Forenübergreifender Pay-TV Thread


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon dr-eisbach » Mi 14. Mär 2018, 16:18

Um künftig CL schauen zu können benötigt man zusätzlich noch ein DAZN Abo ab nächster Saison. Also dann Sky, DAZN und Eurosport für BuLi, CL und EL. Sky wird nicht billiger obwohl die wesentlich weniger leisten.

http://www.kicker.de/news/fussball/chle ... ssion=true

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon dius23 » Mi 14. Mär 2018, 16:37

Wer keine Montagsspiele möchte,wird Eurosport hoffentlich nicht abschließen!

Wer braucht den Wettbewerb der fünf Scheichclubs genannt Champions lig?

Und bei Sky muß man verhandeln und vielleicht mal ein paar Wochen ohne leben!

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon Bernd1958 » Mi 14. Mär 2018, 16:53

Auf gut deutsch: Man sieht in der Gruppenphase nicht mehr jedes Spiel jedes deutschen Vereins. Man sieht nur noch ein EinzelSpiel pro Tag und die anderen nur in einer Konferenz. Evtl auch nicht in einer deutschen Konferenz, sondern in einer mit allen anderen Gruppen.
Im Achtelfinale sieht man die Hinspiele der deutschen Mannschaften ( bis auf eines ) in der Konferenz und die Rückspiele als Einzelspiel.
Erst ab Viertelfinale sieht man dann alle Speile der deutschen Teams....
Tolle Verbesserung für den Kunden gegenüber dem jetzigen Status.

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon SettBlapper » Mi 14. Mär 2018, 16:59

dius23 hat geschrieben:Wer braucht den Wettbewerb der fünf Scheichclubs genannt Champions lig?


Wer braucht Übertragungen von Champions :lol: , die in den nationalen Ligen auf Rang 2, 3 oder schlimmstenfalls sogar 4 einliefen? Also Finger weg von sky und auf Markus Lanz warten. :mrgreen:

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon Mario1975 » Fr 16. Mär 2018, 23:53

Danke liebe aufopferungsvoll für die Lauterkeit in unserem Land schuftenden Beamten des Bundeskartellamtes, die ihr Euch erfolgreich zum Retter des kleinen Fußballfans gegen die Übermacht skrupelloser Medienkonzerne aufgeschwungen habt. Ihr macht wirklich einen tollen Job für uns arme Sünder, die das Privileg genießen, Euch durch ihre Steuergelder finanzieren zu dürfen. Wie schön, dass es Menschen wie Euch gibt!

Ohne Euch und Euer hartes Durchgreifen und Euer Verhandlungsgeschick wären wir auch heute noch einem hinterhältigen Medienkonzern ausgeliefert, der sich zunächst Premiere und später Sky nannte, und uns alle Spiele alle Tore sämtlicher Wettbewerbe einzeln, in der Konferenz und in voller Länge und danach nochmal komprimiert mit allen Highlights für unverschämte € 30,00 im Monat regelrecht aufzwang. Irgendwann nach 20 Jahren fandet ihr das anstößig, ja sogar unlauter, die Rechte im Paket höchstbietend an nur einen Anbieter zu verticken. Mit Euren messerscharfen analytischen Fähigkeiten erkanntet bzw. durchschautet Ihr, dass dies den Erwerber zu einem Monoplisten machte, der seine marktbeherrschende Stellung gnadenlos ausnutzen konnte.

Geradezu genial Euer Schachzug, dieses unsägliche Kartell namens Sky mit einem beispiellosen Handstreich zu zerschlagen. Dank Euch gibt es nun nicht mehr nur das Sky Kartell, sondern auch noch eines namens DAZN und ein weiteres namens Eurosport. Das eine hat das Monopol auf Freitagabend, das andere auf den Samstag, das dritte auf den Sonntag 13.30 und den Montagabend. Bitte gebt uns mehr davon! Erinnert mit irgendwie an die Mutter aller Kartelle, Ihr wisst schon damals in Kolumbien - Medellin, Cali, Bogota. Hat mich damals schon verwirrt, wieso es da soviele Kartelle gab, wo doch das Wesen eines Kartells gerade das Monopol ist. Achso, nach Eurer Logik waren das ja dann gar keine Kartelle!

Es beruhigt mich wirklich kolossal, dass es Euch Profi Wettbewerbshütern da genauso geht wie mir damals! Ihr habt wirklich begriffen, worum es geht und wofür Eure Behörde gegründet wurde. In diesem Sinne, danke danke und nochmals danke! Was würden wir jahrelang von Premiere und Sky gnadenlos abgezockten Fußballjunkys ohne Euch nur machen? Ihr könnt wahrlich stolz auf Euch sein!

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon hannover1958 » So 18. Mär 2018, 10:26

"Ein bisschen Didaktik verändert"

(Lehrer über ihre Unterrichtsmethoden, oder: Lothar Matthäus über die Formation des HSV).

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon 8.5.15 » Di 20. Mär 2018, 21:30

Fußball-Fans, aufgepasst. Sky und DAZN haben bekanntgegeben, wie sie die Champions-League-Übertragungen ab der kommenden Saison aufteilen. Um alles zu verstehen, sollte man aber lieber mitschreiben…

Bereits vor einigen Monaten scherzte Sky-Chef Carsten Schmidt, man müsse schon studiert haben, um die Champions League ab der kommenden Saison zu verfolgen. Was er damit meinte: Sky und DAZN haben sich die Rechte an der Königsklasse im Fußball gesichert und teilen sich die Rechte auf - das wird aber ziemlich kompliziert. Dafür ist das ZDF als Free-TV-Anbieter komplett raus. Nun haben Sky und DAZN einen Einblick in ihre Planungen gegeben und verraten, wer welches Spiel wann zeigt.

Bereits durchgesickert war ja schon vor Monaten, dass sich Sky stärker als bislang auf die Konferenzen konzentrieren wird. In der Gruppenphase werden so alle Spiele immer mal wieder zu sehen sein, pro Tag zeigt der Sender zudem ein Einzelspiel in voller Länge. Das macht bei zwölf Übertragungstagen zwölf Spiele. Hier hat Sky außerdem bei neun Übertragungstagen das Erstwahlrecht, kann also jeweils das vermeintlich beste Spiel mit deutscher Beteiligung zeigen. An den restlichen drei Tagen steht dieses Recht DAZN zu, die zudem weitere Spiele in voller Länge zeigen. Zuletzt gab es Gerüchte, Sky dürfe bei der Konferenz kein Spiel länger als 30 Minuten zeigen, eine deutsche Konferenz würde man damit nicht mehr machen können. Offiziell bestätigt hat Sky das aber noch nicht.

Ab dem Achtelfinale wird es dann noch etwas komplizierter: Neben der Konferenz, bei der wieder alle Spiele laufen, zeigt Sky vier von acht Spielen in voller Länge live und exklusiv. Dabei hat der Sender das Erstwahlrecht für eins der acht Hinspiele. Zur Rückrunde ist es ähnlich, hier kann Sky dann aber sogar die besten vier Spiele auswählen - also alle, die komplett live zu sehen sein werden.

DAZN muss sich also mit dem Rest begnügen. Falls es aber nur eine deutsche Mannschaft in das Achtelfinale schafft, wird das Hinspiel sowohl von Sky als auch von DAZN übertragen. Legt man das auf die aktuelle Saison um, würde das bedeuten, dass das Hinspiel des FC Bayern München gegen Istanbul in voller Länge live bei Sky und DAZN laufen würde. Das Rückspiel wäre exklusiv bei Sky zu sehen gewesen.

Auch beim Viertelfinale ist bei Sky wieder die Konferenz zu sehen. Daneben werden zwei von vier Einzelspielen live und in voller Länge exklusiv übertragen. Hier kann sich Sky das erste Spiel wählen, DAZN das zweite. Wenn auch hier nur noch eine deutsche Mannschaft im Wettbewerb ist, übertragen beide. Beim Rückspiel kommt es drauf an, wie viele deutsche Mannschaften den Einzug in das Viertelfinale schaffen. Mindestens zwei Einzelspiele werden aber auf jeden Fall bei Sky laufen. Schaffen es drei oder vier deutsche Teams ins Viertelfinale und spielen nicht gegeneinander, werden alle Spiele live und exklusiv bei Sky übertragen. Die Halbfinal-Spiele sowie das Finale sind sowohl bei Sky als auch bei DAZN zu sehen.

Die Aufteilung liegt damit im Rahmen dessen, was Beobachter zuvor erwartet hatten: Sky setzt voll auf die Konferenz und wird mindestens 29 Spiele komplett übertragen. DAZN dagegen wird deutlich mehr Einzelspiele zeigen, muss Sky aber meist das Erstwahlrecht dieser Spiele überlassen. Bei DAZN werden also voraussichtlich vor allem viele Spiele ohne deutsche Mannschaften landen.

Neben dem Wegfall des ZDF und der komplizierten Aufteilung der Spiele zwischen Sky und DAZN wird sich zur CL-Saison 2018/19 aber noch einiges mehr ändern. So wird es andere Anstoßzeiten geben: Statt um 20:45 Uhr werden künftig sechs Spiele pro Spieltag um 21 Uhr übertragen, zwei weitere um 18:55 Uhr. Zu Beginn der neuen Saison gibt es zudem vier feste Startplätze für die deutschen Bundesliga-Teams, dadurch wird die Champions League aus deutscher Sicht attraktiver.

Quelle: Digital Eliteboard
Bild Als Schalker muss du Kerngesund sein sonst hältst du das nicht aus.
Bild

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon Thomas D. » Mi 21. Mär 2018, 01:10

Finger weg vom Pay TV !

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon dius23 » Di 27. Mär 2018, 17:32

Alles ins Zwangs-Pay Tv!

Gebühren erhöhen und alle Spiele da zeigen!

Diese Regelung gehört ins Grundgesetz!Damit sich die Fußballmuffel nicht weigern können!

Re: Forenübergreifender Pay-TV Thread

Beitragvon Wacköön » Mi 18. Apr 2018, 10:00

Meine Lösung: Tschüß Fußball, war damals mal schön...