Blick über den Tellerrand


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon Radieschen » So 8. Okt 2017, 16:48

Ballbesitz04 hat geschrieben:
BuB hat geschrieben:Doch, ich glaube, das wäre bei uns anders. Ich glaube nicht, dass 75 % derer, die zu einer JHV gehen, dafür stimmen würden.


ist halt die Frage, ob bei einer solchen Thematik nur die üblichen Verdächtigen kämen.


Sicher nicht nur. Aber im Schnitt ist die Fanszene doch motivierter, glaube ich. Deshalb ja in den vergangenen Jahren immer mehr Brot und Spiele, um mehr normales Publikum zu locken und den Einfluß der Organisierten abzumildern. Das hat nicht umsonst mit viagogo angefangen.

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon BuB » So 8. Okt 2017, 16:49

Radieschen hat geschrieben:Sicher nicht nur. Aber im Schnitt ist die Fanszene doch motivierter, glaube ich. Deshalb ja in den vergangenen Jahren immer mehr Brot und Spiele, um mehr normales Publikum zu locken und den Einfluß der Organisierten abzumildern. Das hat nicht umsonst mit viagogo angefangen.


So isses.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon BuB » Fr 27. Okt 2017, 23:49

Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon BuB » Di 7. Nov 2017, 19:49

Falls noch jemand Gegenargumente zu Ausgliederung und Investoren möchte

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... m-hsv.html
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon 8.5.15 » Di 7. Nov 2017, 20:01

Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Kühne lass die Gur-ken frei - und das andere Gemüse
Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus

Bild

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon DerFicher » Mi 8. Nov 2017, 10:14

8.5.15 hat geschrieben:Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Kühne lass die Gur-ken frei - und das andere Gemüse

Das ist der Logistik-Kühne, nicht der Gurken-Kühne.
BWG aus HH
DerFicher
---
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung." (Kurt Tucholsky)

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon Der Jörch B. » Do 9. Nov 2017, 12:17

DerFicher hat geschrieben:
8.5.15 hat geschrieben:Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Kühne lass die Gur-ken frei - und das andere Gemüse

Das ist der Logistik-Kühne, nicht der Gurken-Kühne.


https://de.kuehne-nagel.com/de_de/
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon Langewilli » Fr 10. Nov 2017, 00:07

Der Jörch B. hat geschrieben:
DerFicher hat geschrieben:
8.5.15 hat geschrieben:Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Küüüüüüüühne lass die Gur-ken frei, Kühne lass die Gur-ken frei - und das andere Gemüse

Das ist der Logistik-Kühne, nicht der Gurken-Kühne.


https://de.kuehne-nagel.com/de_de/


Das Impresum ist interessant und die Tatsache, dass in den FAQs die Euro- und die Indupalette mit 25 cm Höhe angegeben ist, während hier: EPAL 3 Industriepalette - European Pallet Association knapp 15 cm angegeben werden.
Die Europalertte liegt auch bei knapp 15 cm:
http://www.draeger-paletten.de/?page_id=57
da ist das Teil sehr gut beschrieben.
Bild
+ 2.374

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon Olof Sommervogel » Fr 10. Nov 2017, 13:24

Schlage vor den Thread in "Blick vom Gabelstapler" umzutaufen :lol:

Re: Blick über den Tellerrand

Beitragvon Langewilli » Sa 11. Nov 2017, 16:33

Olof Sommervogel hat geschrieben:Schlage vor den Thread in "Blick vom Gabelstapler" umzutaufen :lol:


Vielleicht ist auch nur der Tellerrand zu hoch. Statt 4 cm 4 m................. :mrgreen:
Bild
+ 2.374