Löw bleibt wohl


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Löw bleibt wohl

Beitragvon RoyalBlue » Fr 6. Jul 2018, 14:13

DT

Re: Löw bleibt wohl

Beitragvon Rapor04 » Fr 6. Jul 2018, 14:34

Bierhoff soll heute nach dem Frankreichspiel im ZDF zum Lamentieren da sein. Da kann er sich daran drehen und winden, sich weiter selbst widersprechen. Vielleicht sollte er in die Politik gehen.

Re: Löw bleibt wohl

Beitragvon Der Steiger » Fr 6. Jul 2018, 14:45

Bei der CDU könnte demnächst ein Parteivorsitz frei werden. Er könnte einfach da weitermachen, wo seine Vorgängerin aufgehört hat.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Löw bleibt wohl

Beitragvon Ralle04 » Fr 6. Jul 2018, 16:40

Ich finde es zum Kotzen, dass die Erdoganaffäre immer nur an Özil ausgelassen wird. Das (noch mehr) verwerfliche Trikotgeschenk mit der Widmung stammt von Gündogan und der war sogar bei der WM noch schlechter als Mesut.
Für mich müssen der Wellamann und der Popler weg.

Re: Löw bleibt wohl

Beitragvon Aladyn » Sa 7. Jul 2018, 08:48

Ralle04 hat geschrieben:Ich finde es zum Kotzen, dass die Erdoganaffäre immer nur an Özil ausgelassen wird. Das (noch mehr) verwerfliche Trikotgeschenk mit der Widmung stammt von Gündogan und der war sogar bei der WM noch schlechter als Mesut.
Für mich müssen der Wellamann und der Popler weg.


Özil hat mWn aber auch nix dazu gesagt, Gündogan doch schon...?
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Löw bleibt wohl

Beitragvon unsuwe1 » Mi 11. Jul 2018, 19:56

Wer junge talentierte Spieler einbinden will, sollte sich nicht auf Jogi Löw verlassen. Er hat in der Vergangenheit immer wieder auf reife Schönspieler und Amigos gesetzt. Auch ich würde wechseln, vielleicht zu Horst Hrubesch, der viele aus der U21 kennt und da einen gepflegt aggressiven Ball spielen ließ.