Spielthread 4. Spieltag CL: Schalke - Gala


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Spielthread 4. Spieltag CL: Schalke - Gala

Beitragvon kaba » Fr 9. Nov 2018, 15:17

Es war ein gutes Spiel gegen ein schwachen Gegner , ich hoffe wir stabilisieren uns . Bin gespannt wie es gegen Frankfurt aussieht , ein echter Prüfstein , was war das für eine grausame Vorstellung im ersten Weinzierlspiel dort.Ich erinnere mich nur noch gern an die Choreo für Rudi-RIP.Hoffe wir erkennen im Laufe der Saison ein Spielsystem bwg kaba

Re: Spielthread 4. Spieltag CL: Schalke - Gala

Beitragvon IM Friseur » Fr 9. Nov 2018, 15:40

Mir ist das zu simpel, bei guten Spielen den Gegner schwach zu reden. Ich halte Köln jetzt nicht für stärker als Gala, dennoch haben wir gegen Köln ein schwaches und gegen Gala ein gutes Spiel gemacht.

Das darf man auch mal so stehen lessen. Jetzt geht es darum, mehr gute Spiele zu machen. das gesammelte Selbstvertrauen sollte uns dabei helfen.

Es kann auch sein, dass wir gegen FFM ein gutes Spiel machen und trotzdem verlieren. Wichtig ist, dass wir jetzt spielerisch nicht wieder einen Schritt zurückmachen und uns hinten einigeln. Sollten Fährmann UND Naldo spielen, besteht aber ein bisschen die Gefahr, dass die Kette tiefer steht und die anderen Mannschaftsteile automatisch weiter zurückrücken.

Wir hatten so ein Phase vor Jahren bereits mal, als Höwedes derjenige war, der mit der Kette nicht hinten rauswollte, weil ihm gegen manche Stürmer die Grundschnelligkeit fehlte. So lief auch unser Offensivpressing ins Leere. Erinnert sich auch noch jemand daran, wie Huntelaar immer vorne stand, mit den Armen ruderte und die Mannschaft aufforderte mitzumachen und höher zu stehen?