OT: Prominenz gestorben


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon JoAtmon » Di 12. Feb 2019, 18:26

Gordon Banks, Torwart des Weltmeisters 1966, starb mit 81.
„In schlechten Zeiten müßt ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon.“

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ErwinK » Sa 16. Feb 2019, 12:25

Bruno Ganz, einer der sehr bekannten Schauspieler, ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Er hat vor allem in den 2000er Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. die Goldene Kamera, Bundesverdienstkreuz oder den Bambi.
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. von Evelyn Beatrice Hall (1868-1956)

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Monsieur Vollspann » Di 19. Feb 2019, 14:15

Die berühmteste Jogginghose Deutschlands trägt jetzt ihren letzten Anzug.
Tschüß Karl Lagerfeld, ruhe sanft.
Vor der Schüppe ist duster...

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon BuB » Di 19. Feb 2019, 21:48

Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon us.online » Mi 20. Feb 2019, 11:20

BuB hat geschrieben:Der Postillon zu Lagerfeld

https://www.der-postillon.com/2019/02/l ... -gott.html


Leider gut.
Es ist zwar alles kein Geheimnis und ich stehe auch dazu, doch wäre es schön, diese Zeilen nicht 1 zu 1 im Internet wieder zu finden.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon altinthon » Mi 20. Feb 2019, 15:12

Echt jetzt? Keine gute Satire. Das geht besser.Aber die Idee ist gut.;-)

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon us.online » Mi 20. Feb 2019, 16:30

altinthon hat geschrieben:Echt jetzt? Keine gute Satire. Das geht besser.Aber die Idee ist gut.;-)


Die Idee ist doch das was zählt. Da muss man erst mal drauf kommen... :-)
Es ist zwar alles kein Geheimnis und ich stehe auch dazu, doch wäre es schön, diese Zeilen nicht 1 zu 1 im Internet wieder zu finden.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon hannover1958 » Mi 20. Feb 2019, 19:25

Peter Rüchel, Vater des WDR Rockpalast 81jährig verstorben.

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Ballbesitz04 » Mi 20. Feb 2019, 19:35

Der Schnitter legt ein hohes Tempo vor dieses Jahr....
Ist das noch Fußball?

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ErwinK » Mi 20. Feb 2019, 20:18

hannover1958 hat geschrieben:Peter Rüchel, Vater des WDR Rockpalast 81jährig verstorben.

Das ist mal richtig traurig. Was habe ich den Rockpalast zu seinen besten Zeiten geliebt. Es gibt Konzerte aus den 80ern, da kriege ich heute noch Gänsehaut. Die Rockpalast-Nächte (kommentiert meist von Peter Rüchel und Alan Bangs, Albrecht Metzger war auch oft dabei) waren besonders grandios, weil sie in den 80ern vom WDR Hörfunk parallel übertragen wurden. Dadurch konnte man die Konzerte in guter Qualität (und laut) mitverfolgen. Besonders hat mich der Auftritt der damals bei uns noch recht unbekannten Band ZZ Top (ich meine 1980) beeindruckt.
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. von Evelyn Beatrice Hall (1868-1956)