WM-Plauderthread


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Blaubär » Mo 4. Jun 2018, 11:02

Mich überrascht das nicht wirklich - hatte ich gestern schon geschrieben: Sané und Nationalmannschaft passt irgendwie (noch) nicht. Es wirkt von der Körpersprache auch so als würde er sich dort nicht richtig wohlfühlen. Davon ab: es gibt mindestens 4 andere, die ich persönlich eher gestrichen hätte.

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Bidi » Mo 4. Jun 2018, 11:34

yyyves hat geschrieben:
Badener hat geschrieben:Nimmt man die letzten Spiele von Sane in der NM ist das nicht so überraschend. Dort wirkte er als Fremdkörper und eher als Einzelkämpfer als als Mannschaftsspieler. Scheinbar scheint es -noch- nicht zu klappen.


Ich bin da ganz beim Badener, bin zwar auch enttäuscht, aber seine Leistungen waren vollumfänglich Murks in den letzten 2 NM Spielen. Löw hat mit Reuss und Draxler auch 2 starke Leute für links dabei, frage mich aber warum man Sane nicht mal auf rechts ausprobiert hat...

Sehe ich ähnlich. Diese Frage habe ich mir am Samstag auch gestellt nachdem ich Brandt dort gesehen habe. Könnte mir vorstellen, dass Löw einfach noch mehr Arbeit nach hinten sehen möchte, das konnte Leroy noch nie so richtig. Wäre ein möglicher Grund. Sané konnte allerdings auch so wirklich nicht überzeugen. Muss man ehrlich zugeben.

Und ob jetzt Leno oder Trapp heimfahren ist sowieso egal, spielt eh keiner der beiden.

Petersen war klar und Tah hat mich eh gewundert, dass der überhaupt im vorläufigen Kader war. Sicher der fraglichen Fitness von Boateng geschuldet. Da dieser aber scheinbar auf einem guten Weg ist musste Tah natürlich raus.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Knappenelfer » Mo 4. Jun 2018, 11:53

Vielleicht ist Sane auch etwas zu arrogant. Ich habe in seinen Spielen für die Nationalmannschaft nicht gesehen, dass er sich hier zerreißen würde. Nie das Gefühl gehabt, dass er kämpferisch oder leidenschaftlich alles raushaut.
Schade ist generell, das Max von Augsburg fehlt. Das wäre eine gute Alternative für Hector.
Im Sturm sind wir echt dünn besetzt. Ich hätte den Petersen mitgenommen
Glück Auf!

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Konrad » Mo 4. Jun 2018, 12:00

Finde ich schon überraschend, dass man glaubt, auf einen der besten Offensivspieler der Premier League verzichten zu können. Sane ist einer, der schon durch sein Tempo immer dafür gut ist Chancen zu kreieren. Das hat in diesem Kader sonst nur (der verletzungsanfällige) Reus. Na ja, egal, ist nur die Nationalmannschaft.

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Frahe04 » Mo 4. Jun 2018, 12:20

der Bundesschal ist halt nachtragend, hat es immer noch nicht verschmerzt, dass Sane letztes Jahr wegen seiner Nasen-OP den Confed-Cup hat sausen lassen; er hat doch extra betont, dass Brandt beim Confed-Cup dabei war. ;)
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Frahe04 » Mo 4. Jun 2018, 13:24

würde mich mal interessieren, was Norbert Elgert zu der Entscheidung vom Bundesschal sagt
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon westline/cs » Mo 4. Jun 2018, 13:40

BUNDESTRAINER JOACHIM LÖW
"Nicht ganz angekommen": Darum muss Leroy Sané zuhause bleiben

Der endgültige WM-Kader steht und damit ist gleichzeitig auch der Traum vom großen Turnier für vier Profis geplatzt. Bernd Leno, Nils Petersen, Jonathan Tah und Leroy Sané müssen noch heute die Koffer packen und das Trainingslager in Eppan verlassen. Vor allem der frühere Schalker dürfte bedient sein...

https://www.westline.de/fussball/nation ... ben?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Killerhase04 » Mo 4. Jun 2018, 14:03

Wären da nicht die Kommentare aus dem Dunstfeld der Nationalmannschaft, als der Korb für Buyern kam, würde mich die Entscheidung nicht so sehr stören.

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon altinthon » Mo 4. Jun 2018, 14:14

Ich denke, dass das Team Löw (denn er trifft die Entscheidung wohl kaum im stillen Kämmerlein) sich die Entscheidung nicht leicht gemacht haben wird, weil man einen hochtalentierten Spieler zu Hause lässt. Aber sie werden die Entscheidung mit Sinn und Verstand getroffen haben. Natürlich ist das außerhalb der Nationalmannschaft nicht immer nachvollziehbar. Natürlich findet Löw hinterher Worte, die deutlich machen, dass Sane perspektivisch eine Rolle in der Nationalmannschaft spielt. Wir wissen nicht, wie es zu dieser Entscheidung kam. Gehen wir (so wir der Nationalmannschaft positiv gegenüber stehen) doch einfach mal davon aus, dass die wissen was sie tun. Bäume hat er in der Bundesauswahl bisher jedenfalls nicht ausgerissen.

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon bakerman » Mo 4. Jun 2018, 14:27

Die Nichtnominierung verständlich auf Basis der bisherigen Nationalmannschaftsauftritte von Leroy. Unverständlich warum ein Trainerteam den nicht besser hinbekommt in jetzt immerhin gut zwei Jahren. Das Leroy keine Lust auf WM hat und sich hängen lässt glaub‘ ich eher nicht. Der spielt in der Nationalelf einfach zwei Klassen schlechter als bei City (oder selbst Schalke).