Diskussionen über den BVB im TV



Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Tschuttiball » So 28. Apr 2019, 11:09

Die Einhellige Meinung der Fachrunde: kein Elfer, beschissene Regel.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Schwejk Josef » So 28. Apr 2019, 11:19

So beschissen auch die Regel ist, so sehr läßt sie noch Interpretationsspielräume zu. Oberster Leitsatz sollte sein, erst bei Vorliegen von Indizien für eine Absichtshandlung auf Elfer zu entscheiden. Und genaue diese Anzeichen liegen hier nicht vor: zu kurze Entfernung, um willentlich zu reagieren; kein Blickkontakt zum Ball; notwendige Balancehaltung des Arms.

Und erwähnenswert, daß die Schlacker Spieler auf den Reflex verzichteten, "Hand" zu reklamieren.

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Herb » So 28. Apr 2019, 11:23

Es war jedenfalls keine klare Fehlentscheidung, weiterlaufen zu lassen, insofern war das kein Fall für den VAR.

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Tschuttiball » So 28. Apr 2019, 11:24

Stöger sagts richtig: im zentralen Mittelfeld fehlt uns noch ein anderer Spielertyp zu Witsel & Delany. Jemand der es versteht Lösungen zu finden gegen defensive Gegner. Einer wie Gündogan!
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon LEF » So 28. Apr 2019, 11:56

Tschuttiball hat geschrieben:Die Einhellige Meinung der Fachrunde: kein Elfer, beschissene Regel.


Klar, da können wir uns aber nichts für kaufen.
Also WIR nicht.........

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon BVBTim09 » So 28. Apr 2019, 12:19

Tschuttiball hat geschrieben:Die Einhellige Meinung der Fachrunde: kein Elfer, beschissene Regel.


Bor-ussia09 hat geschrieben:Die Spielregeln des DFB für die Saison 18/19

https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/17 ... LowRes.pdf

Handspiel
Ein Handspiel liegt vor, wenn ein Spieler den Ball absichtlich mit der Hand oder
dem Arm berührt.
Folgendes ist zu berücksichtigen:
• die Bewegung der Hand zum Ball (nicht des Balls zur Hand),
• die Entfernung zwischen Gegner und Ball (unerwarteter Ball),
• die Position der Hand (das Berühren des Balls an sich ist noch kein
Vergehen)

Der Elfer war ein Witz


Was die Leute, die Experten und sogar anscheinend die Schiedsrichter nicht wissen oder kapieren wollen:
Die Handspielregel ist nie geändert worden, nur die Richtlinien zur Interpretation der Regel.
Daher sprechen auch auch 2 von 3 Punkten klar gegen einen 11er.
Deswegen war es auf gar keinen Fall eine klare Fehlentscheidung.
Der VA hätte niemals eingreifen dürfen.
Nicht gestern und nicht vor 20 Jahren.
Das war einfach nur Beschiss :!:

Trotzdem haben wir scheiße gespielt.
"Viva España in the Bundesliga"

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Narzisse » So 28. Apr 2019, 12:24

Alles regt sich über Elfer, rote Karten und was weiß ich auf. Wir haben in M 5 und gestern 4 Gegentore kassiert. Warum sagt eigentlich niemand etwas über unsere grottige Abwehr?

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Schwejk Josef » So 28. Apr 2019, 12:46

Nicht mehr erwähnenswertes Allgemeingut, v.a. hinsichtlich Standards.

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Herb » So 28. Apr 2019, 12:51

Also ich habe nicht das Gefühl, dass unser katastrophales Abwehrhalten (gerade, aber nicht nur bei Standards) nicht ausreichend kritisiert wird.

Re: Diskussionen über den BVB im TV

Beitragvon Narzisse » So 28. Apr 2019, 12:52

Stimmt, diese Souveränität macht uns so schnell keiner nach.