Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon ralf » Di 3. Jul 2018, 08:56

ich wollte nichts dazu schreiben, ohne Belege.....aber die habe ich jetzt.
Eine Freundin aus Marokko sagte mir vor Jahren, das Delikte gegen Privatpersonen - nicht gegen den Staat - gegen Zahlung einer Entschädigung Rechtunwirksam werden.

Dies wird auch in diesem Atikel erwähnt.

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 48381.html

Obwohl das eine grausame Lehre war, hoffe ich doch, das sie Wirkung zeigt und Amine daraus lernt.
Natürlich war es am grausamsten für die Opfer....bitte jetzt keine komischen bash replies...ich hoffe, er kann wieder für Schalke spielen und das er diesen Vorfall aus seinem Kopf bekommt.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon Miles » Di 3. Jul 2018, 09:40

ralf hat geschrieben:ich wollte nichts dazu schreiben, ohne Belege.....aber die habe ich jetzt.
Eine Freundin aus Marokko sagte mir vor Jahren, das Delikte gegen Privatpersonen - nicht gegen den Staat - gegen Zahlung einer Entschädigung Rechtunwirksam werden.

Dies wird auch in diesem Atikel erwähnt.

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 48381.html

Obwohl das eine grausame Lehre war, hoffe ich doch, das sie Wirkung zeigt und Amine daraus lernt.
Natürlich war es am grausamsten für die Opfer....bitte jetzt keine komischen bash replies...ich hoffe, er kann wieder für Schalke spielen und das er diesen Vorfall aus seinem Kopf bekommt.

Womit wir beim eigentlichen Sinn von Auge um Auge wären und damit einer uralten orientalischen Rechtstradition.
Scio nescio

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon ralf » Di 3. Jul 2018, 12:43

Miles hat geschrieben:
ralf hat geschrieben:ich wollte nichts dazu schreiben, ohne Belege.....aber die habe ich jetzt.
Eine Freundin aus Marokko sagte mir vor Jahren, das Delikte gegen Privatpersonen - nicht gegen den Staat - gegen Zahlung einer Entschädigung Rechtunwirksam werden.

Dies wird auch in diesem Atikel erwähnt.

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 48381.html

Obwohl das eine grausame Lehre war, hoffe ich doch, das sie Wirkung zeigt und Amine daraus lernt.
Natürlich war es am grausamsten für die Opfer....bitte jetzt keine komischen bash replies...ich hoffe, er kann wieder für Schalke spielen und das er diesen Vorfall aus seinem Kopf bekommt.

Womit wir beim eigentlichen Sinn von Auge um Auge wären und damit einer uralten orientalischen Rechtstradition.


es ist das loskaufen aus einer Blutrache. Wie auch immer, er und wir könnten könnten das Thema damit hoffentlich abschliessen.

bitte keine bashes....natürlich geht das Leben über alles !
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon matze04 » Di 3. Jul 2018, 13:28

Laut Heidel hat er Führerschein und Pass zurück, könnte sofort, will aber erst in einigen Tagen ausreisen:

https://twitter.com/siekmann_m/status/1 ... 3557288962

Sehr gut!

Edit: Sky Dirk reicht noch folgende Info nach:

https://twitter.com/Sky_Dirk/status/1014137553484738560

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon Frahe04 » Di 3. Jul 2018, 14:42

matze04 hat geschrieben:Laut Heidel hat er Führerschein und Pass zurück


das ging jetzt aber zum Glück sehr schnell
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon BuB » Di 3. Jul 2018, 15:27

Frahe04 hat geschrieben:
matze04 hat geschrieben:Laut Heidel hat er Führerschein und Pass zurück


das ging jetzt aber zum Glück sehr schnell


Vor allem spricht es dafür, dass keine ernsthaften juristischen Konsequenzen zu fürchten sind.

Die Frage bleibt natürlich, wie er damit klar kommt, am Tod eines Menschen (mit)ursächlich zu sein.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon sortiment » Di 3. Jul 2018, 19:08


Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon Ralle04 » Di 3. Jul 2018, 20:50


Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon Blaubär » Di 3. Jul 2018, 21:00

Ich erkenne jetzt ehrlich gesagt das Zündeln nicht.

Re: Harit in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Beitragvon BuB » Di 3. Jul 2018, 21:05

Nicht? „Kommt er ... davon“ hat für mich deutlich etwas von „eigentlich müsste er viel härter bestraft werden.“

Glaubst Du, die Schlagzeile hätte bei einem Bayern-Spieler genauso gelautet?
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild