Knappenschmiede


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Knappenschmiede

Beitragvon harry klose » Di 27. Feb 2018, 12:53

Wenn man sich Spiele der U 23 anschaut , wird einem schnell klar , dass das was auf dem Platz abgeliefert wird gar nicht mehr geht .Wie lange will man sich die Trauerspiele noch anschauen . Eine Enttäuschung reiht sich an die nächste . Wenn man dann noch liest , dass diese Mannschaft die einzige ist ( in der Oberliga ), deren Spieler ausschließlich vom Fussballspielen leben , dann kann man nur noch mit dem Kopf schütteln . Mir fehlt jedes Verständnis dafür , was jeden Sonntag abgeliefert wird .Ich frage mich nur , wie lange die Verantworlichen sich noch dieses Trauerspiel anschauen wollen . Auch wenn generische Mannschaften gegen die ,,Profis '' der U 23 alles raushauen , sollte man doch auch mal das ein oder andere Spiel gewinnen.

Re: Knappenschmiede

Beitragvon Frahe04 » Di 27. Feb 2018, 17:29

die U23 ist derzeit eine reine Geldverbrennungsmaschine; der Trainer scheint seinen Haufen nicht in den Griff zu bekommen und wirkt überfordert!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Knappenschmiede

Beitragvon naseblauweiß » Mi 28. Feb 2018, 11:16

Bevor hier die Messe über die U23-Mannschaft gelesen wird, sollten wir erst abwarten, wer Nachfolger von Oliver Ruhnert als Chef der Knappenschmiede wird. Eine sehr wichtige Personalie, insbesondere weil Norbert Elgert irgendwann sicherlich auch etwas kürzer treten will. Die Entscheidung ist ja hier laut Heidel bereits gefallen. "Wir haben die Nachfolge geregelt, dürfen mit Namen aber noch nicht an die Öffentlichkeit", sagte Heidel.
https://www.wa.de/sport/schalke-04/scha ... 39953.html

Ich werfe mal zwei Namen in den Ring, die mir spontan einfallen: Hannes Wolf und Hansi Flick. Beide ohne Schalker Stallgeruch, aber das muss ja nicht verkehrt sein. Wolf würde aufgrund seiner Vergangenheit vermutlich besonders kontrovers diskutiert, aber da wird man sich hoffentlich auf die Expertise von Leuten wie Elgert verlassen. In einem anderen Forum wird von Sammer geträumt, was ich allerdings für äußerst unrealistisch halte. Mike Büskens wäre vielleicht auch vorstellbar, aber die Personalie würde man sicherlich jetzt schon verkünden. Ach so, was macht eigentlich Jens Keller so zurzeit? ;-)
bwg
nbw

Re: Knappenschmiede

Beitragvon Konrad » Mi 28. Feb 2018, 11:59

Wolf wäre natürlich klasse. Aber warum sollte man das jetzt nicht bekannt geben dürfen? Im übrigen vermute ich schon, dass der Ambitionen auf einen Platz als Cheftrainer in der 1. oder 2. Liga hat.

Re: Knappenschmiede

Beitragvon 21 » Mi 28. Feb 2018, 12:44

Konrad hat geschrieben:Wolf wäre natürlich klasse. Aber warum sollte man das jetzt nicht bekannt geben dürfen? Im übrigen vermute ich schon, dass der Ambitionen auf einen Platz als Cheftrainer in der 1. oder 2. Liga hat.

Oder eben nicht. Die Verlautbarungen zu seiner Entlassung beim VfB waren ja recht vieldeutig.

bwg
21

Re: Knappenschmiede

Beitragvon Frahe04 » Mi 28. Feb 2018, 15:18

Jens Keller :mrgreen:
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Knappenschmiede

Beitragvon IM Friseur » Sa 3. Mär 2018, 14:39

In der SZ steht heute ein Interview mit Mario Himsl, 2010 der Jahrgangsbeste bei Wormuth. Er ist nicht in die erste oder zweite Liga gegangen, sondern bewertet im Auftrag des DFB die Jugendleistungszentren. Er wird natürlich mit dem Scholl-Thema konfrontiert, aber auch gefragt, welche Trainer er mag. Zunächst nennt er Köllner aus Nürnberg, dann Manuel Baum. Dann aber sagt er, wenn er empfehlen sollte, welches Training man sich anschauen sollte, dann das von Norbert Elgert. Er nennt es das beste Training, das er je gesehen hat. Der sei an jedem Spieler dran und würde mit ihm im Detail arbeiten. Selbst bei Spielern, bei denen andere schon abwinken würden, den würde er noch hinkriegen. Tedesco schätzt er ebenfalls sehr, er habe wie Elgert und Heynckes die Gabe zum Menschenfangen.

Re: Knappenschmiede

Beitragvon Ralf Reich-Rangnicki » Sa 3. Mär 2018, 16:22

U 19 nur 1:1 bei Paderborn.

Re: Knappenschmiede

Beitragvon saihttaM » Sa 3. Mär 2018, 22:21

Jeder Punkt hilft am Ende zur Meisterschaft.
Ist dem Kicker aber keine Schlagzeile wert.
Dort wird -natürlich- der "Kantersieg" der Nachbarn im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Arminia Klosterhardt ( 5:0 ) "bejubelt". :roll:
Mit CH Zukunft königsblau gestalten.

Re: Knappenschmiede

Beitragvon Blauer Engel 04 » So 11. Mär 2018, 13:43

U19 für kurz vor Ende 4-1 im Derby gegen die Unaussprechlichen
Ein Leben lang