Die Spiele der Anderen....


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Ralle04 » Mo 12. Mär 2018, 23:22

Köln geht runter, Werder 3:1 gegen Köln

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Langewilli » Mo 12. Mär 2018, 23:31

Ralle04 hat geschrieben:Köln geht runter, Werder 3:1 gegen Köln


Mal sehen, wie der HSV an Schröders Geburtstag reüssiert.
Bild
+ 2.374

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Der Steiger » Di 13. Mär 2018, 09:27

Wenn man sich anschaut, wer so in Liga 2 um den Relegationsplatz spielt, ist der 16. Platz in der Bundesliga beinahe gleichzusetzen mit dem Klassenerhalt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Mainz, Freiburg, Wolfsburg oder von mir aus der HSV (alle anderen dürften sicher gerettet sein; auch Bremen mit ihrem gegenwärtigen Lauf) gegen Holstein Kiel, MSV Duisburg, SV Sandhausen oder Arminia Bielefeld ein KO-Duell über Hin- und Rückspiel verlieren. Irgendwie ist es schade, dass die 1. und 2. Liga in sich leistungsmäßig so eng beieinander sind, aber zwischen den Ligen der Unterschied doch so groß.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon altinthon » Di 13. Mär 2018, 09:53

Bei Holstein Kiel wäre ich mir nicht sicher, die anderen kommen eh nicht in Frage.

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Der Steiger » Di 13. Mär 2018, 10:42

Holstein Kiel wäre schon witzig. Dann müsste nur noch der 1.FC Magdeburg in 1-3 Jahren nachlegen, dann hätten nach dann knapp 60 Jahren Bundesliga (endlich) alle Bundesländer mindestens einmal einen Bundesligisten gehabt. ;)
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon JoAtmon » Di 13. Mär 2018, 11:48

Der Steiger hat geschrieben:Holstein Kiel wäre schon witzig. Dann müsste nur noch der 1.FC Magdeburg in 1-3 Jahren nachlegen, dann hätten nach dann knapp 60 Jahren Bundesliga (endlich) alle Bundesländer mindestens einmal einen Bundesligisten gehabt. ;)

Welcher Verein aus Thüringen war denn in der Bundesliga?
This town ain't big enough for both of us.

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon IM Friseur » Di 13. Mär 2018, 13:05

Rot-Weiß Erfurth hat immerhin einen bundesdeutschen UEFA-Pokalplatz erhalten ;-)

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Der Steiger » Di 13. Mär 2018, 14:43

JoAtmon hat geschrieben:
Der Steiger hat geschrieben:Holstein Kiel wäre schon witzig. Dann müsste nur noch der 1.FC Magdeburg in 1-3 Jahren nachlegen, dann hätten nach dann knapp 60 Jahren Bundesliga (endlich) alle Bundesländer mindestens einmal einen Bundesligisten gehabt. ;)

Welcher Verein aus Thüringen war denn in der Bundesliga?


:oops:
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Ballbesitz04 » Di 13. Mär 2018, 14:52

IM Friseur hat geschrieben:Rot-Weiß Erfurth hat immerhin einen bundesdeutschen UEFA-Pokalplatz erhalten ;-)


War das nicht Carl Zeiss Jenah ;)
Ist das noch Fußball?

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon yyyves » Di 13. Mär 2018, 15:43

Nein Erfurth hat gegen Groningenh in der ersten Runde gewonnen.
Grüße
yyyves

"....2 lost souls swimming in a fishbowl.."


cron