30.Spieltag: Spielthread GE-BVB



Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon MattiBeuti » Mi 18. Apr 2018, 12:20

Tschuttiball hat geschrieben:Allmählich krieg ich einen immer grösseren Hass auf den Attentäter! Der hat so viel Schaden angerichtet an den Spielern. Hoffe er kriegt die Höchststrafe, auch wenn dass nur ein sehr geringer Trost sein wird ...


Hass hat noch nie geholfen. Auch nicht auf Menschen, die diesen verdient haben. Damit tust Du Dir selbst keinen Gefallen.

Wenn man wirklich aus der Situation etwas mitnehmen möchte, dann kann man 2 Schritte mehr Verständnis für ein paar betroffene Spieler bei uns haben. Aber Verständnis aufbringen, wo doch eingetlich Wut zu spüren ist, ist leider der deutlich schwierigere Weg.

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Master Yoda » Mi 18. Apr 2018, 16:24

kunstprodukt hat geschrieben:"BVB-Bomber-Prozess: Matthias Ginter bricht vor Gericht in Tränen aus"

https://www.derwesten.de/staedte/dortmu ... 49611.html

Da sieht man wie tief bei betroffenen Spielern immernoch Ausmaß der Wirkung dieses Anschlages in den dem Kopf hängt.
Es ist völlig ungebracht herzlose Posts über die Psyche / Anschlag ohne jegliche Empathie hier nieder zu schreiben.

Und in Gladbach liefert er. Jetzt ist die Frage, kommt er mental damit generell besser klar, wo der Stachel offenbar noch recht tief sitzt, oder aber hat ihm der Wechsel gut getan. Ganz davon abgesehen, dass er rein sportlich da auch besser hin passt.

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Wacköön » Mi 18. Apr 2018, 16:30

Master Yoda hat geschrieben:
kunstprodukt hat geschrieben:"BVB-Bomber-Prozess: Matthias Ginter bricht vor Gericht in Tränen aus"

https://www.derwesten.de/staedte/dortmu ... 49611.html

Da sieht man wie tief bei betroffenen Spielern immernoch Ausmaß der Wirkung dieses Anschlages in den dem Kopf hängt.
Es ist völlig ungebracht herzlose Posts über die Psyche / Anschlag ohne jegliche Empathie hier nieder zu schreiben.

Und in Gladbach liefert er. Jetzt ist die Frage, kommt er mental damit generell besser klar, wo der Stachel offenbar noch recht tief sitzt, oder aber hat ihm der Wechsel gut getan. Ganz davon abgesehen, dass er rein sportlich da auch besser hin passt.


...ich glaube schon das es "schädlich" ist wenn man mit dem gleichen Bus die gleiche Route immer wieder und wieder fährt...

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Wacköön » Mi 18. Apr 2018, 16:32

Kastell hat geschrieben:Bittencourt jetzt ehrlich? Sancho Gomez verleihen? Dann hätten sie auch bei City oder Barca bleiben können


...sie sollen ja 25 + X Spiele in der nächsten Saison machen, das klappt beim BVB nicht.
Bittencourt als Backup fände ich nicht verkehrt - die Rolle müsste er halt akzeptieren. Für die erste Elf natürlich nicht.

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Master Yoda » Mi 18. Apr 2018, 16:32

Wacköön hat geschrieben:...ich glaube schon das es "schädlich" ist wenn man mit dem gleichen Bus die gleiche Route immer wieder und wieder fährt...

Das glaube ich persönlich nämlich auch. Die Entscheidung, das Teamhotel nicht zu wechseln, hat mich überrascht. Aber angeblich wurde das ja einstimmig zusammen mit der Mannschaft entschieden. Vielleicht wäre das aber auch ein so großer logistischer und/oder finanzieller Aufwand, dass man da lieber auf den Faktor Zeit setzt. Gehört uns das Hotel oder ist das angemietet?

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Zubitoni » Mi 18. Apr 2018, 19:58

Master Yoda hat geschrieben:
Wacköön hat geschrieben:...ich glaube schon das es "schädlich" ist wenn man mit dem gleichen Bus die gleiche Route immer wieder und wieder fährt...

Das glaube ich persönlich nämlich auch. Die Entscheidung, das Teamhotel nicht zu wechseln, hat mich überrascht. Aber angeblich wurde das ja einstimmig zusammen mit der Mannschaft entschieden. Vielleicht wäre das aber auch ein so großer logistischer und/oder finanzieller Aufwand, dass man da lieber auf den Faktor Zeit setzt. Gehört uns das Hotel oder ist das angemietet?


im nachhinein ist man natürlich immer schlauer, aber ich glaube, dass es meine erste entscheidung gewesen wäre, die route zu ändern. spätestens nachdem ich merke, dass es weiterhin im kopf sitzt.

wahrscheinlich raten hochbezahlte psychologen aber eher dazu, sich den ängsten zu stellen...
BVB o9

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Herb » Do 14. Mär 2019, 20:08

Frahe04 hat geschrieben:Tedesco ist unser Glücksgriff wie einst der Klopp der Eurige.


:lol: :lol: :lol: :lol:

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon crborusse » Do 14. Mär 2019, 20:09

Da hast du aber tief im Archiv gegraben. :lol:

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Herb » Do 14. Mär 2019, 20:11

Ich habe mich damals schon köstlich darüber amüsiert, deshalb hatte ich das noch im Hinterkopf :mrgreen:

Re: 30.Spieltag: Spielthread GE-BVB

Beitragvon Mike1985 » Do 14. Mär 2019, 20:11

Jetzt können sie sich ihren damaligen Derbysieg und das 4:4 das gefeiert wurde wie eine Meisterschaft sonst wohin stecken!