Die Spiele der Anderen....


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Der Steiger » Do 21. Dez 2017, 13:16

Konrad hat geschrieben:
Aladyn hat geschrieben:
Konrad hat geschrieben:In den letzten Jahren wusste man immer, dass Dortmund an einem guten Tag dank offensiver Stärke die Bayern schlagen kann. Und so kam es ja auch immer wieder.
Aber heute? Kann man als Dortmund-Fan in diesem Spiel irgendwann die Hoffnung haben, dass das Spiel gewonnen wird? Eigentlich nicht, Bayern kontrolliert das seit der ersten Minute.


Ich vermute, dass die Erklärung viel banaler ist - der BVB hatte Aubameyang nicht dabei. Der ist einfach nicht adäquat zu ersetzen, genau wie Modeste bei Köln.

Ja, das stimmt natürlich. Wenn Aubameyang und Reus in der Rückrunde zur Verfügung stehen, hat der BVB jedenfalls extrem hohes Potential in der Offensive. Aber gegen Mainz und Hoffenheim war Aubameyang dabei, und dennoch hat Dortmund sich äußerst schwer getan. Es wird nicht leicht, eine vernünftige Balance zwischen den Mannschaftsteilen zu finden, denke ich.


Genau das denke ich auch. Dortmunds Kader ist sehr unausgewogen. Offensiv hui, defensiv pfui. Das vernünftig auszutarieren ist ne Herkulesaufgabe und nur auf Kosten der Stärken hinzukriegen. Die Situation bei den Nachbarn erinnert mich ein Stück weit an die unsrige zu Beginn dieses Jahrzehnts. Wir hatten tolle Einzelspieler, die aber nicht vernünftig als Mannschaft zusammen passten und dazu immer mal wieder Quertreiber, die zusätzlich Unruhe reinbrachten. Wir mussten erst den Manager auswechseln um diesen Trend - scheinbar noch rechtzeitig - umzukehren. Mal gucken, was bei den Zecken läuft. Den dritten Trainer seit Klopp haben sie schon...
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon altinthon » Do 21. Dez 2017, 15:25

Der Steiger hat geschrieben: Den dritten Trainer seit Klopp haben sie schon...

Und der vierte steht in den Startlöchern. Vorne fehlt Dortmund der Knipser, wenn Aubameyang nicht dabei ist und die Abwehr ist schon längst kein Bollwerk mehr. War wohl doch nicht so schlau, Bender und Ginter gehen zu lassen. Ein Hummels fehlt an allen Ecken und Enden. Den Toprak-Transfer habe ich auch nicht verstanden. Man hat den Eindruck, dass die sich defensiv gerne in der Bundesliga bedienen. Nach einem klugen Konzept sieht das jetzt nicht aus. Ich bleibe dabei: unter Klopp gab es wenig Transferflops, zuletzt haben diese zugenommen.

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Der Steiger » Do 21. Dez 2017, 16:03

Sagen wir mal so:
Schürrle, Toprak, Bartra, Rode, die ganzen Rückkehrer... und das sind nur die, die mir spontan einfallen. Zeitgleich werden die Volltreffer weniger und sind obendrein sofort wieder weg (Dembele) oder wollen gerne weg (Aubameyang).
Vor fünf Jahren waren die Nachbarn zweite Kraft im deutschen Fußball in Schlagdistanz zu den Bayern und haben sich in Rekordzeit saniert. Nun, als schuldenfreier Club mit CL-Abo kriegen sie die PS nicht auf die Straße. Soll mir recht sein...
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon altinthon » Do 21. Dez 2017, 16:52

Mir auch. Alles, was dem Vorturner die Zornesröte ins Gesicht treibt, finde ich gut. :D

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon miguelito » Fr 12. Jan 2018, 11:28

So, geht ja heute Abend schon mit den Pillen gegen die Bauern los.
Wenn das WE ganz unglücklich für uns verlaufen sollte, könnte es sein, dass wir am Sonntag nur noch 6. in der Tabelle sind. Und sag mir keiner, er/sie schaue nicht auf die Tabelle.
Also, wem drückt ihr in so einem Spiel die Daumen?
Bei mir ist das ganz eindeutig. Ich drücke den Bauern zwar nicht die Daumen, doch wünsche ich Leverkusen eine Niederlage, da sie unser direkter Konkurrent sind. Die Bauern sind, ist leider so, schon zu weit entschwunden, da würde uns auch eine heutige Niederlage von denen nicht wirklich näher heran bringen.

bwg
" Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber jedem Tag mehr Leben ! "
" Auch mit Schalke 04 ! "

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Der Steiger » Fr 12. Jan 2018, 11:40

miguelito hat geschrieben:So, geht ja heute Abend schon mit den Pillen gegen die Bauern los.
Wenn das WE ganz unglücklich für uns verlaufen sollte, könnte es sein, dass wir am Sonntag nur noch 6. in der Tabelle sind. Und sag mir keiner, er/sie schaue nicht auf die Tabelle.
Also, wem drückt ihr in so einem Spiel die Daumen?
Bei mir ist das ganz eindeutig. Ich drücke den Bauern zwar nicht die Daumen, doch wünsche ich Leverkusen eine Niederlage, da sie unser direkter Konkurrent sind. Die Bauern sind, ist leider so, schon zu weit entschwunden, da würde uns auch eine heutige Niederlage von denen nicht wirklich näher heran bringen.

bwg


Ich wäre für ein gerechtes Unentschieden bei drei roten Karten. ;)
11 Punkte hin oder her, Bayern ist Tabellennachbar, da möchte ich gerne die Chance haben, Samstag näher heran zu rücken; egal wie abwägig es ist, dass wir die nich einholen. Daher halte ich es genau so wie sonst, wenn zwei direkte Konkurrenten aufeinander treffen: ich bin für ein Unentschieden. Die roten Karten wären ein Sahnehäubchen, auch wenn es ziemlich unfair ist, sich sowas zu wünschen.
PS: im Zweifel könnte ich glaube ich mit einem Bayern-Sieg besser leben als mit einem Leverkusen-Sieg, weil Leverkusen dann doch der etwas realistischere Konkurrent ist.
PPS: in erster Linie sollten wir darauf schauen, unser Spiel in Leipzig zu bestreiten. Sollten wir da was Zählbares mitnehmen, ist das Ergebnis des Freitagspiels sowieso zweitrangig.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon Liebhaber » Fr 12. Jan 2018, 17:53

Gepflegtes Unentschieden bitte.
Ich glaube Leverkusen hat sich was vorgenommen.
Außerdem wird wahrscheinlich jede zweite Aktion von Wagner wegen Stürmerfouls abgepfiffen. ;)

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon BuB » Fr 12. Jan 2018, 21:46

Boah, sieht der Jupp alt aus.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon 8.5.15 » Fr 12. Jan 2018, 22:47

Der ist alt!
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.

Bild Bild Bild

Re: Die Spiele der Anderen....

Beitragvon BuB » Fr 12. Jan 2018, 23:32

Liebhaber hat geschrieben:Gepflegtes Unentschieden bitte.
Ich glaube Leverkusen hat sich was vorgenommen.
Außerdem wird wahrscheinlich jede zweite Aktion von Wagner wegen Stürmerfouls abgepfiffen. ;)


Im Westen und Süden nix Neues. :(
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild