Transfers der Konkurrenz



Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon NightShift » Mi 22. Mai 2019, 13:17

Platzt der Wechsel von Frankfurts Luka Jovic zu Real Madrid doch noch?

Laut des spanischen TV-Senders „La Sexta“ können sich beide Vereine aber nicht über eine Ablösesumme einigen. Demnach verlangt die Eintracht 100 Mio. Euro für den Stürmer. Reals Schmerzgrenze soll laut „AS“ und „Sky“ bei 60 Mio. Euro liegen. Ob Frankfurt allerdings wirklich soviel verlangt, ist zu bezweifeln


https://sportbild.bild.de/fussball/2019 ... sport.html

Richtig so, Frankfurt soll die Spanier ordentlich bluten lassen.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Tschuttiball » Mi 22. Mai 2019, 13:19

100 Mio? Geiler Typ der Fredi :mrgreen:
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Rogerg » Mi 22. Mai 2019, 13:31

Tschuttiball hat geschrieben:
Rogerg hat geschrieben:Einige dieser Stars werden sich wohl auf der Bank wiederfinden.


Und das ist auch gut so! Wir wollen schliesslich ja ne starke Bank - wovon ihr im blassgrauen Keller aber auch nur träumen könnt :lol: ;)



Ja, abwarten. Für euch hat es aber im Rückspiel immerhin noch gereicht. Der Deutsche Meister war dahin !

Mir ging es darum, wie schwierig es ist, die sogenannten Stars auf die Bank zu setzen. Siehe auch Bayern München.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon NightShift » Mi 22. Mai 2019, 13:39

Rogerg hat geschrieben:Aber Favre neigt doch dazu die guten Neuverpflichtungen nicht aufzustellen. Do hat sich gut verstärkt. Ob der innere Frieden durch den starken Kader erhalten bleibt ist abzuwarten. Einige dieser Stars werden sich wohl auf der Bank wiederfinden.


Ich mag mich irren, aber wenn ich unsere Jungs reden höre, habe ich das Gefühl, es handelt sich um ein Team, indem es auch intern passt und das mehr als aus nur 11 Spielern besteht. Jeder fühlt sich gebraucht, wenn es darauf ankommt.

Bestes Beispiel ist doch Götze. War zu Beginn der Hinrunde komplett abgeschrieben, hat aber nie aufgegeben und sich zurück gekämpft, knöpft nun langsam endlich wieder an alte Leistungen an.

Ich denke nicht, dass ein Sancho sich nun denkt "Oooh, da kommen jetzt 2 neue Spieler, die mir meine Position streitig machen wollen". Vielmehr wird er froh sein zu wissen, dass Ausfälle nun noch besser kompensiert werden können.

Wenn man Leute im Team hat, die kein Bocken auf Verstärkungen haben, weil Sie um ihren Stammplatz fürchten, haben Sie in einem Top-Team meiner Meinung nach ohnehin nichts zu suchen.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Letzter Mann » Mi 22. Mai 2019, 13:49

Rogerg hat geschrieben:Mir ging es darum, wie schwierig es ist, die sogenannten Stars auf die Bank zu setzen. Siehe auch Bayern München.


Das ist kein Problem.

Wenn Du zu Real oder dem BVB gehst, dann weißt Du, dass Du nur einer unter vielen Superstars sein kannst.

Die werden sich alle willig dem Titel unterordnen.



Korrektur: den Titeln. Wir tanzen ja auf allen Hochzeiten des In- und Auslandes.

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Tschuttiball » Mi 22. Mai 2019, 14:38

Rogerg hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:
Rogerg hat geschrieben:Einige dieser Stars werden sich wohl auf der Bank wiederfinden.


Und das ist auch gut so! Wir wollen schliesslich ja ne starke Bank - wovon ihr im blassgrauen Keller aber auch nur träumen könnt :lol: ;)



Ja, abwarten. Für euch hat es aber im Rückspiel immerhin noch gereicht. Der Deutsche Meister war dahin !

Mir ging es darum, wie schwierig es ist, die sogenannten Stars auf die Bank zu setzen. Siehe auch Bayern München.


Deine Meinung interessiert aber hier keinen. Den mit Titel kennen sich nur eure Ahnen aus, die heutige Generation kennt dies nur vom Hören sagen her ;)

Unsere Verantwortlichen wissen schon wie man damit umgeht. Mach dir da mal keine grossen Sorgen um uns.
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon NightShift » Mi 22. Mai 2019, 14:41

Tschuttiball hat geschrieben:
Deine Meinung interessiert aber hier keinen. Den mit Titel kennen sich nur eure Ahnen aus, die heutige Generation kennt dies nur vom Hören sagen her ;)

Unsere Verantwortlichen wissen schon wie man damit umgeht. Mach dir da mal keine grossen Sorgen um uns.



Wow, wow, wow - shots fired :)

Bild

Re: Transfers der Konkurrenz

Beitragvon Tschuttiball » Mi 22. Mai 2019, 14:45

:oops:

Och der Kollege Nachbar wollte es ja nicht anders. Muss meinen Gartenzaun schliesslich von ungewollten Gästen freihalten ;)
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Nadiem Amiri

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 22. Mai 2019, 18:02

13:15 - 22. Mai 2019

Laut @SPORTBILD möchte #Bayer04 Nadiem #Amiri von der #TSG Hoffenheim als #Brandt-Nachfolger verpflichten.


Qualle: https://twitter.com/FT_Redaktion/status ... 4385267713
Nur der BVB