Mehr Mentalitätsspieler?



Mehr Mentalitätsspieler?

Beitragvon xSchwattGelbx » Di 28. Mai 2019, 19:44

28.05.2019, 16:15 Uhr

UNSA SENF

Wir brauchen mehr Mentalitätsspieler (Contra)

Bremen, 04.05.2019 so gegen 18:20 Uhr: Es ist kurz vor Anpfiff im Bremer Weserstadion. Malte und ich unterhalten uns über die letzten BVB-Spiele. Wir kommen dabei auch auf das Thema „Mentalität“ zu sprechen, und ob wir mehr davon brauchen, vertagen die Diskussion aber aufgrund des näher rückenden Anpfiffs auf nach der Saison – schriftlich. Hier unsere Gedanken:



Qualle: www.schwatzgelb.de/artikel/2019/unsa-se ... ler-contra
Zuletzt geändert von xSchwattGelbx am Mi 29. Mai 2019, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
Nur der BVB

Re: Mehr Mentalitätsspieler?

Beitragvon westline/cs » Mi 29. Mai 2019, 08:25

Bitte KEINE vollständigen Texte posten = Urheberrechtsverletzung.
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Mehr Mentalitätsspieler?

Beitragvon Shafirion » Mi 29. Mai 2019, 15:03

Weils es dazu so schön passt:

Shafirion hat geschrieben:Man darf sich auch mal fragen, inwiefern es diese "Mentalitätsmonster" wirklich gibt - so wie sie hier als Allheilmittel hochstilisiert werden. Was sollen das für Spieler sein, die gegen schwächere, tiefstehende Gegner alle anpeitschen, sodass sie plötzlich Lösungen finden - oder in Spielen, in denen wir unter Druck geraten, allen auf magische Weise neue Sicherheit geben. Oder ob man sich das vielleicht auch alles ein wenig zusammenträumt.

Hazard und Brandt werden uns fußballerisch enorm nach vorne bringen. Wenn das so läuft, wie man hoffen darf, dann findet man dadurch mehr und bessere Lösungen gegen die "Kleinen" und kann sich in engen Spielen aus Drucksituationenbesser besser fußballerisch befreien. Und plötzlich sieht die Welt ganz anders aus, ohne dass es eines magischen Mentalitätsmonsters bedürfte.


viewtopic.php?f=11&t=914622&p=3050297&hilit=mentalit%C3%A4tsmonster#p3050297

Re: Mehr Mentalitätsspieler?

Beitragvon Happy09 » Mi 29. Mai 2019, 16:48

Was sagen uns jetzt die Beiträge?

Keine Spieler mit einem guten Selbstbewusstsein bzw. einer überdurchschnittlichen starken Mentalität (z.B. Einsatz/Siegeswillen)?

Re: Mehr Mentalitätsspieler?

Beitragvon Shafirion » Mi 29. Mai 2019, 17:08

Happy09 hat geschrieben:Was sagen uns jetzt die Beiträge?

Keine Spieler mit einem guten Selbstbewusstsein bzw. einer überdurchschnittlichen starken Mentalität (z.B. Einsatz/Siegeswillen)?


Was sagt uns jetzt Deine Frage?

Fragst Du, ob wir keine Spieler mit einem guten Selbstbewusstsein bzw. einer überdurchschnittlich starken Mentalität usw. haben? Ob wir keine solchen Spieler brauchen? Ob wir sie gar nicht erst kaufen sollen?

Re: Mehr Mentalitätsspieler?

Beitragvon Happy09 » Mi 29. Mai 2019, 17:14

Der Titel heißt: mehr Mentalitätsspieler!

Du kannst aber gerne einmal zu deinen drei Fragen Stellung nehmen ;) .