Wer wird Deutscher Meister?


Moderator: amoroso2008

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon LEF » So 10. Mär 2019, 18:24

xSchwattGelbx hat geschrieben:So lange es rechnerisch noch möglich ist, muss man den Buy€rn 9 Spieltage vor Saisonende nicht zur Meisterschaft gratulieren und den eigenen Verein abschreiben.



"gratulieren" :shock: diesem Verbrecherpack gratulieren ? Für was denn ? Never ever. Da macht man sich ja mitschuldig. :evil:

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon El Emma » Mo 11. Mär 2019, 19:19

tuxx328 hat geschrieben:Also. Das Ziel muss sein im nächsten Spiel 3 Punkte zu holen.
Nicht mehr und nicht weniger.

Auch in den Kloppojahren hat das noch immer am besten funktioniert.
...

Ja gut, aber hier geht's ja um was anderes in der Überschrift.

Unter "normalen Umständen" sollte man annehmen, dass der BVB aus den restlichen 9 Partien (5 A/4 H) noch 18 Punkte holen dürfte: 5S - 3U - 1N. Das wäre besser als der bisherige Rückrundenschnitt, brächte uns 75 Punkte in Summe und wäre ein Top-Saisonergebnis. Aber mit ziemlicher Sicherheit reicht das zu Platz 2 und nicht zur Meisterschaft, da die Bajuffen nach derzeitiger Form in der Liga nicht schlagbar erscheinen und außerdem 5 Heim- bei 4 Auswärtsspielen haben. U.a. spielen sie zu Hause noch gegen Mainz und Hannover, auswärts in Düsseldorf und Nürnberg.

Normalerweise sind sie damit der hohe Titelfavorit und wir hätten auch bei einem Unentschieden in München kaum Aussichten, sie noch abzufangen, bei dem Restprogramm. Da müsste das BVB-Ensemble schon noch mal richtig über sich hinauswachsen. Aber Wunder sind ja nicht auszuschließen.

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon Felix-In-LA » Mo 11. Mär 2019, 20:01

El Emma hat geschrieben:
tuxx328 hat geschrieben:Also. Das Ziel muss sein im nächsten Spiel 3 Punkte zu holen.
Nicht mehr und nicht weniger.

Auch in den Kloppojahren hat das noch immer am besten funktioniert.
...

Ja gut, aber hier geht's ja um was anderes in der Überschrift.

Unter "normalen Umständen" sollte man annehmen, dass der BVB aus den restlichen 9 Partien (5 A/4 H) noch 18 Punkte holen dürfte: 5S - 3U - 1N. Das wäre besser als der bisherige Rückrundenschnitt, brächte uns 75 Punkte in Summe und wäre ein Top-Saisonergebnis. Aber mit ziemlicher Sicherheit reicht das zu Platz 2 und nicht zur Meisterschaft, da die Bajuffen nach derzeitiger Form in der Liga nicht schlagbar erscheinen und außerdem 5 Heim- bei 4 Auswärtsspielen haben. U.a. spielen sie zu Hause noch gegen Mainz und Hannover, auswärts in Düsseldorf und Nürnberg.

Normalerweise sind sie damit der hohe Titelfavorit und wir hätten auch bei einem Unentschieden in München kaum Aussichten, sie noch abzufangen, bei dem Restprogramm. Da müsste das BVB-Ensemble schon noch mal richtig über sich hinauswachsen. Aber Wunder sind ja nicht auszuschließen.


Volle Zustimmung. Die Bayern werden Meister, weil sie es jetzt selber in der Hand haben. Ist halt schade, weil dieses Jahr war die kleine Chance zumindest da.
Wenigstens scheint die Sonne in Los Angeles

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon LEF » Mo 11. Mär 2019, 20:32

El Emma hat geschrieben:
tuxx328 hat geschrieben:Also. Das Ziel muss sein im nächsten Spiel 3 Punkte zu holen.
Nicht mehr und nicht weniger.

Auch in den Kloppojahren hat das noch immer am besten funktioniert.
...

Ja gut, aber hier geht's ja um was anderes in der Überschrift.

Unter "normalen Umständen" sollte man annehmen, dass der BVB aus den restlichen 9 Partien (5 A/4 H) noch 18 Punkte holen dürfte: 5S - 3U - 1N. Das wäre besser als der bisherige Rückrundenschnitt, brächte uns 75 Punkte in Summe und wäre ein Top-Saisonergebnis. Aber mit ziemlicher Sicherheit reicht das zu Platz 2 und nicht zur Meisterschaft, da die Bajuffen nach derzeitiger Form in der Liga nicht schlagbar erscheinen und außerdem 5 Heim- bei 4 Auswärtsspielen haben. U.a. spielen sie zu Hause noch gegen Mainz und Hannover, auswärts in Düsseldorf und Nürnberg.

Normalerweise sind sie damit der hohe Titelfavorit und wir hätten auch bei einem Unentschieden in München kaum Aussichten, sie noch abzufangen, bei dem Restprogramm. Da müsste das BVB-Ensemble schon noch mal richtig über sich hinauswachsen. Aber Wunder sind ja nicht auszuschließen.


Grundvoraussetzung wäre ein Sieg in München. Dann dürften wir uns woanders noch ein Unentschieden leisten....und der Rest müsste wohl siegreich gestaltet werden. Das wäre die skeptische Variante, denn einen weiteren Ausrutscher der Bajuffen, halte ich momentan nicht für sehr wahrscheinlich.
Zugegeben, ein eher schwieriges Unterfangen auf dem Weg zu Titel. Gänzlich ausschließen möchte ich es allerdings nicht. ;)

Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon xSchwattGelbx » Mo 11. Mär 2019, 20:48

Bild

14:21 - 10. März 2019

Der #BVB gibt ab sofort als Verfolger Gas. @OlisCartoons


Qualle: https://twitter.com/RevierSport/status/ ... 7654791169
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon Wegbier » Di 12. Mär 2019, 11:47

Herb hat geschrieben:
Denise09 hat geschrieben:@ Herb
Da sich für dich das Thema Meisterschaft ja nun erledigt hat, kannst ja nun in die verdiente Sommerpause gehen, und deine Jammerei hört endlich auf. 8-)


Das hättest du wohl gerne :lol: ;)
Immerhin muss noch die Quali für die CL gesichert werden.


Jammern soll ja bekabtlich nicht so viel helfen :-).
Wer soll uns die Quali denn bitte noch nehmen ? Die Ponys? Die Dosen? Die Adler?Golfsburg? SAP? Alle viel zu unsicher diese Saison. Die spielen Alle um PLatz 3-7 mit Leverkusen und Bremen.

Es kommt alles auf den Show Down in München an. Gewinnen wir, dann werden wir Meister, wenn nicht, dann halt ´nur´Zweiter.

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon Bernd1958 » Di 12. Mär 2019, 15:41

Wenn wir alle Spiele gewinnen, dann sind wir nicht einzuholen. ;) aber ich denke sowohl die Buy€rn als auch wir werden noch unverhofft Punkte lassen. Geil wäre natürlich wenn es am letzten Spieltag erst entschieden werden würde....natürlich mit dem guten Ende für uns

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon smolli91 » Di 12. Mär 2019, 16:04

Bernd1958 hat geschrieben:Wenn wir alle Spiele gewinnen, dann sind wir nicht einzuholen. ;) aber ich denke sowohl die Buy€rn als auch wir werden noch unverhofft Punkte lassen. Geil wäre natürlich wenn es am letzten Spieltag erst entschieden werden würde....natürlich mit dem guten Ende für uns


Jo die Bayern dann gegen Frankfurt und wir müssen eine. 3 Tore Rückstand auf die Bayern aufholen ;)
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon Wacköön » Di 12. Mär 2019, 22:21

...die Bayern lassen auch noch Punkte, insbesondere bei 3fach-Belastung.

Weiter gg Liverpool, weiter im Pokal während der BVB sich in Ruhe vorbereiten kann.

Deutscher Meister wird der BVB!

Re: Wer wird Deutscher Meister?

Beitragvon schwarzgelbcolonia » Di 12. Mär 2019, 22:29

Ich bin auch weiterhin optimistisch. Idealerweise gewinnen wir alle Spiele, was mit dem Fokus von Spiel zu Spiel funktionieren kann. Und die Bayern lassen definitiv Federn. Anfang April gegen uns...