Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon EddieW » So 26. Nov 2017, 12:37

Der Tag gestern ist den Kater von heute wert.
Hoffentlich bleibt Tedesco beständig, es wäre wirklich mal schön, wenn sich die Mannschaft unter einem Trainer sichtlich weiter entwickelt und das über einen langen langen Zeitraum.
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon Blue Surfer » Mi 29. Nov 2017, 17:00

Nettes Interview, welches zeigt wie DT tickt und für uns brennt:

http://www.t-online.de/sport/fussball/b ... held-.html
Im Unergründlichen liegt die Wahrheit des FC Schalke 04, in guten wie in schlechten Zeiten. (FAS)

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon milhousinho » Do 7. Dez 2017, 20:08

Hier ein weiteres ausführliches und sehr interessantes Interview mit unserem Trainer.

https://www.transfermarkt.de/tedesco-bd ... ews/294758
---------------------Neuer--------------------
Kehrer-----Matip----Höwedes----Kolasinac
-----------Gündogan-------Meyer-----------
Sané---------------Özil---------------Draxler
-------------------Lasogga--------------------

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon Konrad » Do 7. Dez 2017, 20:22

milhousinho hat geschrieben:Hier ein weiteres ausführliches und sehr interessantes Interview mit unserem Trainer.

https://www.transfermarkt.de/tedesco-bd ... ews/294758

Danke! Wieder sehr interessant. Wann konnte mal jemand Fußball so gut erklären wie er? Denkt der je an was anderes als Fußball?
Das beste: er sieht uns erst bei 65-70 % ...

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon frieders » Sa 9. Dez 2017, 23:03

Schön dass wir Tedesco auf Schalke haben.
Wer sich auf die Fußspitzen stellt, steht nicht fest...

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon hannover1958 » Sa 9. Dez 2017, 23:20

Geile Antwort heute von ihm über den Videobeweis, sinngemäß: es ist wie in der Schule beim Aufsatz: es liegt alles im Auge des Betrachters. Nicht wie in Mathe, wo es nur ein richtiges Ergebnis gibt.

Jetzt muss sich nur noch herausstellen, das er ein Adlerauge bei Neuzugängen hat. Dann ist mir nicht bange.

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon Bidi » Sa 9. Dez 2017, 23:28

hannover1958 hat geschrieben:Geile Antwort heute von ihm über den Videobeweis, sinngemäß: es ist wie in der Schule beim Aufsatz: es liegt alles im Auge des Betrachters. Nicht wie in Mathe, wo es nur ein richtiges Ergebnis gibt.

Und da es auch zukünftig immer unterschiedliche Betrachter gibt, wird der Videobeweis niemals zur Ruhe kommen und als das akzeptiert, was er eigentlich sein soll. Eine technische Hilfe um grobe Fehlentscheidungen zu verhindern.

Aber so treffend hat diesen Vergleich wirklich noch niemand beschrieben. :D
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon frieders » Di 17. Apr 2018, 23:43

Sehr schön dass wir Tedesco haben. :lol:
Wer sich auf die Fußspitzen stellt, steht nicht fest...

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon Rapor04 » Mi 18. Apr 2018, 07:47

...Derzeit läuft der im Sommer geschlossene Vertrag des Deutsch-Italieners nur bis 2019 in Gelsenkirchen. Die Option, dass sich das Arbeitspapier um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert, hat aber nicht nur der Verein. Wie unsere Redaktion bereits zum Ende der Hinrunde schrieb, wird aus dem Zwei- automatisch ein Vier-Jahresvertrag bis 2021, sollte Tedesco mit den Königsblauen innerhalb der ersten beiden Jahre den Europapokal erreichen.
https://www.waz.de/sport/tedesco-wuerde ... 48533.html

600.000 Euronen Grundgehalt, da gönn ich ihm doch auch locker die Prämien!

Re: Neuer Trainer: Herzlich Willkommen, Domenico Tedesco

Beitragvon Peter1964 » Mi 18. Apr 2018, 09:10

Rapor04 hat geschrieben:...Derzeit läuft der im Sommer geschlossene Vertrag des Deutsch-Italieners nur bis 2019 in Gelsenkirchen. Die Option, dass sich das Arbeitspapier um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert, hat aber nicht nur der Verein. Wie unsere Redaktion bereits zum Ende der Hinrunde schrieb, wird aus dem Zwei- automatisch ein Vier-Jahresvertrag bis 2021, sollte Tedesco mit den Königsblauen innerhalb der ersten beiden Jahre den Europapokal erreichen.
https://www.waz.de/sport/tedesco-wuerde ... 48533.html

600.000 Euronen Grundgehalt, da gönn ich ihm doch auch locker die Prämien!

Ich gönne ihm auch die verdoppelung vom Grundgehalt ;) wenn es einer Verdient dann ER :mrgreen:
Einmal Schalker immer Schalker