Erfolgsfans raus!!!


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Zubitoni » Fr 17. Feb 2017, 20:51

hat sich nicht jeder nicht-erfolgsfan auch irgendwann thomas doll rausgewünscht?

eigentlich will doch jeder erfolg, nur manche fans erkennen halt früher als andere, dass der weg falsch ist. so wie ich.
T: weide, bürki
IV/AV: passlack, pische, ginter, socke, bartra, manni, park, schmelle, guerreiro, durm, TOPRAK, BURNIC, ZAGADOU
DM: nuri, rode, merino, weigl, castro, DAHOUD
OM: reus, mor, puli, shinji, dembele, götze, LARSEN, PHILIPP
ST: auba, schü, isak

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Jasper1902 » Fr 17. Feb 2017, 21:04

interessanter Thread, der mindestens die gleich Berechtigung hat wie
der TT-Thread.

sgG
Scheiß auf den Job - Scheiß auf mein Geld
Egal was Ihr sagt - Egal was Ihr denkt
Ich möcht nur eins - Ich möcht mein Glück
Alles egal - Ich will Malle zurück

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Zubitoni » Fr 17. Feb 2017, 21:07

Jasper1902 hat geschrieben:interessanter Thread, der mindestens die gleich Berechtigung hat wie
der TT-Thread.

sgG


stets so weise, der feine herr...
T: weide, bürki
IV/AV: passlack, pische, ginter, socke, bartra, manni, park, schmelle, guerreiro, durm, TOPRAK, BURNIC, ZAGADOU
DM: nuri, rode, merino, weigl, castro, DAHOUD
OM: reus, mor, puli, shinji, dembele, götze, LARSEN, PHILIPP
ST: auba, schü, isak

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Jasper1902 » Fr 17. Feb 2017, 21:09

Zubitoni hat geschrieben:
Jasper1902 hat geschrieben:interessanter Thread, der mindestens die gleich Berechtigung hat wie
der TT-Thread.

sgG


stets so weise, der feine herr...


;)
Wenigstens einer der mich so sieht

sgG
Scheiß auf den Job - Scheiß auf mein Geld
Egal was Ihr sagt - Egal was Ihr denkt
Ich möcht nur eins - Ich möcht mein Glück
Alles egal - Ich will Malle zurück

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Stumpen2007 » Fr 17. Feb 2017, 21:13

... ist jetzt ein nicht-erfolgsfan ein fan der a) ein fan der keinen erfolg hat mit seinem fan dasein, oder b) ein fan der glücklich ist erfolglose mannschaften zu supporten, also sowas wie ein schalker, oder c) einer, der bei erfolg kein fan mehr ist?

ich gebe zu, ich bin verwirrt.

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Jasper1902 » Fr 17. Feb 2017, 21:22

Stumpen2007 hat geschrieben:... ist jetzt ein nicht-erfolgsfan ein fan der a) ein fan der keinen erfolg hat mit seinem fan dasein, oder b) ein fan der glücklich ist erfolglose mannschaften zu supporten, also sowas wie ein schalker, oder c) einer, der bei erfolg kein fan mehr ist?

ich gebe zu, ich bin verwirrt.


keine Ahnung ;)
Rein subjektiv betrachtet hat der BVB in den letzten 5-8 Jahren Erfolgsfans
ohne Ende dazu bekommen. Der BVB war ( ist ?) in und viele neue Fans haben durch
die außergewöhnlich erfolgreiche Zeit von 2010-213 eine neue "Heimat" gefunden.

Alles außer die Vizemeisterschaft ist ein dramatischer Misserfolg - im Forum
schreibt man überwiegend nach Niederlagen - eigene Spieler werden im großen
Stil an die Wand genagelt - man analysiert die Spiele nach 20 Minuten - bleiben
Titel aus suche ich mir einen andern Verein.

Das sind meine Erfolgsfans.....

sgG
Scheiß auf den Job - Scheiß auf mein Geld
Egal was Ihr sagt - Egal was Ihr denkt
Ich möcht nur eins - Ich möcht mein Glück
Alles egal - Ich will Malle zurück

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Stumpen2007 » Fr 17. Feb 2017, 22:23

... in den letzten jahren werden im gleichen umfang auch echte fans dazu gekommen sein.

ich denke da an die ganzen kids, die von ihren vätern und müttern ins stadion geschleppt wurden. bei uns sehen wir da schon die nächste generation heranwachsen bzw. da sitzen drei generationrn einer sippe.

es ist zwar schade, dass für viele die sozialisierung als fan auf der süd nicht mehr stattfinden kann, weil man an keine karten mehr kommt.
aber ist dies notwendig. muss man 15jahre süd nachweisen, oder schon den bvb in der roten erde supportet haben.

sind nicht die erfolgsfans der hitzfeldära, die die jetzt den "neuen" erfolgsfans ins gewissen reden wollen?

fan sein bedeutet für mich leidenschaft, sich jenseits jeder vernumft für eine mannschaft zu begeistern, parteiisch zu sein, sich aufzuregen, zu jubeln, 90min den alltag alltag sein lassen und in eine andere welt abtauchen, gemeinschaft suchen und finden, alte kollegen treffen, alte geschichten erzählen, momente konservieren, stolz sein, traurig sein, dem gegner die pest an den balg wünschen, eventhopping, was auch immer ... und dies nicht für einen moment sondern für immer.

für solche "romantiker" ist diese forum.

und wenn leidenschaftlich diskutiert wird, dann gibt es eben keine objektivität. da ist dann tuchel entweder fussballgott, oder flachpfeife.

aber ist doch ok. davon lebt diese forum.

man muss hier nicht persönlich werden, beleidigen, jemanden das recht zur meinung absprechen, weil diese gerade nicht gefällt. wenn einem eine meinung nicht passt, ist man nicht gezwungen zu antworten, man darf alles und jeden ignorieren.

aber, je grösser die leidenschaft, je kleiner die bereitschaft vernunft walten zu lassen.

letztlich gilt aber, wat den eenen sin uhl, is den annern sin nachtigal.

in diesem sinne, 3 punkte, oder weltuntergang. andere möglichkeiten gibt es morgen nicht.

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Gelber Tyrion » Fr 17. Feb 2017, 22:55

Das mit der "Objektivität" lässt sich doch beliebig auf jedes Themengebiet in diesem Forum übertragen, nur das funktioniert halt nicht immer so wie gewünscht.

Wenn doch die Bude hier von vielen verschiedenen Meinungen lebt, dann sollten solche Querköppe wie sug ja eigentlich auch kein Problem sein........aber, am Ende des Tages macht halt doch der Ton die Musik.

Man muss wirklich nicht in Tuchel-Bettwäsche schlafen, um zu erkennen das besagter Thread einfach nur überflüssig und vor allem zum fremdschämen ist.
Es wird eine langeeeeee Sommerpause ; )

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Jasper1902 » Fr 17. Feb 2017, 23:01

Gelber Tyrion hat geschrieben:Das mit der "Objektivität" lässt sich doch beliebig auf jedes Themengebiet in diesem Forum übertragen, nur das funktioniert halt nicht immer so wie gewünscht.

Wenn doch die Bude hier von vielen verschiedenen Meinungen lebt, dann sollten solche Querköppe wie sug ja eigentlich auch kein Problem sein........aber, am Ende des Tages macht halt doch der Ton die Musik.

Man muss wirklich nicht in Tuchel-Bettwäsche schlafen, um zu erkennen das besagter Thread einfach nur überflüssig und vor allem zum fremdschämen ist.


sehe ich genauso.
Und neben der Tatsache, dass ich in TT einen sehr guten Trainer mit großem
Potenzial sehe und ich unseren BVB einfach nur siegen sehen will wünsche
ich mir, dass alle "Extremkritiker" sich irren.

sgG
Scheiß auf den Job - Scheiß auf mein Geld
Egal was Ihr sagt - Egal was Ihr denkt
Ich möcht nur eins - Ich möcht mein Glück
Alles egal - Ich will Malle zurück

Re: Erfolgsfans raus!!!

Beitragvon Master Yoda » Sa 18. Feb 2017, 02:06

Gelber Tyrion hat geschrieben:aber, am Ende des Tages macht halt doch der Ton die Musik

Sorry dass ich dich wieder ansprechen muss, aber das ist ja der Witz des Wochenendes... Nahezu Realsatire. :lol: Weitermachen!