In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!



Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Alfalfa » Do 13. Jun 2019, 09:40

Schwejk Josef hat geschrieben:Auf keinem meiner Endgeräte funktioniert's.
Das mag aber auch daran liegen, daß mir der entscheidende Link fehlt. ;-)


Das leuchtet ein :D

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon shaper » Do 13. Jun 2019, 09:54

Erstmal vielen Dank für die vielen Jahre, die ich hier, als meistens schweigend Lesender, lesen durfte.

Was muss ich nun tun, um auch in dem neuen Forum lesen zu dürfen?
Ein paar Sachen werde ich schon vermissen. Gibt es eigentlich sowas wie Gastrechte für die Freunde aus dem Nachbardorf - alte Feindschaften wollen doch gepflegt werden...

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Bernd1958 » Do 13. Jun 2019, 11:22

Geduld liebe Freunde. Ich denke sobald mit allen Einstellungen, Grafiken etc. alles stimmt, dann wird der Link öffentlich werden. Ich denke es wird nicht mehr lange dauern.

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Tonestarr » Do 13. Jun 2019, 11:22

Die PR Abteilung wird euch noch informieren ;)

Zur Abwechslung muss ich heute aber mal was für meinen richtigen Job machen also dauert es etwas :P

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon shaper » Do 13. Jun 2019, 12:08

Danke für die fixe Antwort... :)

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon 19BVB09 » Do 13. Jun 2019, 12:08

1 Stunde später...

Ist es schon fertig...
Ist es schon fertig...
Ist es schon fertig... :-D :-D :-D

"The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later."

Okay I try it later... :-D

;-)
"Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen." (Aristoteles) #HejaBVB

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon art_vandelay » Do 13. Jun 2019, 12:33

Schade um die gute Zeit hier, aber geht ja bald weiter hoffentlich :)

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Morta Della » Do 13. Jun 2019, 13:11

Ach, geb ich auch mal meinen Senf dazu. Fleissiger Schreiber war ich zwar nicht, gerade in den letzten Monaten auch wegen der doch zu großen Unruhe in den Foren, die es einem schon etwas madig gemacht haben- würde jedoch gerne wieder aktiver werden wie noch in den alten Zeiten mit Flavio und so - auch schon ewig her.

Wie schon einige geschrieben haben ist es ein bißchen so wie mit der alten Lieblingskneipe, die zumacht. Auch für mich war Westline immer Adresse Nr.1 auf der Suche nach BVB Gerüchten und Geschichten. Auch einige Spiele habe ich lieber mit F5 bei Westline im Spielethread verbracht als vor dem Radio, Ticker oder TV.
Ich habe irgendwie zu Euch allen hier im Forum Bilder vor Augen (wie sieht er wohl aus, wie tickt er wohl im realen Leben,...), einen habe ich in all den Jahren mal persönlich kennengelernt. Fühlte sich an wie ein Blind Date :D
Wenn es das neue Forum gibt, bitte bekanntmachen und schonmal Danke an Tonestarr und alle anderen, die das treiben!

SGG
"The single biggest problem in communication is the illusion that it has taken place.."
G. Shaw

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon PhaenoM » Do 13. Jun 2019, 15:52

bin gerade mit etwas Verspätung über dieses Thema gestolpert .. Sehr schade .. Aber sehr cool, dass etwas neues in Angriff genommen wird. Hoffe man sieht die meisten da wieder .. Auch wenn ich eher stiller Leser bin und mich nur melde, wenns extrem gut oder extrem schlecht läuft :D
-----------

"isch bin deine Mudda du Hurensohn" -> Hertha-fan in Bezug auf meinen bvb Schal

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Bananenflanke » Do 13. Jun 2019, 17:46

Das neue Forum ist echt schon schön.

Klasse gemacht Jungs!!

Wäre schön, wenn ich aktiv geschaltet werden könnte, dann könnte ich westline endgültig adieu sagen.

EDIT: Aktivschaltung ist erledigt. Vielen Dank!
Echte Liebe! 90 Minuten Hardcore, echte Gefühle.

Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)