Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon Neunzehnnullvier » So 14. Jan 2018, 09:31

Keine gute Leistung von unserer Mannschaft. Zu wenig gewonnene Zweikämpfe, speziell die 2. Bälle gingen meist an Leipzig. Die Einwechselungen Breel und Marko waren enttäuschend. Nicht eine gute Szene.

Ein paar Worte zum Schiedsrichter: Mit Abstand der schlechteste Mann auf dem Platz. Bereits nach kurzer Zeit konnte mann sehen, dass unsere Konter bereits im Ansatz durch kleine Fouls unterbunden wurden. Das muss ein Schiedsrichter dann zügig abstellen indem er konsequent Gelb für diese taktischen Fouls zeigt.

Ich verfolge die Bundesliga seit über 40 Jahren und habe noch nie gesehen, das ein Schiedsrichter einem Spieler 6 Fouls vorzählt, bevor er Ihm endlich Gelb zeigt. Und das der Spieler danach noch rustikal weiter foult und trotzdem auf dem Platz bleiben darf, hat schon etwas mit Wettbewerbsverzerrung zu tun.

Jedesmal wenn uns dieser Trottel pfeift passiert irgendeine Scheiße. Hoffentlich wird dieser Depp bald aus dem Verkehr gezogen.

Bei korrekter Spielleitung wäre trotz schlechter Leistung durchaus noch was drin gewesen. Ärgerlich.
"Schalke ist so ein Verein, der geht unter die Haut und das geht nie wieder weg" (Klaas-Jan Huntelaar)

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon Ruhrpott-Maradonna » So 14. Jan 2018, 12:18

Wir müssen das unglückliche Ergebnis, an dem Aytekin seinen gehörigen Anteil hatte, weil er Leipzig einen Freibrief für taktische Fouls ausgestellt hatte, einfach abhaken und möglichst gegen Hannover dreifach punkten!

Wir sind eben noch nicht fehlerlos und schon gar nicht unschlagbar. Aber unter Tedesco fahren wir zu solch starken Gegnern, um zu gewinnen und verstecken uns nicht mehr mit Bonusspielmentalität vor der Gefahr abgeschlachtet zu werden.

Lasst uns die Mannschaft unbeirrt zu Platz 2-5 anspornen! Sie hat unsere Unterstützung verdient.

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon BuB » So 14. Jan 2018, 12:27

Ich bin nun wirklich weit davon entfernt, eine Aytekin-Freundin zu sein, aber unsere Niederlage gestern lag NICHT an ihm.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon Jumbo » So 14. Jan 2018, 12:37

Also mal ganz ehrlich, die Leistung des Schiedsrichters gestern war nicht fehlerfrei, aber mit Sicherheit auch nicht auffällig schlecht. Und hatte gewiss keinen Einfluss auf die verdiente Schalker Niederlage.

Bitte erst mal Kritik an der Leistung einiger Spieler suchen und den Schiedsrichter nicht für die Niederlage verantwortlich machen. Dieser Schiri ist mit Sicherheit auch kein gern gesehener Mensch vieler Schalker Fans , auch nicht meiner, aber gestern war es ok.

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon Vikin » So 14. Jan 2018, 12:54

Ich hatte während des gesamten Spiels nicht das Gefühl, daß für uns da was zu holen ist. Wir waren nicht torgefährlich, hatten eine grausame Fehlpaßquote und Bruma (meines Erachtens bester Mann gestern) hat unsere gesamte Abwehr ein ums andere mal lächerlich gemacht. Auch waren wir einfach zu langsam, Kono hätte von Anfang an anstelle von Di Santo spielen müssen.
Submit or die? What are you? French?
"Crowley in Supernatural"

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon Der Kempener » So 14. Jan 2018, 12:57

Die Schuld der Niederlage jetzt beim Schiedsrichter zu suchen ist der total falsche Weg.Gestern standen einige Spieler neben der Kappe (Burgstaller,Harit) und Leipzig war Gedanklich schneller und machten mir eher den Eindruck das Spiel gewinnen zu wollen.Das Spiel hat gezeigt das die Saison kein Selbstläufer wird und man sich jeden Punkt hart erkämpfen muss.

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon Aladyn » So 14. Jan 2018, 13:28

Nee, an Aytekin lag es nicht. Vielleicht müssen wir einfach anerkennen, dass Leipzig gestern besser war. Passt mir auch nicht, aber die stehen auch nicht ganz umsonst dort, wo sie stehen.

Ein Punkt gestern wäre schön gewesen, wäre mit etws Glück auch möglich gewesen. Aber dann punkten wir halt (dreifach) gegen Hannover.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon 21 » So 14. Jan 2018, 13:57

Ich war mir vorher sehr sicher wir würden dort gewinnen. Das war gar nicht dem Übermut geschuldet, sondern eher dem Hinrundenausklang der Leipziger gegen Hertha - Pustekuchen Leipzig war diesmal anders davor. Schade - Naldo war einmal zu oft beteiligt und es kann auch nicht jede Einwechslung erfolgreich sein. Eher war es so, dass Hasenhüttl Werner im richtigen Moment auf den Platz gebracht hat. Das 2:1 war nach dem Abspielfehler nicht mehr zu verteidigen, weil der Gegner das Momentum hatte. Ein Momentum mehr Zugriff hatte der Gegner auf das gesamte Spiel und von daheraus geht das Ergebnis in Ordnung. Der Schiedsrichter hat in meinen Augen normal gepfiffen und somit mit der Niederlage wenig zu tun, außer dass er sie als Schiedsrichter begleiten durfte.
bwg
21

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon Langewilli » So 14. Jan 2018, 14:28

Laut WDRZwo machte Schalke nix aus der Überlegenheit in HZ Eins.
Das war das Hauptproblem und dann kam Naldos gebrauchter Tach noch hinzu.
Bild
+ 2.374

Re: Spielthread 18. Spieltag: RB Leipzig - FC Schalke 04

Beitragvon BuB » So 14. Jan 2018, 14:28

Bild
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild