Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon Gelber Tyrion » Fr 21. Apr 2017, 20:26

richi05 hat geschrieben:Anscheinend hat die Polizei die hotelGäste nicht gleich unter die Lupe genomen, sonst hätten die ihn gleich gehabt!! Ohne ersichtliche Grund im hotel und hat Steak bestellt gleich nach den Bomben!


Genial !
Ich muss dringend mal wieder "Agatha Christie" lesen.......


Das BVB-Komplott war nicht nur teuflisch, sondern dumm

Er wollte Geld verdienen, viel Geld: Der Verdächtige des Anschlags auf den BVB setzte auf die Psychologie der Börse. Denn Fußballvereine sind hier besonders angreifbar. Doch er ließ etwas außer Acht.


https://www.welt.de/finanzen/article163908242/Das-BVB-Komplott-war-nicht-nur-teuflisch-sondern-dumm.html

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon Schorsch » Fr 21. Apr 2017, 20:41

N24Finanzen(!) schrieb:

Denn die verwendeten Put-Optionsscheine funktionieren mit negativer Hebelwirkung: Fällt die Aktie um zehn Prozent, steigt der Optionsschein um das 20- oder 50-Fache, also um 200 Prozent oder 500 Prozent.


:lol:
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon amoroso2008 » Fr 21. Apr 2017, 20:49

Super-Richi, kommt zu Dir gefliegt :lol:
Dortmund, Dortmund
Dortmund, Dortmund
Und wir werden IMMER Borussen sein,
Es gibt NIE NIE NIE einen anderen Verein........

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon Herb » Fr 21. Apr 2017, 20:50

Schorsch hat geschrieben:N24Finanzen(!) schrieb:

Denn die verwendeten Put-Optionsscheine funktionieren mit negativer Hebelwirkung: Fällt die Aktie um zehn Prozent, steigt der Optionsschein um das 20- oder 50-Fache, also um 200 Prozent oder 500 Prozent.


:lol:


Sehr beruhigend, dass unsere Finanzexperten so gut rechnen können :oops: ;)

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon Herb » Fr 21. Apr 2017, 20:53

Master James hat geschrieben:Oh man Richi. :D


Die Welt wäre ein Stück besser, wenn man einfach mehr auf Richi hören würde. Ob beim Fußball oder der Kriminalitätsbekämpfung. Er hat's einfach drauf.

Aber im Ernst: Offenbar hatte man den Verdächtigen ja schon sehr früh im Fokus und hat mit dem Zugriff gewartet, um ihn oberservieren zu können.
Zuletzt geändert von Herb am Fr 21. Apr 2017, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon Gelber Tyrion » Fr 21. Apr 2017, 21:05

Schon fängt wieder das im kollektiv geführte Westline-Mobbing an.....; )


Ernsthaft: Es ist ja Wahnsinn welcher Aufwand seitens der Polizei betrieben wurde.

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon richi05 » Fr 21. Apr 2017, 22:19

Herb hat geschrieben:
Schorsch hat geschrieben:N24Finanzen(!) schrieb:

Denn die verwendeten Put-Optionsscheine funktionieren mit negativer Hebelwirkung: Fällt die Aktie um zehn Prozent, steigt der Optionsschein um das 20- oder 50-Fache, also um 200 Prozent oder 500 Prozent.


:lol:


Sehr beruhigend, dass unsere Finanzexperten so gut rechnen können :oops: ;)

Die Finanzexperten haben den entscheidenden Hinweis gegeben, ohne diesen BörsenSpekulation Hinweis vom Comdirect Bank hätte die Polizei noch lange im dunklen getappt.

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon Herb » Fr 21. Apr 2017, 22:29


Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon Zubitoni » Fr 21. Apr 2017, 22:45

die nummer ist so schräg, dass echt auch irgendwas größeres dahinter stecken kann. ein typ sprengt doch nicht wegen seiner putoptionen ne weltberühmte fußballmannschaft in die luft. das wäre auch für einen kriminalroman zu unrealistisch.
T: weide, bürki
IV/AV: pische, socke, bartra, schmelle, rapha, durm, TOPRAK, ZAGA, SUBO, TOLJAN
DM: nuri, rode, weigl, castro, shinji, götze, DAHOUD
OM: reus, puli, schü, LARSEN, PHILIPP, YARMO, SANCHO
ST: auba, isak

{verletzt}

Re: Anschlag auf den BVB: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Beitragvon winnido » Fr 21. Apr 2017, 22:59

Ich bin da auch noch skeptisch ob das tatsächlich ein Einzeltäter war....

Ich setz jetzt mal meinen Aluhut auf und behaupte dass es eine Verschwörung der Wettmafia war. Inclusive der Präsentation des Täters. Man kann doch nicht so blöd sein und denken man kommt damit durch wenn man potentiell Millionen abzockt. Solche Geldströme werden doch mittlerweile recht eng überwacht. Und den Kauf der Optionen hat er aus dem Hotel gemacht. Damit er noch einige Spuren hinterlässt.

Und selbstverständlich hab ich keine Beweise. Dafür hab ich ja den Aluhut.

Aber mal im Ernst. Kann jemand so völlig ohne Skrupel versuchen 20 Menschen umzubringen um an die Kohle zu kommen? Ich bin immer noch völlig fassungslos
-------------------------------------------------------------
56-57-63-95-96-02-11-12