PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon BuB » Fr 17. Feb 2017, 20:31

Du bist doch schon zu feige, Dich vor dem Rückspiel einer persönlichen Diskussion zu stellen.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon Ralle04 » Fr 17. Feb 2017, 20:50

Seufz......

PS das ist nicht gegen die wackeren Aufklärer (z. B. Guzzi, BuB etc. gerichtet).
Wie man solch ekelerregende eindeutig politisch nationalistische Plakate in einem Fußballstadion gutheißen kann...... :(
Zuletzt geändert von Ralle04 am Fr 17. Feb 2017, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon EddieW » Fr 17. Feb 2017, 20:52

Gut, dass mir Flaggen am Allerwertesten vorbei gehen.
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon Düsseldorfer Grieche » Fr 17. Feb 2017, 21:11

tut mir sehr leid dass ich nicht mit einem stigma leben muss wie du guzzi .
wenn bei euch gewisse begriffe negativ besetzt sind weil sich das rechte gesindel damit schmückt.kann ich nichts für.überall auf der welt ist der begriff patriot nicht negativ !nur durch eure besatzer medien und eure gehirnwaesche ist das hier negativ.deshalb habe ich keine komplexe wenn irgendwelche nachbarn von uns wegen ihrer indentitaetssuche unsere symbole klauen und auch noch gebietsansprüche in nordgriechenland stellen das zu verurteilen .
jetzt meinst du hast du mich beeindruckt .. :lol:
habe auch nicht nötig auf dicke hose zu machen .jeder gebildete mensch in deutschland weiss wer die griechen sind.
ich definiere mich aber nicht dadurch was meine landsleute der welt an geist licht wissen und kultur gegeben haben sondern durch das was ich selbst auf die beine stelle .
also brauchst mich nicht in irgendwelche schubladen zu stecken .

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon guzzi » Fr 17. Feb 2017, 21:19

Ist das so n Bot der goldenen Morgenröte?
Heiland, was ne kaputte Welt!

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon Rapor04 » Fr 17. Feb 2017, 22:16

Ich hab gute Erinnerungen an Griechen, sogar eine CD. Grillstube Saloniki fand ich echt köstlich!
[url]https://www.youtube.com/watch?v=4pgSCtGPCm0[/url]
Außerdem haben sie uns den Gyros, oder war es der Döner? gebracht!

Die von Dir genannten Begriffe sind für uns nicht durch Gehirnwäsche und Besatzer nicht sehr positiv besetzt, sondern durch unsere Geschichte! Daraus kann gelernt werden und das versuchen wir. Nicht blind nach Innen zusammen schließen und nach Außen abschließen. Das kann, wurde und wird zu gern politisch ausgenutzt. Das haben viele Menschen begriffen und dem gegenüber sehr misstrauisch.
Und das mit Recht wie die apolitische Entwicklung zeigt.

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon Ballbesitz04 » Sa 18. Feb 2017, 00:09

EddieW hat geschrieben:Gut, dass mir Flaggen am Allerwertesten vorbei gehen.


Gut, dass der Fahnenquatsch bald vorbei ist. Und dann bitte die nächsten 50 Jahre ein anderes Los in Europa :roll:
Es kommt nicht nur auf die Füße an, sondern auch auf's Herz.

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon MIchael aus Ba-Wü » So 19. Feb 2017, 21:14

Das hier ist doch ein Fußballforum, oder?
Hier sollte es um Sport gehen und um nix anderes.
Und wer sich leicht provozieren läßt, der sollte hier verschwinden und am Mittwoch am Besten auch zuhause (Griechenland) bleiben.
Im Übrigen geht die südländische Polizei gegen alle auswärtigen Fußballfans "verständnisloser" als deutsche Polizei vor.

Re: PAOK Saloniki gegen Schalke (und Mazedonien...)

Beitragvon Nordstern » Mi 22. Feb 2017, 18:22

SIEG!!!!!!!!