OT: Prominenz gestorben


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Liebhaber » Mo 25. Feb 2019, 22:03

Living in another world

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Olof Sommervogel » Di 26. Feb 2019, 01:21

Am 10 Februar starb Heinz Fütterer im Alter von 87 Jahren.
Fütterer war mehrfacher Sprint-Europameister; stellte über 100m den damaligen WR von Jesse Owens (10,2) ein. Gewann in Melbourne mit der Sprintstaffel die Bronzemedaille.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon hannover1958 » Di 26. Feb 2019, 08:37

Am 8.2. starb Kurt Sommerlatt. Der einzige Spieler, der dreimal hintereinander DFB-Pokalsieger wurde. Und nun googelt mal schön.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Langewilli » Di 26. Feb 2019, 08:55

hannover1958 hat geschrieben:Am 8.2. starb Kurt Sommerlatt. Der einzige Spieler, der dreimal hintereinander DFB-Pokalsieger wurde. Und nun googelt mal schön.


Damals war der KSC noch gut drauf. Und der FCB teilte nationale Titel mit den Nachbarn.
Bild
+ 2.374

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ErwinK » Di 26. Feb 2019, 17:27

Monsieur Vollspann hat geschrieben:Für die Freunde der 80er, Schlagerralley, Formel Eins und Peters Pop Show. Marc Hollis von Talk Talk mit 64 gegangen. Sush a shame....

Damals sagte man denen nach, sie könnten die neuen Beatles werden. Viel mehr als zwei Hits, die allerdings klasse sind, kam dann nicht dabei raus.
Mit 64 zu gehen, ist viel zu früh. Such a shame...
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Liebhaber » Di 26. Feb 2019, 18:02

Hollis war ein musikalischer Grenzgänger.
Hier eine wunderschöne Würdigung:

http://m.spiegel.de/kultur/musik/talk-t ... 55118.html

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Oppa Pritschikowski » Do 28. Feb 2019, 12:10

Wie ich jetzt erst mitbekommen habe, ist letzten Monat Ross Lowell gestorben. Warum ich ihn extra erwähne? Weil er eine der wirklich ganz großen Erfindungen zum Nutze der Menschheit gemacht hat: Das Gaffer Tape!
-----------------------------------------------------------------------------
In meinem Herzen flattert leise,
ein blau und weißes Fähnelein...

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon IM Friseur » Do 28. Feb 2019, 12:12

Andy Anderson, der Drummer von The Cure ist mit 68 vorgestern an Krebs gestorben, nachdem er erst vor wenigen Wochen von der Diagnose erfahren hat.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon s04ever » Do 28. Feb 2019, 14:33

Dieses Jahr geht es aber schneller als sonst, oder?
Ruhe in Frieden Andy Anderson.
Höre immer noch gerne The Cure.
Ach ja, scheiß Krebs.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon JoAtmon » Do 28. Feb 2019, 23:17

RIP André Previn, 89
Clemens presides over pro soccer team FC Schalke 04, based in Gelsenkirchen. (forbes.com)