NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff


Moderatoren: Mattes75, since72

NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon westline/cs » Di 10. Okt 2017, 14:17

Dann mal weiter im Thema...

SERIE ZUR AUSGLIEDERUNG: FINANZEN
Preußen Münster und die "teuren Dreijahresverträge" für Kara und Bischoff

Wenn man über die geplante Ausgliederung redet, muss man auch über die Finanzlage des Klubs sprechen. Und dann geht es immer auch um zwei Spieler-Verträge, die Anlass für viel Spekulationen geben. Ein genauerer Blick...

http://www.westline.de/fussball/sc-preu ... off?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon Mattes75 » Di 10. Okt 2017, 14:33

3,2,1...Party!!
8-)
Sorry, der musste jetzt sein.
Fussballfans sind keine Verbrecher!!

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon westline/cs » Di 10. Okt 2017, 14:41

Mattes75 hat geschrieben:3,2,1...Party!!
8-)
Sorry, der musste jetzt sein.


Naja, liegt ja nahe. Party wird das alles auch ziemlich beknackt finden.
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon Mattes75 » Di 10. Okt 2017, 14:53

Am Interessantesten für mich sind die beiden Punkte, dass die aktuelle VF de Angelis angefragt hat zur Vertragsauflösung von AB und das dieser hier nichts dran verdient hat sowie der Punkt, das Kara anscheinend weit entfernt von dem Gehalt ist, was Party hier immer wieder verlauten lässt. Auch wenn ich mich Frage, warum de Angelis das Gehalt von C. Müller als Vergleich nimmt und kennt. Trotzdem scheinen hier andere Fakten vorzuliegen.
Fussballfans sind keine Verbrecher!!

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon Kleini » Di 10. Okt 2017, 14:55

Schön beide Seiten der Medaille beschrieben.
Wer von uns hat sich nicht schon mal in der Vergangenheit wahnsinnig geärgert, weil Leistungsträger wegen ein paar Euro woanders unterschrieben haben?
Selbst Loose hat als Trainer ständig Benyamina, Grote und Piossek nach geweint.
Da war es schon gut, das wir bei einigen Spielern dank bestehender Verträge eine Ablösesumme bekamen, Beispiele hat Carsten in seinem Artikel genannt.
Auch das Bischoff und Kara zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung Leistungsträger waren ist doch wohl unbestritten.
Es gab hier genug Stimmen, die dafür waren etwas Risiko zu gehen und sich teuere Spieler zu holen.
Ohne dieses Risiko hätten wir hier keinen Taylor, keinen Masuch, keinen Grote etc gesehen, auch ein Grimaldi ist nicht wegen der schönen Stadt nach Münster gegangen.
Wäre der Aufstieg gelungen, dann hätte man den Entscheidungsträgern die Füsse geküsst.

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon Party Smartie » Di 10. Okt 2017, 15:00

westline/cs hat geschrieben:
Mattes75 hat geschrieben:3,2,1...Party!!
8-)
Sorry, der musste jetzt sein.


Naja, liegt ja nahe. Party wird das alles auch ziemlich beknackt finden.



Glaubst Du das eigentlich selber?
Der Wahrheitsgehalt dieses Artikels, besonders bei der Entscheidung über die Vertragsverlängerungen liegt bei 5%.

Ganz ehrlich......ich bin wirklich schockiert.


Müller hat hier übrigens für ein Appel und ein Ei gespielt. :idea:
Zuletzt geändert von Party Smartie am Di 10. Okt 2017, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Und dann war er weg........Amaury J. Kwak......watschel watschel!

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon Relic » Di 10. Okt 2017, 15:03

Kleini hat geschrieben:Wäre der Aufstieg gelungen, dann hätte man den Entscheidungsträgern die Füsse geküsst.

Ich sicherlich nicht, ich bevorzuge -im Gegensatz zu dir- beim Küssen dann doch etwas anderes. :lol:
____________________________________________________________________
Gib dem Luder ordentlich Puder! Kleiner Scherz am Rande, aber im Prinzip isses so.
Lieber `ne erregte Unbekannte als `n unbekannter Erreger.
Bild

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon Porsche » Di 10. Okt 2017, 15:03

Fakt ist, dass dies eine Aussage ist. Nicht mehr, nicht weniger.
MdA kennt das Gehalt von Christian Müller? Da war er nicht mehr in Amt und Würden.

Es wird etwas behauptet, dann behauptet jemand etwas anderes.

Wir wissen immer noch nichts. Und daher halte ich mich mit einem Urteil zurück.
"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten".

Und nein, ich unterstelle Marco de Angelis keine Lüge. Im Gegenteil. Ich persönlich glaube ihm, dass er keine Honorarrechnung an den Verein gestellt hat.
Ich sage nur: Es gibt auch andere Behauptungen, teilweise auch von Carsten Gockel in persönlichen Gesprächen. Dieser hat nämlich vor mindesten 5 Menschen gesagt, als er noch im Amt war und Marco nicht mehr Präsident, es sei ein Alleingang von MdA gewesen. Er wäre dagegen gewesen.
Auch zu den Gehältern gibt es verschiedene Aussagen. Garantiert.
Was marktüblich ist, ist eh Interpretationssache.

Und die Leistung von AB war schon zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung extrem mau!

Aber das ist alles kein Problem.

Alle Fakten sind ja nachprüfbar. Die Verträge wurden ja schriftlich geschlossen.
JHV abwarten. Es geht ja in erster Linie um die Schulden oder neg. Eigenkapital oder....

Aber wahrscheinlich hat das alles die neue VF zu verantworten.Ausschließlich.

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon dike77 » Di 10. Okt 2017, 15:04

Bitte im anderen Thread diskutieren, ich möchte den in 1-2 Jahren nochmal schön nachlesen ;)

Re: NEU: Der SCP und die 3-Jahres-Verträge für Kara/Bischoff

Beitragvon Martin » Di 10. Okt 2017, 15:07

Die Aussagen zum Gehalt von Müller sind schon überraschend, zumal er zu dem Zeitpunkt eh aufgrund des Alters schon ein Auslaufmodell war.

Aber das Gehälter aufrechnen wird eh lustig. Pischorn, Amachaibou, Reichwein etc. werden dann sicherlich auch bald in die Verlosung kommen.
Münster braucht ein neues Stadion