Schalke: War die erneute Ausleihe von Baba sinnvoll?


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Schalke: War die erneute Ausleihe von Baba sinnvoll?

Beitragvon Tommy » Mi 18. Jul 2018, 18:31

yyyves hat geschrieben:
Sollten wir de facto bewusst im siebenstelligen Bereich dafür gezahlt haben, dass Baba bei uns die Vorbereitung machen kann, wäre das an der Grenze der Veruntreuung.


das ist Bild Niveau ! Warum schreibst du nicht 8 stellig ?
Wer den Konjunktiv nicht versteht, ist bei der Bild vielleicht gar nicht so schlecht aufgehoben.

Re: Schalke: War die erneute Ausleihe von Baba sinnvoll?

Beitragvon hannover1958 » Do 19. Jul 2018, 11:23

Heute im Kicker:

Endlich eine echte Alternative
Seine Leidenszeit war lang, doch jetzt ist Abdul Rahman Baba auf dem Weg zurück zu alter Stärke.

Re: Schalke: War die erneute Ausleihe von Baba sinnvoll?

Beitragvon BuB » Do 19. Jul 2018, 12:40

Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Schalke: War die erneute Ausleihe von Baba sinnvoll?

Beitragvon Der Jörch B. » Do 19. Jul 2018, 13:23

Baba scheint auch ganz normal im Trainingsbetrieb zu sein. Keine Dosierung etc. macht alles mit.
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Schalke: War die erneute Ausleihe von Baba sinnvoll?

Beitragvon GuterAlterSchalker » Do 19. Jul 2018, 14:10

Tommy hat geschrieben:
yyyves hat geschrieben:
GuterAlterSchalker hat geschrieben:Schonmal den Gedanken zugelassen, dass es der sportlichen Führung durchaus bewusst war, dass Baba nach so einer schweren Verletzung nicht direkt durchstartet, man aber ganz bewusst ihn das (Aufbau-)Training auf Schalke im Kreise der Mannschaft hat machen lassen!?

..."GuterAlterSchalker" hat ins Gespräch gebracht, dass unsere sportliche Führung ja vielleicht auch ohne günstige Konditionen bewusst gesagt hat, man will unbedingt, dass Baba die Vorbereitung bei uns macht. Und ohne günstige Konditionen heißt bei einem Spieler wie Baba sicherlich siebenstellig.


Der Zusatz "ohne günstige Konditionen" entspringt aber einzig und allein DEINEN Gedankengängen.
ICH habe es mit keinem Wort gesagt und auch so nicht gemeint.

Ganz im Gegenteil halte ich unsere sportliche Führung für so fähig - sofern ihr bewusst war, dass Baba nicht direkt durchstartet - dies auch in den Verhandlungen und den Leihkonditionen entsprechend abbilden zu wollen und auch zu können.

Re: Schalke: War die erneute Ausleihe von Baba sinnvoll?

Beitragvon 21 » So 5. Aug 2018, 17:29

Baba hat durchgespielt. Mal sehen wozu es reicht. Finde ich gut das er zumindest aufschließt.
Bwg
21