Die Spiele der Anderen....


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Frahe04 » Do 31. Mai 2018, 08:26

Aladyn hat geschrieben:

Der geht halt da hin, wo noch mehr Kohle winkt. So einfach.


Das ist doch nicht verwerflich, würde die Mehreheit hier im Forum auch so handhaben, so ist halt das Geschäft.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon guzzi » Do 31. Mai 2018, 09:19

Frahe04 hat geschrieben:
Aladyn hat geschrieben:

Der geht halt da hin, wo noch mehr Kohle winkt. So einfach.


Das ist doch nicht verwerflich, würde die Mehreheit hier im Forum auch so handhaben, so ist halt das Geschäft.

Zumindest für meinen Teil kann ich dir sagen, dass deine Ausage Blödsinn ist.
Geld verdiene ich genug, in meine Hütte regnet es nicht rein und ein Bier kann ich mir ab und an auch leisten.
Was soll ich mit mehr?
Meine Freunde Leben hier.
Ich will nicht weg.
Ganz sicher bin ich mir, dass andere das auch so sehen.
Klar. Fußballer sind noch jung, da mag das anders sein.

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon DerFicher » Do 31. Mai 2018, 09:31

guzzi hat geschrieben:
Frahe04 hat geschrieben:
Aladyn hat geschrieben:

Der geht halt da hin, wo noch mehr Kohle winkt. So einfach.


Das ist doch nicht verwerflich, würde die Mehreheit hier im Forum auch so handhaben, so ist halt das Geschäft.

Zumindest für meinen Teil kann ich dir sagen, dass deine Ausage Blödsinn ist.
Geld verdiene ich genug, in meine Hütte regnet es nicht rein und ein Bier kann ich mir ab und an auch leisten.
Was soll ich mit mehr?
Meine Freunde Leben hier.
Ich will nicht weg.
Ganz sicher bin ich mir, dass andere das auch so sehen.
Klar. Fußballer sind noch jung, da mag das anders sein.

Du weißt doch, verwöhnte Millionarios, die haben keine Freunde.
BWG aus HH
DerFicher
---
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung." (Kurt Tucholsky)

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Rapor04 » Do 31. Mai 2018, 10:40

Doch beim Gesichtsbuch.
Vor 40 Jahren war ich auch bedeutend umzugsfreudiger!

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon BuB » Do 31. Mai 2018, 13:26

Zidane hat Real gerade die Brocken vor die Füße geworfen - jetzt ärgern sich die Bayern bestimmt, dass sie schon Kovac verpflichtet haben.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Der Steiger » Do 31. Mai 2018, 13:43

BuB hat geschrieben:Zidane hat Real gerade die Brocken vor die Füße geworfen - jetzt ärgern sich die Bayern bestimmt, dass sie schon Kovac verpflichtet haben.


Gnihihi, jau, wäre schön, jetzt Rummenigges und Hoeneß' rote Birnen sehen zu dürfen. :mrgreen:
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Bidi » Do 31. Mai 2018, 16:08

DerFicher hat geschrieben:Du weißt doch, verwöhnte Millionarios, die haben keine Freunde.

Oder kaufen sich neue!
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE ist wieder der GEilste Club der Welt!

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon DerFicher » Do 31. Mai 2018, 16:18

Bevor ich hier durch meine Süffisanz missgedeutet werde: ich halte erstmal jeden Menschen für einen Menschen mit allen menschlichen Facetten, bis zum Beweis des Gegenteils.
BWG aus HH
DerFicher
---
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung." (Kurt Tucholsky)

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Liebhaber » Do 31. Mai 2018, 19:52

Liebhaber hat geschrieben:Insgesamt war das heute der Beginn des Niedergangs von Real Madrid in dieser Konstellation.


ZZ hat das offensichtlich gespürt.
Damit könnte er natürlich den neuen nötigen Impuls gesetzt haben.
Allerdings wird es dauern, bis sie wieder ganz oben sein werden.

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Liebhaber » Do 31. Mai 2018, 20:02

BuB hat geschrieben:Der nette Herr Lewandowski möchte die Bayern offenbar genauso aufs Töpfchen setzen wie seinerzeit die Nachbarn.


Ich weiß zwar nicht genau, was "aufs Töpfchen setzen" heißt, aber die Nachbarn haben ihn ja nicht verkauft, sondern er musste seinen Vertrag dort abspielen.

Im Spiegel gabs heute dazu einen Kommentar mit dem Tenor, dass die Bayern, wenn sie schlau sind, Ihn schnell verkaufen sollten.

So oder so: die Bayern haben schon früh in der Saison ein fettes Problem.

Sollte RL tatsächlich gehen, werden sie ihn nicht adäquat ersetzen können.

Sie hatten zwar immer Topscorer (Pizarro, Toni, Gomez, Mandzukic), aber RLs Quote wird so schnell nicht annähernd zu erreichen sein.

Ich bin sehr gespannt und freue mich immer mehr auf die neue Saison.