Der Videobeweis frisst seine Kinder...


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon 21 » Mo 27. Aug 2018, 20:02

Bidi hat geschrieben:
21 hat geschrieben:
In der Pressekonferenz hätte sich Tedesco,ob des offensichtlichen Blackouts beim Schiedsrichter, das "durchbeleidigt" kneifen können.

Hat er vorher im Field-Interview auch schon gesagt. Warum sollte er sich das kneifen, man weiß ja nicht, was Ittrich, der zugab sehr schroff gewesen zu sein, zu ihm gesagt hatte. Deutlich war es auf jeden Fall, das konnte man sehen. Ittrich ist im Hauptberuf Polizeibeamter, vielleicht hat er da was verwechselt ;)
;)
Was auf dem Platz beredet wird sollte da auch bleiben. Manchmal kommen Lippenleser oder Tonfänger dazwischen. Aber grundsätzlich sollte das nicht in die Öffentlichkeit. Auf Strecke tut das allen eher gut.
Bwg
21

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon Bidi » Mo 27. Aug 2018, 20:52

21 hat geschrieben:Was auf dem Platz beredet wird sollte da auch bleiben. Manchmal kommen Lippenleser oder Tonfänger dazwischen. Aber grundsätzlich sollte das nicht in die Öffentlichkeit. Auf Strecke tut das allen eher gut.
Bwg
21

Grundsätzlich richtig, aber du hast sicher auch gesehen, wie Ittrich auf DT eingeredet hatte. Dazu hat er ihn auch noch angefasst und das geht nun mal gar nicht. Stell dir mal vor ein Spieler täte Gleiches mit ihm!

Ich finde das schon in Ordnung, vor allem nach diesen Fehlentscheidungen, dass DT das auch nach dem Spiel anspricht.

Ittrich war nach diesen Korrekturen mit den Nerven am Ende, das konnte man deutlich sehen und führte letztlich wohl auch zu seinem (verbalen) Verhalten. Aber wenn ein SR bei einem solchen Spiel dem Druck schon nicht mehr standhält, sollte er sich mal überlegen ob dies noch die richtige "Freizeitbeschäftigung" für ihn ist.
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon Himmel04 » Mo 27. Aug 2018, 21:56

21 hat geschrieben:Am Samstag ist der Fall eingetreten, dass Stark seinen Kollegen auffordert sich zwei Spielszenen neu anzusehen, obwohl der Schiedsrichter die Situationen jeweils bewertet und gesehen hatte. Hier war Starks Ego größer als seine Zurückhaltung - die er eigentlich hätte wahren müssen - und zum anderen ist der Kollege auf dem Platz dadurch völlig aus dem Konzept geraten. Er hätte auch jeweils zu seinen Entscheidungen bei der überprüfung stehen können - oder nicht? Ich nehme an das Stark ihm "überzeugend" zugeredet hat.

Falls die Grundvoraussetzung gilt, dass sich der VA nur bei bei klaren Fehlentscheidungen oder übersehenen Situationen meldet, hat der Kontakt durch Stark dieses ja impliziert. Die Art und Weise mit "Hinweis" oder "schau doch mal" ist da egal. Der Kontakt signalisiert Fehlentscheidung, signalisiert neue Entscheidung. Ja, Stark hat die Sache nicht kapiert oder es ist ihm egal. Er hat eine andere Einschätzung und will die durchdrücken.

Im Grunde ist die Regel damit schlecht. Entweder ist bei Kontakt der SR der Blödmann oder der VA.

Am besten wäre es doch, wenn der Schiri sich besondere Situationen anschaut, bevor er entscheidet. Zur Not auch mit Pfiff und u.U. Schiedsrichterball. Bei unserem Spiel z.B. hätte er bei beiden Situationen ausreichend Zeit gehabt.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon 8.5.15 » Mo 27. Aug 2018, 22:13

Die Schiris haben ihre Kohle wohl auf Wob gesetzt.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.

Bild Bild Bild

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon Frahe04 » Di 28. Aug 2018, 10:17

Stark dürfte nach seinem "Glanzauftritt" am Samstag keinen Einsatz mehr als VAR bekommen!!!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon Bidi » Di 28. Aug 2018, 11:18

Frahe04 hat geschrieben:Stark dürfte nach seinem "Glanzauftritt" am Samstag keinen Einsatz mehr als VAR bekommen!!!

Da wette ich gegen!
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon Ata Brasil » Di 28. Aug 2018, 14:21

Und Nastasic und Schalke werden noch dazu mit 2 Spielen Sperre bestraft, für ein vermeintliches Foul, was man mMn noch nicht mal geben muss. Wenn er es pfeift, dann ist Gelb aber das abolute Ende der Fahnenstange.
Da schwillt der Kamm schon wieder an....

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon Frahe04 » Di 28. Aug 2018, 15:01

Rote Karte und die Sperre sind eine Frechheit! Der Einzige der gesperrt gehört, ist Wolfgang Stark!!!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon ErwinK » Di 28. Aug 2018, 21:15

Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: Der Videobeweis frisst seine Kinder...

Beitragvon 8.5.15 » Di 28. Aug 2018, 21:42

Wenn das stimmt dann verstehe ich die Sperre Für Matija erst recht nicht mehr.
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.

Bild Bild Bild