Fußballer des jahres


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon altinthon » Mi 4. Jul 2018, 12:42

Konrad hat geschrieben:
altinthon hat geschrieben:
Konrad hat geschrieben:Warum? Was hat er denn Falsches gesagt?

Das hier:

„Man hat das Gefühl, viele Leute in Deutschland hätte es gefreut, wenn wir rausgeflogen wären, aber so einfach machen wir es denen nicht.“

Da hatte er doch recht. (Abgesehen davon, dass sie es denen dann doch ziemlich einfach gemacht haben.)

Geht doch nicht darum, ob das falsch oder richtig ist. es geht darum, wie solche Aussagen in der Öffentlichkeit ankommen. Der Fussballer des Jahres wird von Journalisten gewählt. Ich glaube nicht, dass da erfolglose Kicker, die auf die Medien losgehen, viel Kredit haben. (Ja, Toni Kroos ist nicht erfolglos. Aber sein Gebaren vor der Kamera hat er ja später mit dem Pass auf Son selbst ad absurdum geführt).

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon meg1904 » So 5. Aug 2018, 21:37

altinthon hat geschrieben:Kroos ist durch die WM und sein Gelaber verbrannt.

schade, hatte mir hoffnugnen gemacht, dass es naldo wird.
aber die deutschen sportjournalisten wollten wohl bei kroos was gutmachen,
weil sie ihn im letzten jahr nicht gewählt haben.
aber so ein vorsprung und dann noch petersen vor naldo, da fehlen mir die worte.

wir haben bei den deutschen sportjournalisten wohl keine grosse lobby, keine überraschung,wenn man die berichte immer liest, aber wohl doch noch schlechter, wie befürchtet.
würd gern mal ne liste sehen, wer wen gewählt hat.
gibts die irgendwo, oder geheim?
Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon 8.5.15 » So 5. Aug 2018, 21:42

Die Liste liegt zur Einsicht im Maschinenhaus Süd der Zeche Consolidation 3/4/7 aus.
Bild Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon meg1904 » So 5. Aug 2018, 21:59

8.5.15 hat geschrieben:Die Liste liegt zur Einsicht im Maschinenhaus Süd der Zeche Consolidation 3/4/7 aus.

ok ich fahr ma kucken
Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon Bidi » Mo 6. Aug 2018, 04:39

8.5.15 hat geschrieben:Die Liste liegt zur Einsicht im Maschinenhaus Süd der Zeche Consolidation 3/4/7 aus.

Liegt die nicht beim Hoeneß im Schreibtisch?! :?
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon Siegerländer » Mo 6. Aug 2018, 05:48

Trainer des Lebens gewählt der in diesem Jahr fast alle selbststeckten Saisonziele verpasst hat,dazu noch den WM Versager Kroos zum Fussballer des Jahres.

Ich weis schon warum ich seit Rafinha kein Kicker mehr lese :D

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon altinthon » Mo 6. Aug 2018, 08:26

Ich war entsetzt. Kroos hätte es letztes Jahr werden müssen, dieses Jahr ist das eine Farce.

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon Konrad » Mo 6. Aug 2018, 09:31

Kroos hat dieses Jahr zum dritten Mal hintereinander die CL gewonnen. Und dabei teilweise überragend gespielt. Ich finde nicht, dass er völlig zu Unrecht gewählt wurde. Eine bessere WM als Kroos hatte Naldo ja auch nicht.
Heynckes wurde halt geehrt, weil es die letzte Möglichkeit war. Ich kann das schon nachvollziehen. Trotzdem sind die Platzierungen von Naldo und Tedesco aller Ehren wert.

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon 21 » Mo 6. Aug 2018, 09:42

altinthon hat geschrieben:Ich war entsetzt. Kroos hätte es letztes Jahr werden müssen, dieses Jahr ist das eine Farce.

Bisher kam Kroos in Ermangelung an Statements aus Spanien immer eher geerdet rüber. Mit seinem interview nach dem Schwweden Spiel hat er einwenig den Pfad verlassen. Vielleicht kam auch da nur das raus, was immer schon da war, wir blos nie bewundern durften. Ist eigentlich egal als Vereinsfußballer und überwiegend auch in der Nati hat er eine tolle Karriere hingelegt und viermal die CL gewonnen. Dagegen ist kein Kraut gewachsen bei dieser Abstimmung.
bwg
21

Re: Fußballer des jahres

Beitragvon altinthon » Mo 6. Aug 2018, 10:07

Nun ja, ich wähle den Fussballer des Jahres und nicht den der letzten vier Jahre. Gemessen am Erfolg ist Toni Kroos der erfolgreichste deutsche Fussballer, weil er die CL gewonnen hat. Das ist ja dann immer ein recht einfaches Kriterium. Gemessen an der Leistung ist für mich Naldo unerreicht. Aber der kicker hat es ja sogar geschafft, Hummels in der Rangliste besser zu bewerten als Naldo.

Sei's drum. Naldo wird's nicht jucken, dann sollte es mir auch egal sein.