OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg



Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon smolli91 » Sa 8. Jun 2019, 15:55

Schorsch hat geschrieben:Paderborn ... oder wie Herr Krösche es nennt: "Das Produkt". :shock:

Die "Journalisten" schielen vielleicht darauf, eines Tages einen Job beim "Produkt" zu bekommen.


Ja seine gewählte Sprache ist mir auch sauer aufgestossen... Komplett im Wirtschaftsmodus.
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon Schorsch » Sa 8. Jun 2019, 19:48

Die Bild, ich kann das leider nicht verlinken, hat das irgendwo im Saarland ausgetragene längste Fußballspiel nett kommentiert:

1802 zu 1802 klingt nach Absprache. So etwas gibt es in der Liga natürlich nicht. Das wäre nur möglich, wenn ein Verein sich ein eigenes Farmteam hält. Und das ist in der Bundesliga natürlich ausgeschlossen.

:lol:
2,3,4, marschieren wir ...
im schnellen Lauf, Tabelle rauf ...

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon pauli74 » Sa 8. Jun 2019, 21:28

pewpewlazorgunz hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das ein normaler Bundesligist mit sich machen lässt. Paderborn ist finanziell nicht erstligatauglich. Ich glaube die waren nicht mal in Liga 2 finanziell oben dabei. Die steigen zu 99% eh wieder ab und das werden sie da auch wissen.

Ein Team wie Freiburg hat da ganz andere Strukturen und produziert auch selbst den einen oder anderen Nachwuchsspieler. Die leihen hin und wieder einen interessanten Spieler, so wie wir das ja auch mit Januzaj, Hummels und Hakimi getan haben, aber ich glaube nicht, dass die eine Kooperation im größeren Stil nötig hätten, um uns unsere Talente zweiter Klasse auszubilden.


Ich kan ndas nachvollziehen, finanziell ist Paderborn ist eine andere Güteklasse. Allerdings spielt auch Freiburg seit vielen jahren lediglich gegen den Abstieg.
Das die ihre besten Spieler abgegeben (ähnlich wie wir nur auf einen anderen Level)
ist ebenso jedem dort klar. Wir tauschen ja schon seit längerem Spieler, wie Bürki, Stenzel, Maxi zuletzt. Warum das nicht offiziell erklären ? Man könnte Freiburg Spieler billig verkaufen mit großzügiger Rückkaufoption. Es geht um ein Plan bei dem Freiburg nicht nur finanziell profitiert und wir sportlich, wie bei RB Paderborn, sondern auch in der Tabelle aufsteigt. Ich denke , es wäre für erstklassige Talente wie Barderi oder Morey, Gomez auch eher ein Anreiz 1-2 Jahre früher in der BL Ehrfahrung zu sammeln, anstatt in der U23, weil bei uns grade die Position überbelegt ist.

Im übrigen glaub ich kaum das dies von der DFL abgesegnet wird, weil wir und Freiburg damit einen erheblichen Wettbewerbsvorteil hätten, man teilt sich praktisch einen großen Kader. Ab dann wird ihnen klar werden das die Geschichte aus dem Ruder läuft. Andererseit falls nicht, ist es ja nur notwendig, weil RB (und später bestimmt andere) es ja leider dürfen.

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon Schwejk Josef » Mo 10. Jun 2019, 22:03

Der Kater nach Red Bull
Die Begeisterung über den Erstliga-Aufstieg ist in Paderborn verschwunden. Nach der angekündigten Kooperation mit RB Leipzig steht ein Fanboykott ins Haus. Der Aufsteiger zahlt jetzt schon Lehrgeld.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/s ... 71668.html

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon Tschuttiball » Mo 10. Jun 2019, 23:45

Hoffentlich gehen die gleich wieder runter in Liga 2!! Zusammen in der gleichen Liga wie ihr Kooperationspartner zu spielen, ist eine reinste Farce! Hoffentlich zeigt die DFL hier Eier und reagiert mit Abmahnung und Androhung von Strafen. Die UEFA/FIFA sollte sich dies auch bitte anschauen. Sind angeblich ja nicht mehr korrupt!
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon Zubitoni » Di 11. Jun 2019, 00:09

Tschuttiball hat geschrieben:Hoffentlich gehen die gleich wieder runter in Liga 2!! Zusammen in der gleichen Liga wie ihr Kooperationspartner zu spielen, ist eine reinste Farce! Hoffentlich zeigt die DFL hier Eier und reagiert mit Abmahnung und Androhung von Strafen. Die UEFA/FIFA sollte sich dies auch bitte anschauen. Sind angeblich ja nicht mehr korrupt!


dfb und uefa werden sich schriftlich zusichern lassen, dass die beiden vereine jederzeit die interessen der liga respektieren werden. das muss doch wohl reichen, so unter geschäftspartnern.
BVB o9

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon 19BVB09 » Di 11. Jun 2019, 17:31

Bin gerade in Salzburg ...

Braucht jemand paar Dosen!? ;-) :-D
"Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen." (Aristoteles) #HejaBVB