Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019


Moderator: amoroso2008

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon Schwejk Josef » Mi 6. Feb 2019, 00:42

tuxx328 hat geschrieben:Haben die MatjesBrötchen genascht?


Oder da war wohl eine Kollektivpaella nicht ganz koscher. ;-)

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon Air_Kalle » Mi 6. Feb 2019, 14:51

Reus-Untersuchung offenbar erst am Donnerstag...Daumendrücken, dass er ganz bald wieder dabei ist.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -reus.html

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon Air_Kalle » Do 7. Feb 2019, 16:58

Bürki gehts besser (Einsatz Samstag ungewiss), Sancho & Schmelzer wieder fit, aber keine offizielle Diagnose zu Reus :?...

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -reus.html

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon Jasper1902 » Do 7. Feb 2019, 18:10

Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN

Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 7. Feb 2019, 18:29

07.02.2019

PERSONELLE FRAGEZEICHEN

BVB-Torhüter trainieren individuell - Reus und Piszczek starten Trainingsversuch

Vor dem Spiel gegen Hoffenheim gibt es beim BVB zahlreiche offene Personalfragen. Während Bürki und Hitz individuell trainieren, gibt es leichte Entwarnung bei Reus und Piszczek.

Marco Reus war am Donnerstag viel unterwegs - allerdings nicht auf dem Platz, sondern mit dem Auto. Während die Reservisten trainierten, verließ der Kapitän das BVB-Gelände, traf nach gut einer halben Stunde wieder in Brackel ein, um sich wenige Minuten später dann wieder zu verabschieden.

„Müssen das Training am Freitag abwarten“

Reus wusste zu diesem Zeitpunkt wohl schon, dass seine Muskel-Verletzung, die er sich im Pokal-Spiel gegen Bremen zugezogen hatte, weniger schlimm ist als befürchtet. Sowohl Reus als auch Lukasz Piszczek sollen am Freitag einen Trainingsversuch starten. „Bei Marco müssen wir das Training am Freitag abwarten“, erklärte Sportdirektor Michael Zorc auf Anfrage dieser Redaktion.

Auf dem Weg der Besserung sind auch Roman Bürki und Marwin Hitz. Beide Torhüter absolvierten am Donnerstag eine leichte individuelle Einheit - Rückkehr gegen Hoffenheim durchaus wahrscheinlich.

Sancho und Schmelzer wieder dabei

Weitere gute Nachrichten: Jadon Sancho und Marcel Schmelzer meldeten sich zurück im Teamtraining und bieten sich als Alternativen für die Partie gegen Hoffenheim am Samstag an. Hinsichtlich der wichtigen Champions-League-Partie gegen die Tottenham Hotspur am kommenden Mittwoch (21 Uhr) wird Trainer Lucien Favre gegen Hoffenheim bei den angeschlagenen Spielern aber kein Risiko eingehen.


Qualle: www.ruhrnachrichten.de/sport/bvb/bvb-pe ... 73514.html
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 7. Feb 2019, 18:30

07.02.2019 - 18:05 Uhr

BVB hofft weiter auf Reus-Einsatz gegen Hoffenheim

BVB-Kapitän Marco Reus hat sich gegen Bremen offenbar nicht schwerer verletzt. Ob er gegen Hoffenheim spielen kann, entscheidet sich am Freitag.

Die erhoffte Klarheit brachte auch der Donnerstag für Borussia Dortmund leider nicht in allen Bereichen: Kapitän Marco Reus fehlte weiterhin im Training, nachdem er im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Werder Bremen (5:7 n.E.) verletzt ausgewechselt werden musste. Und die Frage, ob der 29-Jährige am Samstag in der Bundesliga gegen die TSG Hoffenheim wieder mitwirken kann, musste erst einmal vertagt werden: „Marco hat muskuläre Probleme“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf Anfrage dieser Redaktion. „Nach der Diagnose wird sich alles andere kurzfristig entscheiden.“ Sprich: Voraussichtlich im Training am Freitag wird sich klären, ob der Kapitän am Wochenende zur Verfügung steht.

Bei Bürki und Hitz sieht es gut aus

Etwas besser sah es bei den Torhütern Roman Bürki und Marwin Hitz aus, die gegen Bremen beide wegen eines Infekts gefehlt hatten. Sie trainierten zwar nicht mit der Mannschaft, waren aber auch nicht untätig: „Die Torhüter haben heute eine individuelle Einheit absolviert“, so Michael Zorc. „Da sieht es ganz gut aus.“ Es spricht also vieles dafür, dass einer der erfahrenen Schweizer anstelle des dritten Torhüters Eric Oelschlägel gegen Hoffenheim auf dem Platz steht.

Auch Jadon Sancho und Marcel Schmelzer wieder dabei

Dann sind, wenn nichts mehr dazwischen kommt, auch Jadon Sancho und Marcel Schmelzer wieder dabei. Der Linksverteidiger und der Rechtsaußen, am Dienstag ebenfalls durch einen Infekt niedergestreckt, trainierten am Donnerstag schon wieder mit der Mannschaft. Vor allem Sancho war gegen Bremen arg vermisst worden, ohne den schnellen, trickreichen Dribbler lahmte das Flügelspiel. Zu selten gelang es den Dortmundern ohne ihn, den dichten Dortmunder Abwehrriegel zu knacken.

Doch auch Schmelzer dürfte gebraucht werden: Lukasz Piszczek, der über Schmerzen am Fuß klagt, soll ebenfalls im Training am Freitag ausprobieren, ob es für Samstag reicht. Wenn nicht, dürfte beim BVB mit allergrößter Wahrscheinlichkeit Schmelzer in die Startelf zurückkehren.


Qualle: www.waz.de/sport/bvb-hofft-weiter-auf-r ... 91521.html
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon Kastell » Do 7. Feb 2019, 20:26

Wenn Bürki laufen kann reicht das!

Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 8. Feb 2019, 17:43

8. Feb. 2019

#Zorc: "Marco #Reus hat im letzten Spiel eine Muskelverletzung erlitten und fällt morgen aus.

Bei @RBuerki1 und @HitzMarwin haben wir berechtigte Hoffnungen, dass sie am Samstag wieder zur Verfügung stehen.

Wir hoffen auch, dass Lukasz gleich trainieren kann, Jadon #Sancho und Schmelle haben schon trainiert. Sie sind aber noch geschwächt, wir müssen gucken, ob es schon für die Startelf reicht. Da müssen wir kurzfristig über einen Einsatz entscheiden."

#BVBTSG


Qualle: https://twitter.com/BVB
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon Tschuttiball » Fr 8. Feb 2019, 19:29

Fällt er auch definitiv gegen Tottenham aus? Wäre noch bitterer!

Re: Verletzungen, Sperren und Rückkehrer Januar 2019

Beitragvon LEF » Fr 8. Feb 2019, 19:43

Tschuttiball hat geschrieben:Fällt er auch definitiv gegen Tottenham aus? Wäre noch bitterer!


Der wird noch viel öfter ausfallen. Es war ja schon eine Sensation, dass er ein halbes Jahr ohne Verletzungen geblieben ist.
Und nun ?.......Kagawa hat man abgegeben. Auch wenn es einige hier nicht lesen wollen, das war ein großer Fehler.