Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon westline/redaktion » Mo 11. Jun 2018, 08:54

Neu bei uns:

Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

von Susanne Hein-Reipen

04mal ist der FC Schalke 04 bereits für die kommende Spielzeit auf dem Transfermarkt aktiv geworden, mindestens ein weiterer Mittelfeldspieler soll noch kommen. Die gehandelten Namen sind teilweise schillernd, die Ansagen der Vereinsverantwortlichen eher bodenständig. Susanne Hein-Reipen mit einer Bestandsaufnahme und königsblauer Meinung.

https://www.westline.de/fussball/schalk ... ass?ref=fo

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon Frahe04 » Mo 11. Jun 2018, 10:32

ich denke Augenmaß ist zur Zeit genau die richtige Marschrichtung
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon Aladyn » Do 14. Jun 2018, 06:22

Frahe04 hat geschrieben:ich denke Augenmaß ist zur Zeit genau die richtige Marschrichtung


Ist aber irgendwie ne Binse... seh ich genau so, denke kaum, dass jemand Transfers OHNE Augenmaß befürwortet. ;-)
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon Rapor04 » Do 14. Jun 2018, 08:06

Augen sind halt sehr unterschiedlich, dementsprechend auch das jeweilige Maß.
Früher hieß es oft:"Da waren die Augen aber größer als der Mund."
Hab mehrfachnachgemessen, stimmt nicht. Nie.

So, wieder etwas weisses Papier gefüllt, Sommerpause, wir könnten auch einfach bla, bla, blah....

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon Der Steiger » Do 14. Jun 2018, 16:43

Au ja, blablabla. :mrgreen:
Gute Idee, zumal das Auftaktspiel wirklich nicht vom Hocker reißt. Das beste daran ist z.Z. das Tegernseer Helle. Ich habe ja in letzter Zeit das Bayrische Helle für mich entdeckt. Süffiger ung geschmackvoller als Pils. Und das Tegernseer ist besonders lecker.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon BuB » Do 14. Jun 2018, 16:44

Höwedes kommt wohl „erstmal“ zurück

https://www.waz.de/sport/fussball/juves ... 79237.html
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon BuB » Fr 15. Jun 2018, 06:39

Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon Der Jörch B. » Fr 15. Jun 2018, 09:33

Ich finde das Vorgehen und auch unsere Außendarstellung sehr gut seit Heidel übernommen hat (CT eingeschlossen).
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon Ösischalker » So 17. Jun 2018, 08:54

Wir haben lange genug Geld ausgegeben, das wir eigentlich nicht hatten. Wenn das nun seriöser wird, ist das absolut zu brgüßen.

Re: Schalker Transferpolitik: Kracher oder Augenmaß?

Beitragvon Langewilli » So 17. Jun 2018, 18:15

Rapor04 hat geschrieben:Augen sind halt sehr unterschiedlich, dementsprechend auch das jeweilige Maß.
Früher hieß es oft:"Da waren die Augen aber größer als der Mund."
Hab mehrfachnachgemessen, stimmt nicht. Nie.

So, wieder etwas weisses Papier gefüllt, Sommerpause, wir könnten auch einfach bla, bla, blah....


Hieß das nicht eher "da waren die Augen größer als der Magen"? So hab ich das in Erinnerung. ;)
Bild
+ 2.374