Blocksturm der Polizei


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon BuB » Di 19. Sep 2017, 21:14

Solche Urteile erschüttern das Vertrauen in den Rechtsstaat massiv. :twisted:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon us.online » Di 19. Sep 2017, 23:19

BuB hat geschrieben:Ich muss mal kurz... brechen. :twisted:

http://www.radioemscherlippe.de/emscher ... 22de6.html

Für mich ein absolutes Skandalurteil. Hoffentlich gehen die Jungs in Berufung.


Ist alles wieder zu kurz erläutert.

Worum ging es bei dem Prozess? Schadensersatz wäre ja Amtshaftung und würde vor das Zivilgericht gehören.

Was ist mit der Berufung? Wurde die zugelassen? Sonst können die Betroffenen bei der Verwaltungsgerichtsbarkeit in der Regel nur einen Antrag auf Zulassung der Berufung beim OVG stellen... :shock:

BWG

U.
Es ist zwar alles kein Geheimnis und ich stehe auch dazu, doch wäre es schön, diese Zeilen nicht 1 zu 1 im Internet wieder zu finden.

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon Rapor04 » Mi 20. Sep 2017, 09:21

Ich, als juristischer Laie, habe es so verstanden: Da die Griechen, die mit Randale drohten, war es rechtmäßig, dass die Polizei die günstiger stehenden Schalker angriff!
Die sind es nun selbst für die Folgen verantwortlich, da sie damit nicht wirklich einverstanden waren.
Muss ich nicht verstehen, kann dafür aber bei Gelegenheit, wenn ein Täter nur schlecht zu erreichen ist, von der Polizei angegriffen werden?

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon Langewilli » Mi 20. Sep 2017, 09:27

Rapor04 hat geschrieben:Ich, als juristischer Laie, habe es so verstanden: Da die Griechen, die mit Randale drohten, war es rechtmäßig, dass die Polizei die günstiger stehenden Schalker angriff!
Die sind es nun selbst für die Folgen verantwortlich, da sie damit nicht wirklich einverstanden waren.
Muss ich nicht verstehen, kann dafür aber bei Gelegenheit, wenn ein Täter nur schlecht zu erreichen ist, von der Polizei angegriffen werden?


Aus welchem Block kam die Randale-Androhung?
Kam die evtl auch von einem Funktionär der Griechen oder mehreren?
Warum wurden die Bedroher nicht in Schach gehalten?
Notfalls im Stadion festgehalten bis 6.00 Uhr des nächsten Tages?
Bild

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon BuB » Mi 20. Sep 2017, 09:38

Warum zur Hölle haben die nicht mit den Einsatzzügen die ca 900 Griechen festgesetzt?????

Wieso 15000 friedliche Schalker in der Nord?
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon BuB » Mi 20. Sep 2017, 17:16

In der Print-WAZ von heute ist ein unfassbarer Kommentar :shock:

Bild

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

Da kann man gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte! :twisted:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon BuB » Mi 20. Sep 2017, 20:38

Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon BuB » Do 9. Nov 2017, 17:18

Was der Menschenrechtsgerichtshof wohl zu unserem Blocksturm sagen würde? :twisted:

https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=17059
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon BuB » Mo 12. Mär 2018, 14:46

Wirklich nette Leute, die Offiziellen von PAOK. da stürmt man doch gerne einmal in die Nordkurve, wenn die was sagen

https://www.bild.de/sport/fussball/paok ... .bild.html

Ich könnte... :twisted:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blocksturm der Polizei

Beitragvon BuB » So 18. Mär 2018, 23:29

Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild