20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)



Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon Der Dude » Sa 2. Feb 2019, 21:31

Meister werden die Ponys eh nicht. Aber ein zweiter Platz sei ihnen gegönnt!
Hauptsache in München läuft es gut genug, dass die nicht auf die blöde Idee kommen Kovac und Brazzo vor die Tür zu setzen... ;-)

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon Herb » Sa 2. Feb 2019, 21:34

Ich orientiere mich immer noch am offiziellen Saisonziel Champions League, von daher bin ich über jeden Punktverlust der ersten 6 Mannschaften glücklich. Insofern hätte mich ein 0:0 heute mehr gefreut.

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon Langewilli » Sa 2. Feb 2019, 21:35

Genshiro hat geschrieben:Ach Nachbarn... dat 0:0 hätte man auch halten können.


Fussball findet nicht im Konjunktiv statt (Fabian Ernst???) ;)
Wir konnten jedenfalls noch schlechter, als von euch erhofft. 8-)
Abstiegskampf ist angesagt................... :lol: :lol: :lol:
Bild
+ 2.374

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon Herb » Sa 2. Feb 2019, 21:38

Langewilli hat geschrieben:Abstiegskampf ist angesagt................... :lol: :lol: :lol:


Quatsch. Ihr habt 8 Punkte Vorsprung auf Platz 16. Der Tabellenkeller ist so schwach, da werden mindestens 3 Teams hinter euch bleiben.

Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 2. Feb 2019, 21:40

0:3 Hannover - Dosen (War abzusehen. Schlechtes Ergebnis)
1:1 Hupenheim - Düsseldorf (Auswärtspunkt für Fortuna. Gutes Ergebnis)
3:1 Pillen - Buy€rn (Danke Peter ;) Top Ergebnis :!: )
0:1 Berlin - VW (Schade Berlin. Schlechtes Ergebnis)
1:1 Nürnberg - Bremen (Immerhin Auswärtspunkt für die Fische. Ergebnis ok)
0:2 Schlacke - Gladbach (Ponys vor Buy€rn, Dosen, VW, Hupen und Schlacke im Niemandsland der Tabelle. Ergebnis ok)

So, 3.2.19, 15:30 Uhr

-:- Augsburg - Mainz (Pro Mainz)

So, 3.2.19, 18 Uhr

-:- Stuttgart - Freiburg (Pro Breisgauer. Für Spannung im Abstiegskampf wäre 3er für die Spätzle auch ok)
Nur der BVB

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon Schorsch » Sa 2. Feb 2019, 22:16

Schwejk Josef hat geschrieben:
Damit haben sie sich für die schlappe Leistung am 34. Spieltag 1992 (Mill: "Saftig ist eine Bratwurst") zum Teil rehabilitiert. ;-)


Als wäre es gestern gewesen. War dabei. Hab sogar Daum die frohe Botschaft übermittelt. Der ist nach Buchwalds Bude von der Bank geflohen . :lol:
2,3,4, marschieren wir ...
im schnellen Lauf, Tabelle rauf ...

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon Narzisse » Sa 2. Feb 2019, 22:17

Samstag 09.02.19: Ein Leben lang, blau und weiß....

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon amoroso2008 » Sa 2. Feb 2019, 22:45

Einfach nur köstlich das Rumgeheule bei den Nachbarn. Ohne Schiris wären die, glaube ich, jetzt schon uneinholbar Deutscher Meister. Man kann viele Entscheidungen sicherlich kritisch bewerten, aber Alles auf die Schiris zu schieben, ist schon arm (und absolut falsch)
unsere neue Heimat - es sind alle herzlich Willkommen


https://bvbfreunde2019.iphpbb3.com

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon Herb » Sa 2. Feb 2019, 22:58

Die vergangene Saison mit dem Ausreißer nach oben, der auf diese Weise nur einmal in 100 Jahren Bundesliga vorkommt, hat in Konjunktivkirchen irgendwie unrealistische Erwartungen geweckt.

Gladbach würde ich in Sachen Meisterschaft übrigens noch nicht abschreiben. Wie die ihre Gegner (teilweise) abkochen, ist schon beeindruckend.

Re: 20. Spieltag: Bundesliga (ohne den BVB)

Beitragvon El Emma » Sa 2. Feb 2019, 23:52

Schorsch hat geschrieben:
Schwejk Josef hat geschrieben:
Damit haben sie sich für die schlappe Leistung am 34. Spieltag 1992 (Mill: "Saftig ist eine Bratwurst") zum Teil rehabilitiert. ;-)


Als wäre es gestern gewesen. War dabei. Hab sogar Daum die frohe Botschaft übermittelt. Der ist nach Buchwalds Bude von der Bank geflohen . :lol:

Naja, ich hätte gesagt, dass wir schon seit 2002 quitt mit denen sind, als sie uns die Meisterschale wie ein Silbertablett vor die Füße gelegt haben.