DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Bidi » So 4. Nov 2018, 21:39

Dazu diese Meldung

KLICK

Ich denke Leipzig ist raus aus den Live-Übertragungen. ;)
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: DFB-Pokal-Spielthread ACHTELFINALE: mit FC SCHALKE 04

Beitragvon Blaubär » Mo 5. Nov 2018, 08:50

Blaubär hat geschrieben:Fernsehspiel dürfte dann Leipzig-Wolfsburg sein. Und die Bayern natürlich.

Späßle gemacht.

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon altinthon » Mo 5. Nov 2018, 10:26

Gutes Los. Frisch aus der Winterpause sollte der Vorteil bei uns liegen. Auf jeden Fall sind wir Favorit, da kann DT die stark reden, soviel wie er will.

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Frahe04 » Mo 5. Nov 2018, 11:01

Freilos! ;)

Im Viertelfinale dann Heimspiel gegen den Sieger aus MSV/Paderborn :mrgreen:
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Bidi » Mo 5. Nov 2018, 12:49

altinthon hat geschrieben:Gutes Los. Frisch aus der Winterpause sollte der Vorteil bei uns liegen. Auf jeden Fall sind wir Favorit, da kann DT die stark reden, soviel wie er will.

Es sei denn, die Düsseldorfer tauschen Funkel in der Winterpause aus :)

Und was wir gewöhnlich aus der Favoritenrolle machen dürfte hinlänglich bekannt sein. ;)
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon IM Friseur » Mo 5. Nov 2018, 14:49

Nun ja, bei aller Sympathie für die Fortuna, das ist eines der machbarsten Lose. Alles andere als der Einzug ins Viertelfinale wäre eine Schmach. Selbst wenn sie den Trainer wechseln, gibt ihr Kader eigentlich keinen Bundesligisten her. Da holt auch Guardiola nicht viel raus. Eigentlich denke ich immer noch, dass Funkel genau der richtige Mann ist.

Und da Fortuna nicht mal sonderlich konterstark ist, haben sie auswärts kaum Waffen. Es wird vielleicht nicht einfach, weil sie sich hinten reinstellen und wir jetzt nicht unbedingt als Panzerknacker berühmt sind, aber für ein bis zwei Hütten sollte das reichen. Und das wiederum sollte für Fortuna reichen.

Hertha haut die Bayern raus, Bremen gewinnt bei den Nachbarn. Und wir kriegen Kiel zuhause, Mark my words ;-)

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon meg1904 » Mo 5. Nov 2018, 14:58

IM Friseur hat geschrieben:Hertha haut die Bayern raus, Bremen gewinnt bei den Nachbarn. Und wir kriegen Kiel zuhause, Mark my words ;-)

luck up :lol:
Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon altinthon » Mo 5. Nov 2018, 15:27

Bidi hat geschrieben:
altinthon hat geschrieben:Gutes Los. Frisch aus der Winterpause sollte der Vorteil bei uns liegen. Auf jeden Fall sind wir Favorit, da kann DT die stark reden, soviel wie er will.

Es sei denn, die Düsseldorfer tauschen Funkel in der Winterpause aus :)

Und was wir gewöhnlich aus der Favoritenrolle machen dürfte hinlänglich bekannt sein. ;)

So die typische Schalker Paranoia. Wenn wir gegen die nicht gewinnen, gegen wen denn dann? D'dorf war bisher unser schwächster Gegner. Deren Abstieg ist programmiert. Da muss man mal mit Selbstbewusstsein zu Werke schreiten und nicht mit Bedenken.

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon altinthon » Mo 5. Nov 2018, 15:29

IM Friseur hat geschrieben:Nun ja, bei aller Sympathie für die Fortuna, das ist eines der machbarsten Lose. Alles andere als der Einzug ins Viertelfinale wäre eine Schmach. Selbst wenn sie den Trainer wechseln, gibt ihr Kader eigentlich keinen Bundesligisten her. Da holt auch Guardiola nicht viel raus. Eigentlich denke ich immer noch, dass Funkel genau der richtige Mann ist.

Und da Fortuna nicht mal sonderlich konterstark ist, haben sie auswärts kaum Waffen. Es wird vielleicht nicht einfach, weil sie sich hinten reinstellen und wir jetzt nicht unbedingt als Panzerknacker berühmt sind, aber für ein bis zwei Hütten sollte das reichen. Und das wiederum sollte für Fortuna reichen.

Hertha haut die Bayern raus, Bremen gewinnt bei den Nachbarn. Und wir kriegen Kiel zuhause, Mark my words ;-)

Ich denke mal, dass die Bayern mit neuem Trainer wieder den Turnaround schaffen. Bei den Nachbarn dürftest du allerdings richtig liegen. ;-)

Von daher ist es egal, gegen wen wir auf dem Weg zum Pokalsieg im VF spielen.

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Rogerg » Mo 5. Nov 2018, 17:53

Bidi hat geschrieben:
altinthon hat geschrieben:Gutes Los. Frisch aus der Winterpause sollte der Vorteil bei uns liegen. Auf jeden Fall sind wir Favorit, da kann DT die stark reden, soviel wie er will.

Es sei denn, die Düsseldorfer tauschen Funkel in der Winterpause aus :)

Und was wir gewöhnlich aus der Favoritenrolle machen dürfte hinlänglich bekannt sein. ;)



Vielleicht legt Schalke aber auch noch nach. Einen kreativen Mittelfeldspieler könnten wir noch gut gebrauchen.Typ wie Rafael von Gladbach.