WM-Plauderthread


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Frahe04 » Mi 13. Jun 2018, 13:16

Pip hat geschrieben:
FernetBranca hat geschrieben:Wann wird heute der Ausrichter für 2026 bekannt gegeben?


Die WM 2026 findet in den USA, Kanada und Mexiko statt



Das offizielle Ergebnis: 134 Stimmen gingen nach Nordamerika, 65 Stimmen nach Marokko.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Rapor04 » Mi 13. Jun 2018, 13:24

Spanien hat den Trainer gefeuert!
http://www.spiegel.de/sport/fussball/fu ... 12696.html

Naja, werden Trainer oft nicht eh überschätzt?
Ausnahme natürlich DT!

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Ballbesitz04 » Mi 13. Jun 2018, 13:41

Darf man eigentlich während des Turniers den Trainer wechseln?
Ist das noch Fußball?

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon altinthon » Mi 13. Jun 2018, 13:44

Ballbesitz04 hat geschrieben:Darf man eigentlich während des Turniers den Trainer wechseln?

Schäng Löring hat nicht gefragt sondern den Trainer in der Pause rausgeschmissen. :lol:

Keine Ahnung, ob das geht. Aber warum nicht? Lopetegui wurde allerdings vor dem Turnier gefeuert (zurecht, wie ich finde).

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon altinthon » Mi 13. Jun 2018, 13:46

unsuwe1 hat geschrieben:Mission 5ter Stern wird in Russland kläglich scheitern. Die Abwehr hält nicht mal gegen die Wüstensöhne dicht. Draxler spielt zu pomadig, und Erdogans Lieblinge sind demotiviert wegen der Hype um diese Trikotgeschichte. Insgesamt viel zu viel Trommelwirbel für eine "Mannschaft" die wahrscheinlich nicht mal die Gruppenphase überstehen wird.

Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass das nix wird mit der TV. Ich sehe uns max. im HF. Sollten wir in der Gruppenphase nur 2. werden, dann ginge es im 8el-Finale gegen Brasilien und dann wäre eh Schluss.

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon BuB » Mi 13. Jun 2018, 13:50

altinthon hat geschrieben:Sollten wir in der Gruppenphase nur 2. werden, dann ginge es im 8el-Finale gegen Brasilien und dann wäre eh Schluss.


Tja. Das haben im HF der brasilianischen Heim-WM auch alle gedacht...
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Der Steiger » Mi 13. Jun 2018, 14:00

altinthon hat geschrieben:
unsuwe1 hat geschrieben:Mission 5ter Stern wird in Russland kläglich scheitern. Die Abwehr hält nicht mal gegen die Wüstensöhne dicht. Draxler spielt zu pomadig, und Erdogans Lieblinge sind demotiviert wegen der Hype um diese Trikotgeschichte. Insgesamt viel zu viel Trommelwirbel für eine "Mannschaft" die wahrscheinlich nicht mal die Gruppenphase überstehen wird.

Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass das nix wird mit der TV. Ich sehe uns max. im HF. Sollten wir in der Gruppenphase nur 2. werden, dann ginge es im 8el-Finale gegen Brasilien und dann wäre eh Schluss.


Das sehe ich ähnlich. In meinen Augen entscheidet sich schon am Sonntag gegen Mexiko, ob wir es in dem Turnier weit schaffen (HF) oder schon früh Schluss ist. Gewinnen wir gegen Mexiko, sollten wir Gruppenerster werden und hätten danach im Achtel- und Viertelfinale vglw. einfache Gegner (z.B. AF Schweiz, VF Polen). Bei einem Unentschieden oder gar einer Niederlage ist der Gruppensieg ernsthaft in Gefahr und es droht wahrscheinlich das Achtelfinalaus gegen Brasilien. Dass Deutschland in der Vorrunde ausscheidet glaube ich hingegen nicht, dafür sind die Teams aus Schweden und Südkorea in meinen Augen zu schwach.

BuB hat geschrieben:
altinthon hat geschrieben:Sollten wir in der Gruppenphase nur 2. werden, dann ginge es im 8el-Finale gegen Brasilien und dann wäre eh Schluss.


Tja. Das haben im HF der brasilianischen Heim-WM auch alle gedacht...


Haben das alle gedacht? Ich glaube, die eigentliche Überraschung war die Deutlichkeit des Sieges, nicht der Sieg an sich. Davon ab, als klassischer Turniermannschaft traue ich Deutschland ab dem HF grundsätzlich alles zu (auch wenn ich Frankreich, Spanien und Brasilien stärker einschätze und nicht glaube, dass man zwei dieser drei Giganten besiegen kann um WM zu werden), aber Brasilien direkt nach der Gruppenphase käme m.E. zu früh.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon IM Friseur » Mi 13. Jun 2018, 14:49

Wie ist das eigentlich mit Hitze, Höhenluft und Hüpfverhalten des Balles? Wird nicht sonst vor jeder WM über die unterschiedlichen Klimabedingungen der Spielorte und die Einflussnahme des Spielgeräteflatterns sinniert?

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Rapor04 » Mi 13. Jun 2018, 15:41

Und schwups! hamse 'nen neuen. Fernando Hierro, bis dato Sportdirektor des spanischen Verbandes, wurde für die Endrunde in Russland als Nachfolger bestimmt.
http://www.kicker.de/news/fussball/welt ... nimmt.html

Re: WM-Plauderthread

Beitragvon Langewilli » Mi 13. Jun 2018, 17:02

Mir ist fast egal, wer Weltmeister wird, solange es nicht Brasilien ist. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild
+ 2.374