OT: Prominenz gestorben


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Rapor04 » Fr 17. Mai 2019, 08:53

Wiglaf Droste ist gestorben.
Ich kenne nur wenige Menschen, die über solch einen Umgang mit unserer Sprache verfügten wie ihn.
Er vermochte es gepflegt und äußerst bissig zu polemisieren, zeigte stets eine sehr klare Kante und Meinung. Sei es über Nazis oder Männer in Sandalen oder das Köln Concert.
Über die WDR Radio "Unterhaltung am Wochenende " lernte ich ihn kennen und schätzen.

R.I.P.

https://www.spiegel.de/kultur/literatur ... 67807.html

https://www.youtube.com/results?search_ ... laf+droste

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Langewilli » So 19. Mai 2019, 18:36

IM Friseur hat geschrieben:Peggy Lipton ist tot. Verdammt, war ihr Kaffee gut.


Ich kenn nur Lipton´s Tea, der Beutelgläser wegen................ ;)
Bild
+ 2.374

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon BuB » Mo 20. Mai 2019, 19:33

Manni Burgsmüller ist tot :?
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Monsieur Vollspann » Mo 20. Mai 2019, 19:54

BuB hat geschrieben:Manni Burgsmüller ist tot :?

69 Jahre....
Vor der Schüppe ist duster...

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Spirit_of_1904 » Mo 20. Mai 2019, 19:58

Mit 69 viel zu früh. Vor 29 Jahren stand er noch auf dem Platz.

RIP Manni

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon BuB » Mo 20. Mai 2019, 20:03

Und hat reihenweise Verteidiger vernascht.

Auch wenn er beim falschen Verein war: töfter Typ.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ErwinK » Mo 20. Mai 2019, 20:33

Eine sehr traurige Nachricht. Er gehörte zum legendären 100 Jahre Sturm zusammen mit Kostedde und Lippens. Als er seine Karriere in Oberhausen schon ausklingen lassen wollte, holte ihn Rehhagel nach Bremen und dort spielte er noch 5 Jahre und über 100 Spiele.
Warum müssen so feine Typen oft viel zu früh gehen? RIP Manni Burgsmüller
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. von Evelyn Beatrice Hall (1868-1956)

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon BuB » Mo 20. Mai 2019, 20:57

Bild
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ErwinK » Di 21. Mai 2019, 05:51

Niki Lauda ist gestorben. Er wurde 70 Jahre alt. Irgendwie gehörte er immer zur Formel 1. Ruhe in Frieden, Niki.
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. von Evelyn Beatrice Hall (1868-1956)

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Frahe04 » Di 21. Mai 2019, 08:57

beide aus dem Jahrgang 1949!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!