Schalke-Stürmer Mark Uth wird Nationalspieler


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Schalke-Stürmer Mark Uth wird Nationalspieler

Beitragvon Der Steiger » Sa 6. Okt 2018, 12:49

Eins vorneweg: ich freue mich für Rudy und vor allem für Uth.
Dennoch ist es irgendwie merkwürdig, dass die beiden ausgerechnet jetzt berufen werden, wo es weder für sie persönlich noch für ihren Verein besonders gut läuft. Da entsteht schon ein wenig der Eindruck, dass die beiden zu den Lückenbüßern gehören, damit die Weltklassestars der Hochwohlgeborenen aus der bayrischen Landeshauptstadt sich ein wenig ausruhen können. Naja, sei's drum, zwei Gründe, sich die LS doch anzutun.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Schalke-Stürmer Mark Uth wird Nationalspieler

Beitragvon Mainzelmännchen » Sa 6. Okt 2018, 13:25

Der Steiger hat geschrieben:Eins vorneweg: ich freue mich für Rudy und vor allem für Uth.
Dennoch ist es irgendwie merkwürdig, dass die beiden ausgerechnet jetzt berufen werden, wo es weder für sie persönlich noch für ihren Verein besonders gut läuft. Da entsteht schon ein wenig der Eindruck, dass die beiden zu den Lückenbüßern gehören, damit die Weltklassestars der Hochwohlgeborenen aus der bayrischen Landeshauptstadt sich ein wenig ausruhen können. Naja, sei's drum, zwei Gründe, sich die LS doch anzutun.


Also das sehe ich exakt genauso wie du. Es ist toll für die Spieler und natürlich auch für euren Verein, keine Frage.

Aber in der jetzigen Situation, wo beide ihre top Form suchen, ist es ein Unding gegenüber anderen nicht nominierten Spielern (z.B. Max), diese beiden in die N11 zu berufen. In ihrer jetzigen Form können sie dort eigentlich nur verlieren.
Es ist auch erstaunlich, dass ein Thilo Kehrer jetzt auf einmal „zum Stamm“ gehört, seit er Ersatzspieler bei PSG ist. Als er bei euch reihenweise top gespielt hat, wurde er noch ignoriert.

Aber wir kennen ja Jogi Blöds Gedankengänge aus der Vergangenheit. Er bleibt seiner sturen Linie treu und erfreut sich der Rückendeckung des Ex-Politikers.

Hoffentlich fällt er in der Nationsleague so dermaßen auf die Schnautze, dass er aufgrund des Drucks der Öffentlichkeit gehen muss.

Re: Schalke-Stürmer Mark Uth wird Nationalspieler

Beitragvon Der Steiger » Sa 6. Okt 2018, 13:39

Die Nations League dürfte bei weitem zu unbedeutend sein, als dass sie Löw irgendwie in die Bredouille bringen könnte. Sollte er den regulären Weg über die Quali verpassen, dann würde es sicherlich eng werden für ihn, nur da wird wahrscheinlich eine entsprechende Gruppe warten, die ein Scheitern nahezu unmöglich macht (wobei ich mir bei der WM-Gruppe an sich auch sicher war, dass Jogis Jungs da nicht scheitern können...)
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Schalke-Stürmer Mark Uth wird Nationalspieler

Beitragvon Resser Marker » Sa 6. Okt 2018, 15:27

Der Steiger hat geschrieben:Dennoch ist es irgendwie merkwürdig, dass die beiden ausgerechnet jetzt berufen werden...

Rudy IST Nationalspieler und Uth war schon lange im Blickfeld, dass der Bundestrainer nicht nur nach Tagesform entscheidet, gefällt mir. Aber für Manche macht Löw sowieso alles falsch.
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften! (Oscar Wilde)

Re: Schalke-Stürmer Mark Uth wird Nationalspieler

Beitragvon Frahe04 » So 7. Okt 2018, 10:54

vielleicht trifft Uth ja in der Nationalmannschaft; er braucht endlich ein Erfolgsergebnis
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!