OT: Prominenz gestorben


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Langewilli » Do 16. Aug 2018, 21:27

Aladyn hat geschrieben:
ErwinK hat geschrieben:Automatisierte Zensur kann manchmal schon nerven, wenn man z.B. Originalfilmtitel benennt und diese ausgesternt werden. :roll:


Hab ich bei deinem Posting auch gedacht. :(


Du meinst den RexxiW von hinten gelesen?
Bild
+ 2.374

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon RoyalBlue » Sa 18. Aug 2018, 11:21

"It is with immense sadness that the Annan family and the Kofi Annan Foundation announce that Kofi Annan, former Secretary General of the United Nations and Nobel Peace Laureate, passed away peacefully on Saturday 18th August after a short illness..."

RIP

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ErwinK » Fr 24. Aug 2018, 07:41

Ed King, ehemaliger Gitarrist der Band Lynyrd Skynyrd, ist im Alter von 68 Jahren gestorben. King gehörte der Band 9 Jahre, beginnend 1987, an. Der sicherlich bekannteste Song der Band ist "Sweet Home Alabama" von 1973.
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon altinthon » Fr 24. Aug 2018, 13:19

ErwinK hat geschrieben:Ed King, ehemaliger Gitarrist der Band Lynyrd Skynyrd, ist im Alter von 68 Jahren gestorben. King gehörte der Band 9 Jahre, beginnend 1987, an. Der sicherlich bekannteste Song der Band ist "Sweet Home Alabama" von 1973.

Muss dich leider korrigieren:
King kam bereits 1972 zu Lynyrd Skynyrd und schrieb Sweet Home Alabama mit. Er verließ später die Band und kehrte 1987 zurück.

RIP Ed King und vielen Dank für SHA!

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Flikko » Fr 24. Aug 2018, 19:45

Dieter Thomas Heck, Mister Hitparade ist auch von uns gegangen!
"Mein Hund kann Kunststücke: Jedesmal, wenn Schalke ein Tor kassiert, macht mein Hund einen Salto."
"Ist ja unglaublich! Vorwärts oder rückwärts?"
"Je nachdem, wo ich ihn treffe..."

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Ballbesitz04 » Fr 24. Aug 2018, 20:02

Trio in der ZDF Hitparade. Entgleiste Gesichtszüge im Publikum. Ein Highlight meiner Jugend.
Ist das noch Fußball?

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon ErwinK » Fr 24. Aug 2018, 20:10

Flikko hat geschrieben:Dieter Thomas Heck, Mister Hitparade ist auch von uns gegangen!

Einer von diesen Menschen, die mich gefühlt ein ganzes Leben begleitet haben. Mangels vieler Alternativen habe ich früher auch die Hitparade geschaut. Beeindruckt hat mich, dass Heck keine Berührungsängste mit neuen Musikstilen hatte. Die neue deutsche Welle hat er wie selbstverständlich integriert in seine bis dahin eher biedere Sendung.
Mit den verstorbenen Schlagergrößen wie Jürgen Marcus, Bernd Clüver, Rex Gildo oder Roy Black kann er nun eine neue Hitparade starten.
RIP Carl-Dieter Heckscher
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon Langewilli » Fr 24. Aug 2018, 21:55

ErwinK hat geschrieben:
Flikko hat geschrieben:Dieter Thomas Heck, Mister Hitparade ist auch von uns gegangen!

Einer von diesen Menschen, die mich gefühlt ein ganzes Leben begleitet haben. Mangels vieler Alternativen habe ich früher auch die Hitparade geschaut. Beeindruckt hat mich, dass Heck keine Berührungsängste mit neuen Musikstilen hatte. Die neue deutsche Welle hat er wie selbstverständlich integriert in seine bis dahin eher biedere Sendung.
Mit den verstorbenen Schlagergrößen wie Jürgen Marcus, Bernd Clüver, Rex Gildo oder Roy Black kann er nun eine neue Hitparade starten.
RIP Carl-Dieter Heckscher


1. Er kriegte die Hitparade "da oben" wieder zusammen.
2. Die Frau Poggensee und die Frau Wegener könnte er auch noch einbauen.
3. Er könnte aus Trio ein Duo + DTH/KDH machen, den "Anna"-Text müsste er dann selbst "schmettern".
Bild
+ 2.374

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon BuB » Fr 24. Aug 2018, 22:42

Hier ist das ZETT - DEE - EFF!!! Unvergessen...

Ballbesitz04 hat geschrieben:Trio in der ZDF Hitparade. Entgleiste Gesichtszüge im Publikum. Ein Highlight meiner Jugend.


Jaaaa... oder Hubert Kah. :lol:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Prominenz gestorben

Beitragvon JoAtmon » Mo 3. Sep 2018, 15:03

RIP Conway Savage.
Clemens presides over pro soccer team FC Schalke 04, based in Gelsenkirchen. (forbes.com)