CL Halbfinale


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

CL Halbfinale

Beitragvon leoluca » Di 22. Apr 2014, 20:15

Die Atletico-Fans verabschieden den schwer verletzten Petr Cech mit Riesenapplaus. Groß.

Für Cech kommt der 41-jährige Schwarzer, der seine Europa-Karriere einst 1993 als Nummer 3 bei Dynamo Dresden begann.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon IM Friseur » Di 22. Apr 2014, 20:30

leoluca hat geschrieben:Die Atletico-Fans verabschieden den schwer verletzten Petr Cech mit Riesenapplaus. Groß.

Für Cech kommt der 41-jährige Schwarzer, der seine Europa-Karriere einst 1993 als Nummer 3 bei Dynamo Dresden begann.


An Atletico sieht man ganz gut, was ein fähiger Trainer aus einer nicht ganz so renommierten und nicht so extrem teuren Mannschaft machen kann. Bei Atletico erkennt man einen klaren Plan, sie treten sehr, sehr selbstbewusst auf. Und selbst der etwas einseitige Schiedsrichter hindert sie nicht, anzurennen.

Mag sein, dass sie gegen ein typisch hässliches Mourinho-Chelsea ausscheiden, aber sie heute definitiv auf Augenhöhe. Und wie ein Diego da spielt, ist schon beachtlich. Ich habe den noch nie soooo viel laufen sehen.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon IM Friseur » Di 22. Apr 2014, 20:33

Falls wir allerdings nach einem Verein suchen, der noch schmutzigeres Geld nimmt als unserer, sind wir bei Atletico richtig ;-)

Re: CL Halbfinale

Beitragvon leoluca » Di 22. Apr 2014, 20:43

Land of fire - und die NATO hat schon den Fuß in der Tür.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon leoluca » Di 22. Apr 2014, 21:28

Chelsea spielt das knochentrocken runter. Dagegen braucht man dann am Ende doch ein paar geniale Typen.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon IM Friseur » Di 22. Apr 2014, 21:39

Das Schlimme gegen die ist, dass du bis zur letzten Minute aufpassen musst, nicht noch einen zu fangen.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon Konrad » Di 22. Apr 2014, 22:14

Ja, das hab ich mir auch die ganze Zeit gedacht. Hätte mich gar nicht gewundert, wenn Schürrle oder Torres am Ende noch einen versenkt hätten.
Atletico hat es an Durchschlagskraft gefehlt, die wenigen Chancen wurde arg kläglich vergeben. Aber Chelsea macht das schon auch super. Ich muss ja gestehen, dass ich mich einer gewissen morbiden Faszination für diesen Fußball von Mourinho nicht entziehen kann. Wenn man Fußball als eine Variante von Schach begreift, ist Mourinho sicher der Meister aller Klassen, taktisch macht ihm keiner was vor. Das hat schon auch was.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon IM Friseur » Di 22. Apr 2014, 22:19

Hm, im Rückspiel gilt aber auch, dass Chelsea mindestens ein Tor machen muss. Denn eins hat Atletico auch sehr clever gemacht: Sie haben sich niemals hinten rauslocken lassen. Chelsea hatte keine zählbare Chance. Naive Teams machen sowas bisweilen, Atletico hat nie die Einladung angenommen, sich zu entblößen. Insofern wird das nochmal ein spannendes Kräftemessen im Rückspiel.

Simeone ist vielleicht ein würdiger Gegner für Mourinho. Denn Chelsea hat nichts als Physis, da ist kein Esprit.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon leoluca » Mi 23. Apr 2014, 00:21

Ja, Simeone. Interessant war die Situation als er Diego (für mich) plötzlich raus nahm - und man sich fragen musste: Warum denn jetzt das? Diego hatte ordentlich Meter gemacht, viel Ballbesitz im offensiven MF, schöne Kombinationen, einige mittelmäßige Torschüsse aus der Distanz etc.

Wenige Minuten später konnte man es sehen: Atleticos Angriffe bekamen durch die Umstellung eine höhere Schlagkraft und ihre besten Tor-Chancen im Strafraum hatten sie jetzt. Ich kenne die Mannschaft von Atletico zu wenig, um die Umstellung, die Simeone vornahm, genau beschreiben zu können. Aber sie war effektiv, das konnte man sehen.

Das möchte ich einmal mit unserem Trainer erleben: so positiv überzeugt von einer überraschenden Maßnahme während des Spiels zu werden.

Re: CL Halbfinale

Beitragvon Resser Marker » Mi 23. Apr 2014, 04:42

leoluca hat geschrieben:Das möchte ich einmal mit unserem Trainer erleben: so positiv überzeugt von einer überraschenden Maßnahme während des Spiels zu werden.

Irgendwie kriegste doch immer die Kurve, um gegen Keller zu schiessen, nicht wahr?

Aber vielleicht überrascht dich Keller ja nächste Saison mit solchen Maßnahmen, wenn wir hoffentlich und endlich wieder genügend Alternativen auf der Bank zur Verfügung haben.
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften! (Oscar Wilde)