern weiß ich nichts. Wenn die in der Kampfbahn Glückauf auftauchten gab es immer langes und an der Hafenstraße war es genau so. Anders war das Verhältnis zu Schwarz-Weiß, das war eher als freundschaftlich zu bezeichnen.
Bild Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon milhousinho » Sa 10. Nov 2018, 16:06

http://m.spiegel.de/sport/fussball/scha ... 82819.html

Beide Vereine haben sogar den selben „Oppa“
---------------------Neuer--------------------
Kehrer-----Matip----Höwedes----Kolasinac
-----------Gündogan-------Meyer-----------
Sané---------------Özil---------------Draxler
-------------------Lasogga--------------------

Re: Die beiden fiesesten Vereine...

Beitragvon 8.5.15 » Sa 10. Nov 2018, 16:25

milhousinho hat geschrieben:http://m.spiegel.de/sport/fussball/schalke-vs-essen-rivalen-mit-gemeinsamem-kult-opa-a-682819.html

Beide Vereine haben sogar den selben „Oppa“



Den Opa haben die Essener geklaut weil sie keine eigenen Lieder haben.
Bild Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild