DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon milhousinho » Do 7. Feb 2019, 23:54

Miles hat geschrieben:Ich hab mir das Spiel gerade noch einmal ganz angesehen, einmal wegen weil, aber auch, um die Brüche im Spiel nachzuvollziehen - im Stadion ist das ja meist nicht so einfach. Die These mit den Systemumstellungen als URSACHE für die Probleme gibt das Spiel nicht her.

Die erste Systemumstellung kam in der Halbzeit. Die Umstellung auf Dreierkette und Rudy im Zentrum hat den Weg zur vielleicht besten Viertelstunde der Saison mit klasse Angriffszügen, vielen Torchancen und zwei schönen Toren geebnet.
Auch nach dem 3:0 hielt diese Phase an, es wurde weiter nach vorne gedacht und gespielt. Den Bruch sehe ich dann nicht in einer Systemumstellung, sondern mit dem Foul an Bentaleb im Mittelfeld. Danach haben wir den Zugriff verloren - ob nun weil Bentaleb angeschlagen war oder zufällig, aber zeitlich passt das ziemlich genau.

Ungefähr in der 75. Minute hat dann Tedesco auf Viererkette umgestellt, also mitten in unserer Wackelphase. Danach wurde es noch zweimal brenzlig, weil Abwehrspieler in der Vorwärtsbewegung im Mittelfeld (!) völlig überflüssig den Ball verloren haben (Sane und Oczipka). Ansonsten haben wir zwar den Zugriff bis zum 4:1 nicht so recht wieder bekommen, aber zugelassen haben wir auch nix mehr.

Mein Fazit: Tedescos Umstellungen haben uns auf die Siegerstraße gebracht und dann den Sieg gesichert - nicht umgekehrt.


Fullquote!
+1
---------------------Neuer--------------------
Kehrer-----Matip----Höwedes----Kolasinac
-----------Gündogan-------Meyer-----------
Sané---------------Özil---------------Draxler
-------------------Lasogga--------------------

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Miles » Fr 8. Feb 2019, 00:04

Himmel04 hat geschrieben:In einem Spiel gegen eine Bundesligamannschaft, das wir 4:1 gewinnen, bekommt Sane mit 2 Toren als IV eine 2, Serdar eine 4, Rudy eine 3 beim Kicker. Für Gnabry mit 2 Stürmertoren gab es allerdings eine 1. Die sind so verstrahlt, die merken es nicht mehr.

Sane hat gestern ein überragendes Spiel gemacht, ein Turm in der Defensive und zwei Tore. So etwas darf man auch mal entsprechend anerkennen.

Im Artikel über Sane steht die Begründung, nämlich einige defensive Patzer. Die hab ich grad im Re-Live des Spiels auch gesehen, insofern muss man die Einschätzung nicht teilen, aber nachvollziehbar ist sie.
Weniger verstehen kann ich die 4 für Serdar, den ich als Aktivposten gesehen habe.
Scio nescio

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Der Steiger » Fr 8. Feb 2019, 06:48

Ich sehe das wie Miles. Ursache für den Bruch im Spiel war das Foul (übrigens mal wieder kein gelb :evil: ) und die daraus resultierende Blessur von Bentaleb. Der eingewechselte Mascarell kam mit der Bentaleb-Rolle nich klar bzw die Abstimmung stimmte nicht mehr. Gepaart mit Funkels offensiven Einwechslungen, insbesondere von Lukebakio, kam die Fortuna wieder ins Spiel. DT hat dies erkannt und auf die defensiv stabilere Viererkette zurückgestellt. Nach wenigen Minuten hatten wir das Spiel dann wieder im Griff.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon terfi » Fr 8. Feb 2019, 12:52

Konrad hat geschrieben:
Bidi hat geschrieben:Tedesco hat den Sieg mit seinen Umstellungen und Systemwechseln leichtfertig aufs Spiel gesetzt.

Nee, sorry, jetzt lässt Du Dich von Deiner Anti-Tedesco-Haltung hinreißen. Die Umstellung zur Pause - ob es nun die Taktik war oder nicht vor allem die Einwechslung von Rudy - hat uns sehr gut getan. Die 20 min nach der Pause gehören zum Besten, was ich von Schalke in dieser Saison gesehen habe. Ich denke, da konnte man sehen, wo wir hin wollen: in puncto Ballsicherheit und -zirkulation war das wirklich prima. Und es ging auch nach vorne, mit großartigen Chancen, die in dieser Phase eigentlich nicht nur für zwei, sondern für vier oder fünf Tore hätten reichen müssen. In diesem Fußball kommen dann Spieler wie Bentaleb oder Rudy erst richtig zur Geltung, und solche Spiele sind wirklich Zeichen von Entwicklung.
Sane hat heute wohl sein bestes Spiel für uns gemacht. Kutucu klasse, Matondo hat ein paarmal ahnen lassen, was er kann. Serdar, Bentaleb sehr stark. Natürlich dürfen wir dann Mitte der 2. Hz nicht so nachlassen, aber insgesamt war das schon ein gutes Spiel von unserer Mannschaft.


Viele taktische Umstellungen sind das eine, was mich aber vielmehr stört ist die Personalie McKennie. Der hat m. E. in der Offensive, also Sturm oder offensives MF, nichts zu suchen. Technisch ist er viel zu limitiert. Er hat in der ersten HZ fast keinen Ball an den Mann gebracht.
Seine unglaubliche Dynamik kommt doch viel besser ins Spiel wenn er von hinten kommt. Siehe Anfang der 2. HZ.
Für mich ist es Verarschung des Fussballs, wenn McKennie auf einer offensiveren Position als Caliguri aufgestellt wird!
Bis die Tage!

--------------------------------------------------------
Die Null muss nicht stehen! - Ich will Fussball sehen!

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon milhousinho » Fr 8. Feb 2019, 13:14

Übrigens hat mich das Tor von Kutucu sehr an das Tor von Draxler damals im Pokal gegen Nürnberg erinnert.

Hätte nix dagegen, wenn er auch so durchstartet.
---------------------Neuer--------------------
Kehrer-----Matip----Höwedes----Kolasinac
-----------Gündogan-------Meyer-----------
Sané---------------Özil---------------Draxler
-------------------Lasogga--------------------

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon 21 » Fr 8. Feb 2019, 13:56

milhousinho hat geschrieben:Übrigens hat mich das Tor von Kutucu sehr an das Tor von Draxler damals im Pokal gegen Nürnberg erinnert.

Hätte nix dagegen, wenn er auch so durchstartet.

Ich auch nicht, allerdings war er mit zunehmender Spielzeit platt und hat dann den Ballverlust zum Gegentor gehabt. Bisdahin hat er klasse gespielt. Ein Offensiver mit Laufbereitschaft und Torgefahr.
bwg
21

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Hans_04 » Fr 8. Feb 2019, 18:44

milhousinho hat geschrieben:Übrigens hat mich das Tor von Kutucu sehr an das Tor von Draxler damals im Pokal gegen Nürnberg erinnert.

Hätte nix dagegen, wenn er auch so durchstartet.


Das Schlimme ist, noch drei oder vier solche Spiele - dann ist er im Sommer für 40mio weg.

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon milhousinho » Sa 9. Feb 2019, 12:40

Hans_04 hat geschrieben:[
Das Schlimme ist, noch drei oder vier solche Spiele - dann ist er im Sommer für 40mio weg.


Was ist daran schlimm? Bin über jeden Transfer froh, für den wir Geld kassieren. Wenn Topclubs anklopfen haben wir eh keine Chance den Spieler zu halten. Schlimm sind ablösefreie Transfers wie bei Matip, Kolasinac, Mayer oder Goretzka. Geschätzt sind uns dadurch über 100 Mio durch die Lappen gegangen.
---------------------Neuer--------------------
Kehrer-----Matip----Höwedes----Kolasinac
-----------Gündogan-------Meyer-----------
Sané---------------Özil---------------Draxler
-------------------Lasogga--------------------

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Badener » So 10. Feb 2019, 00:35

So ist es, wir sind ein Ausbildungsverein, mehr nicht.

Re: DFB-Pokal - 1/8 Finale: FC SCHALKE 04 - Fort. Düsseldorf

Beitragvon Der Steiger » So 10. Feb 2019, 09:15

Badener hat geschrieben:So ist es, wir sind ein Ausbildungsverein, mehr nicht.


Welcher Verein abgesehen von den Bayern, Paris St. Germain, Juve, den Top 5 in England sowie den Top 3 in Spanien ist das nicht?
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"