OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg


Moderator: amoroso2008

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon Bernd1958 » Mo 14. Jan 2019, 22:58

Mir geht es auch auf den Geist dass es Leipzig so "gemanagt" hat. Aber sie haben die Gnaden vom DFB bekommen und wir können es nicht ändern. Da können noch so viel Bullenköpfe oder anderes geschmissen werden. Der Verein existiert, hat die Kohle von Red Bull und wird auch weiter existieren. Egal ob Ultras die Spiele in Leipzig boykottieren oder nicht.
Den einzigen denen man schadet ist die eigene Mannschaft die beim Spiel in Leipzig auf den Support der Ultras verzichten muss. Hoffentlich übernehmen die anderen Fans im Block den Support und treiben unsere Mannschaft zum Sieg.

10 Year Challenge: RB Dosen Leipzig

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 16. Jan 2019, 18:53

Bild

Bild

17:54 - 16. Jan. 2019

#TenYearChallenge


Qualle: https://twitter.com/Senfkutte/status/10 ... 4850969600
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon Roman09 » Fr 18. Jan 2019, 19:06

Bernd1958 hat geschrieben:
Roman09 hat geschrieben:
Der Protest/Boykott ist doch kein reines Ultrading?

Zu 99% aber wohl doch, denn der gemeine Fan will seine Mannschaft unterstützen, braucht keinen permanenten Sing Sang und vieles anderes mehr. Der gemeine Fan braucht auch keine Fadenkreuz Banner und und und. Der macht sich auch keine Gedanken über Anteilseigner, Investoren , Oligarchen oder sonstige Finanzströme. Er will im Stadion einfach nur schönen Fußball sehen und dabei am besten seine Alltagssorgen vergessen


Das impliziert, alle Nicht-Ultras seien unkritisches Popcorn-Publikum. Das halte ich für falsch.

RB Dosen Leipzig

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 19. Jan 2019, 16:40

19.01.2019 um 11:20 Uhr

So reagiert Zorc auf den BVB-Fan-Boykott in Leipzig

Wie bereits in den Vorjahren wird das Fan-Bündnis „Südtribüne Dortmund“ die Auswärtsfahrt boykottieren und das Spiel bei einer Alternativveranstaltung im Westfalenstadion verfolgen. Zudem setzt die Fanabteilung von Borussia Dortmund – im Gegensatz zu den 16 anderen Bundesliga-Auswärtsspielen in der Saison – für das Spiel bei RB Leipzig keine eigenen Fanbusse ein.

Zorc wünscht sich die BVB-Fans in Leipzig

Auch Michael Zorc bedauert es, dass Borussia Dortmund in Leipzig auf die treusten Fans verzichten muss. „Ich fände es schön, wenn uns auch diejenigen unterstützen würden, die uns auch sonst immer unterstützen“, sagt der BVB-Sportdirektor.

Zorc weiter: „In den vergangenen Jahren war es trotzdem so, dass unser Gästeblock in Leipzig gut gefüllt war, weil BVB-Fans aus dem Osten die Chance nutzten, um die Spiele zu verfolgen.“

Wie BVB-Pressesprecher Sascha Fligge bestätigte, ist das Kartenkontingent des BVB komplett vergriffen. „Wir haben schließlich viele Fans in dieser Region“, so Fligge.


Qualle: www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/bor ... 41613.html
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon bvbfan_92 » So 20. Jan 2019, 10:52

Heute wieder Product Placement bei Sky.

"Wontorra - der o2 Fußball-Talk" mit Yussuf Poulsen

Die Gäste von Jörg Wontorra im Überblick

Yussuf Poulsen: Der Stürmer von RB Leipzig spielt eine starke Saison und kommt in der Bundesliga auf bislang acht Treffer.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/w ... wkz=WXTSL1

Re: OT: RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon Jasper1902 » So 20. Jan 2019, 11:40

bvbfan_92 hat geschrieben:Heute wieder Product Placement bei Sky.

"Wontorra - der o2 Fußball-Talk" mit Yussuf Poulsen

Die Gäste von Jörg Wontorra im Überblick

Yussuf Poulsen: Der Stürmer von RB Leipzig spielt eine starke Saison und kommt in der Bundesliga auf bislang acht Treffer.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/w ... wkz=WXTSL1


Man muss schon sagen,dass ein cooler Typ ist ,passt nicht zu dem Verein

SgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN

RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 24. Jan 2019, 17:54

24.1.19, 14:59 Uhr

Leipzig holt Salzburgs Wolf im Sommer

RB SalzburgRB SalzburgRB LeipzigRB Leipzig
RB Leipzig hat Hannes Wolf zur neuen Saison verpflichtet. Der 19-jährige Offensivspieler kommt im Sommer von RB Salzburg und erhält einen Vertrag bis 2024. Wolf kommt in der laufenden Saison in 23 Einsätzen auf fünf Tore und neun Vorlagen.


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/ ... 8760-.html
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 26. Jan 2019, 13:28

11/01/2019 - 14:36

Wolf selbst zeigte sich in der Vergangenheit aber nur wenig angetan von einem RB-internen Wechsel. „Das nervt uns alle, wenn immer vom großen Bruder Leipzig gesprochen wird“, sagte er Ende November, „diese Phase, dass jeder von uns nach Leipzig gehen will, ist lange vorbei“.


Qualle: www.fussballtransfers.com/bundesliga/rb ... usel_99544
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

RB Dosen Leipzig + Salzburg

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 26. Jan 2019, 13:30

25.01.2019 - 15:16 Uhr

Rangnicks Rettungsaktion: Wäre Hannes Wolf beinahe beim BVB gelandet?

Hannes Wolf ist bei RB Leipzig der 18. Neuzugang von Red Bull Salzburg. Der Transfer klappte aber nur, weil Ralf Rangnick im letzten Moment intervenierte. Das verriet er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Fortuna Düsseldorf.

Nicht nur Rangnick beobachtete Wolfs Entwicklung genau

Der 19-Jährige, der RB Leipzig ab dem Sommer verstärken wird, ist ein typischer Rangnick-Transfer. Denn schon im Jugendbereich habe der RB-Sportdirektor den Grazer Jugendspieler als „eine meiner letzten Amtshandlungen in Salzburg“ von einem Wechsel zu Red Bull überzeugen können. Dafür war damals ein zweistündiges Gespräch mit dessen Familie nötig.

Anruf aus Leipzig „gerade noch rechtzeitig“

Seitdem hat Rangnick die Entwicklung des Mittelfeldspielers aufmerksam verfolgt, war damit aber wohl nicht der einzige.


Qualle: https://rblive.de/2019/01/25/rangnick-r ... m-arsenal/
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

RB Dosen Leipzig

Beitragvon xSchwattGelbx » So 3. Feb 2019, 13:39

03.02.2019 - 13:06 Uhr

Rangnick: BVB holt Spieler auch durch Zuschauerzahl

„Er war für mich sogar auffälliger als Jadon Sancho bei der Nachwuchs-EM, die England gewonnen hat.“ Schließlich habe der vor seinem Wechsel nach Dortmund auch noch keine Sekunde gespielt und RB Leipzig war „an dem Jungen auch dran.“

BVB lockt mit Stadion und Zuschauerzahl

Bei einer ähnlichen Transferpolitik sei neben den finanziellen Rahmenbedingungen aber der BVB auch in anderen Dingen im Vorteil, erklärte Rangnick. „Wir sind uns ja oft begegnet, weil wir im selben Teich gefischt haben. Dann ist es am Ende für uns schwierig. Angefangen beim Stadion, der Zuschauerzahl. Dann geht ein junger Spieler eben mal eher zu Dortmund.


Qualle: https://rblive.de/2019/02/03/ralf-rangn ... b-leipzig/
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18