OT: SchXlke tief im Abstiegs-Schlamassel


Moderator: amoroso2008

Re: Harit und Konoplyanka können gehen

Beitragvon Ablösefrei » Do 3. Jan 2019, 13:17

xSchwattGelbx hat geschrieben:02.01.2019

Schalkes Harit und Konoplyanka können gehen

Schalke sortiert aus. Nicht nur Naldo und Abdul Rahman Baba werden gehen


Qualle: http://www.reviersport.de/artikel/schal ... nen-gehen/


Nehme mal an "reviersport" ist ein seriöses Medium.

Wenn tatsächlich ein Mascarell schon wieder zur Disposition stehen soll, dann sollte man langsam über eine Ablösung von Trainer und Manager auch nachdenken.

Ich glaube mittlerweile, dass das Gespann Heldt / Magath dagegen viel besser gearbeitet hatte als diese 2 Figuren. Die Transfers waren besser und man war definitiv auch sportlich stabiler.

Alle Spieler, die abgegeben werden sollen, werden dann sicher auch hoch motiviert weitermachen, sollten sich deren Abgänge in der Winterpause nicht realisieren lassen. :lol:

Re: OT: Der Ausverkauf auf Schlacke geht weiter

Beitragvon pewpewlazorgunz » Do 3. Jan 2019, 13:43

NightShift hat geschrieben:Ich denke, man gesteht sich langsam ein, dass die Kaderkosten viel zu hoch sind und ein Verpassen der CL Kosequenzen mit sich bringt, daher speckt man schon mal frühzeitig ab. Naldo ist sicherlich einer der Top-Verdiener bei den Blaß-Blauen.

Ich erinnere mich, wie der Heidel gehypt wurde, teilweise auch hier. Nach 3 Jahren kann man mal Bilanz ziehen und feststellen, dass ein Horst Heldt auch nicht schlechter war. Heidels Top-Transfers schlagen einfach nicht ein, wichtige Vertragsverlängerungen konnten nicht realisiert werden, die Außendarstellung ist sicherlich auch alles andere als glücklich.

Verpflichtungen wie Caliguri, Oczipka oder Burgstaller haben evtl. gehobenes Mainz Niveau, mehr aber auch nicht. So sieht es scheinbar aus, wenn man ohne jegliches Konzept arbeitet, oder arbeiten muss.

Gerne weiter so.


Die Ausführungen von @Sky_Dirk sind da schon relativ interessant. Der behauptet a) dass die VVL womöglich gar nicht mit Tedesco abgesprochen wurde und b) dass Monaco gerne kaufen, Schalke aber nur verleihen möchte.

Ersteres wäre natürlich ein Armutszeugnis für Heidel. Zweiteres würde dafür sprechen, dass man es für realistisch hält, dass Tedesco im Sommer geht?! In jedem Fall hätte ich jetzt gesagt, dass man einen 36 Jahre alten Gut- bis Spitzenverdiener niemals verleiht. Entweder er ist kurzfristig relevant oder man gibt ihn ganz ab.
Denn verbessern tut ein Fußballer sich in dem Alter wohl nicht mehr.

Konoplyanka (und Naldo) wegen des Gehalts abgeben halte ich für nachvollziehbar. Aber Harit? Für mich ist das der einzige OM in deren Kader mit dem ich sowas wie Spielwitz verbinde, das einzige offensive Talent, bei dem man sich Hoffnungen machen kann, dass er mal ein 20+mio Spieler wird und vielleicht sogar das letzte Tafelsilber. Geben sie den ab und holen dafür den nächsten Schöpf, dann gute Nacht. Da würden bei mir als Schalker Fan gerade sämtliche Alarmglocken läuten.

Heidel und Tedesco fressen sich da wirklich bis ins Fundament.
Zuletzt geändert von pewpewlazorgunz am Do 3. Jan 2019, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

Seppo ist wieder da

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 3. Jan 2019, 13:49

Bild

03.01.2019, 11:58

Tedesco ergänzt sein Trainerteam

Eichkorn soll "neuer" Co-Trainer beim FC Schalke werden

Josef "Seppo" Eichkorn ist wohl zurück auf Schalke: Der 62-Jährige wird erneut Co-Trainer, diesmal von Domenico Tedesco.

Josef "Seppo" Eichkorn soll nach vielen Jahren im Verein zurückkehren, diesmal wieder auf die Trainerbank. Der 62-Jährige war 2009 gemeinsam mit Felix Magath nach Gelsenkirchen gekommen, war fortan vier Jahre als Co-Trainer (sogar zweimal für je ein Spiel als Interims-Cheftrainer) tätig


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/ ... erden.html


Was Felix 2011 hinterlassen hat, wird Seppo nun vollenden ;)
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: OT: Seppo is back auf dem sinkenden S05 Schiff

Beitragvon Jasper1902 » Do 3. Jan 2019, 14:22

Es ist für mich weiterhin unfassbar wie sich das Blatt innerhalb
von nicht einmal einer Saison gewendet hat !

Dass die Ücken in der letzten Saison über Ihren Verhältnissen
gepunktet haben ist sicherlich nicht die ganz große Überraschung,
was da aber mittlerweile passiert ist nicht nachzuvollziehen.

Hoffen wir mal, dass uns noch relativ lange die Sonne aus
dem Ars.... scheint. ;)

sgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN

Re: OT: Seppo is back auf dem sinkenden S05 Schiff

Beitragvon Tonestarr » Do 3. Jan 2019, 14:30

Die haben ja noch einen Geis bei sich im Kader :shock:

Von dem hat man ja nie wieder was gehört nach seinem foul

Re: OT: Seppo is back auf dem sinkenden S05 Schiff

Beitragvon NightShift » Do 3. Jan 2019, 16:56

Naldo's Wechsel ist nun offiziell, er wechselt mit sofortiger Wirkung zum AS Monaco.
Bin mal gespannt, wen die als Ersatz holen, Kirchhoff wechselt ja schon zu Magdeburg :P

Naldo weg, Seppo is back auf dem sinkenden Schiff

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 3. Jan 2019, 17:04

3. Jan. 2019

Comeback im #S04-Trainerstab: Seppo #Eichkorn wird ab sofort das Team um Chef-Trainer Domenico #Tedesco ergänzen.

#Naldo wechselt mit sofortiger Wirkung zu @AS_Monaco.


Qualle: Achtung! Fehlfarben!! Augenkrebsgefahr!!! https://twitter.com/s04
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Naldo verlängert - Tedesco jubelt (17.10.18)

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 3. Jan 2019, 17:25

Bild

17.10.2018 um 17:48 Uhr

FC Schalke 04: Naldo verlängert! Tedesco jubelt: „Tolle Nachricht für alle Schalker!“

Der FC Schalke 04 hat den Vertrag von Naldo verlängert.

Der 36-Jährige bleibt den Königsblauen bis 2020 treu. Sein ursprünglicher Vertrag war bis Juni 2019 datiert.

Naldo sagt über seine Vertragsverlängerung: „Ich bin überglücklich, weiterhin auf Schalke spielen zu dürfen. Es ist ein großartiger Verein mit unglaublichen, treuen Fans, die immer hinter uns stehen. Und ich freue mich auf weitere erfolgreiche Jahre bei diesem tollen Klub.“

Chef-Trainer Domenico Tedesco: „Das ist für alle Schalker eine tolle Nachricht. Naldo ist eine herausragende Persönlichkeit – auf, aber auch neben dem Platz. Eine absolute Integrationsfigur.“

Sportvorstand Christian Heidel: „Als Spieler und Mensch ist Naldo ein Vorbild und sehr wichtig für unsere Mannschaft und den Verein Schalke 04.“


Qualle: www.derwesten.de/sport/fussball/s04/fc- ... 89547.html
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Frau Naldo

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 3. Jan 2019, 17:41

Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Baum brennt auf Schlacke

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 3. Jan 2019, 17:46

Bild
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18